Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Task Trailer abspielen

The Task

2,4
68 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren


Abbildung kann abweichen
The Task (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:26.10.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Task (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 95 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:26.10.2011
The Task
The Task (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Task
The Task
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Task in HD
FSK 18
Stream  /  ca. 95 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:26.10.2011
Abbildung kann abweichen
The Task in SD
FSK 18
Stream  /  ca. 95 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:26.10.2011
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Task
The Task (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Task

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Task

Die sechs Kandidaten einer spektakulären Reality-Show müssen eine Nacht in einem stillgelegten Gefängnis verbringen, um die Siegerprämie zu kassieren. Die Macher der Show haben sich fiese Aufgaben ausgedacht, die mit den Urängsten der Teilnehmer spielen. Über die zahlreichen Kameras, die überall in dem alten Gebäude installiert sind, verfolgen sie, wie die Kandidaten immer weiter an ihre Grenzen gehen. Doch plötzlich taucht ein neuer Mitspieler auf, den das Drehbuch so nicht vorgesehen hatte und aus dem Spiel mit der Angst wird bitterer Ernst.

Film Details


The Task - The audience isn't the only one watching.


USA 2010



Horror, 18+ Spielfilm


Fernsehbusiness, Folter, Voyeurismus, Clowns, Gefängnis, Deutschland-Premiere


Darsteller von The Task

Trailer zu The Task

Bilder von The Task

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Task

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Task":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
THE TASK beginnt vielversprechend, denn Idee und Beginn lassen auf was Neues hoffen. Doch leider wird der Zuschauer enttäuscht, denn weder meu, noch wirklich gruselig zeigt sich dieser Horror-Streifen. Auch der Reality-TV-Aspekt hätte man sich sparen können, denn dessen filmische Möglichkeiten wurden leider ungenutzt gelassen. Wegen einiger halbwegs interessanter Wendungen gibt es dann doch noch 1,80 Dschungelcamp-Prüfungs-Sterne im (fast) unbewohnten Horror-Knast.

am
Ein sehr akzeptabler Horrorfilm...Spannung wird gut aufgebaut, relativ gute Schauspieler und eine sinnvolle Geschichte gibt es auch!
Dazu kommen noch einige überraschende Wendungen und ein gutes Ende!

Einzig der Anfang ist etwas unrealistisch!!!

am
Man mische TKKG und Dschungelcamp und fertig ist das "Rezept". Fürchterlich flach...Die Anmaßung eines Genre vom Schlage Horror bleibt auf der Strecke. Das Ende bleibt offen. Der Film verliert sich in Ansätzen.

am
"The Task" ist ein mittelmäßiger Horror-Thriller. Es dauert eine Weile bis der Film an Fahrt aufnimmt und wenngleich das Ganze nicht sonderlich geistreich ausfällt, wird man hier doch einigermaßen unterhalten. Das verlassene Gefängnis sorgt für eine unheimliche Atmosphäre und der ein oder andere spannende Moment ist auch vorhanden. Die Goreszenen sind eher zu vernachlässigen und auch sehr begrenzt. Von den Darstellern bekommt man keine Glanzleistungen geboten.

"The Task" bleibt in jeglicher Hinsicht in einem sehr überschaubaren Rahmen. Im Großen und Ganzen wird man aber doch noch einigermaßen passabel unterhalten.

5 von 10

am
Grottenschlecht und wieder mal fehlt die Erklärung wie so weshalb warum, nicht zu empfehlen, da gibt es hier viel bessere

am
The Task, zuerst hatte ich gedacht wieder so ein abklatsch von Saw, Hostel etc. Aber als ich denn den Film sah, ist er meiner Meinung nach überhaupt kein Abklatsch von irgendwas, sonder ein eigenständiger gut gelungen Film. Die Geschichte die dahinter Stand, fand ich persönlich sehr spannend und auch in den Film gab es einige Überraschungsmomente und Wendung der Geschichte, mit den ich nicht so gerechnet habe. Ok Schockmomente oder großartige Blutszene ist nicht alt zuviel vorhanden gewesen, aber hat mich persönlich bei diesen Film nicht so gestört. Fazit. Ein schöner, bis zum Schluss spannender Pschyo-Film mit interesanter Hintergrundgeschicht. Dafür 4 Sterne

am
nichts neues. und dann noch schlecht gemacht mit miesen effekten und teilweise dümmlichen dialogen.
braucht man sich nicht geben

am
Also für mich war der ganze Film ein "Schmarrn" schlechtester B Film des Jahres würde ich ihn bezeichen, ich weiß nicht was meine "Vorschreiber" gesehen haben, ich jedenfalls kann nur 2 Sterne geben mehr ist da nicht drin.........

am
+ Die Story war mal etwas anderes (deshalb habe ich den film auch ausgesucht)so etwas hatte ich vorher noch nicht gesehen
+ die Schauspieler hatten wirklich gut zum geschehen gepasst, vor allem auch beim ziehen der schachfiguren,
+ die synchronisation war wirklich gut, denn leider hat man in letzter zeit immer öfter gute geschichten aber leider die unpassensten stimmen zu den schauspielern,

im ganzen wirklich ein sehr gelungener film den ich ohne weiteres empfehlen kann. leider muss ich doch einen stern abziehen

- die fsk - freigabe ist hier wirklich zu hoch gesetzt. es gibt 1 szene wo ich die fsk 18 ansetzen würde & zwar als stan kopfüber in der zelle hängt und die "verlorenen seelen" sich über ihn hermachen.

ansonsten ist der film wirklich gut insziniert, vor allem gibt es auch zwischendrin immer wieder spannungsmomente wie zB kurz vor schluss, als sich das blatt komplett wendet. auf sowas wäre der zuschauer nicht gekommen. und ebend as das finale ende.

FAZIT: TOP, 4 sterne, kann ich nur empfehlen :D

am
Flach, platt, langweilig - diese Beschreibung passt auf die Akteure genauso wie auf die Regie, die Story, die Handlung und das Drehbuch ( falls eines vorhanden war ). Bild- und Tonqualität waren ok - der Rest einfach mau.

am
Ich fand den Film recht gut. Mal etwas anderes und durchaus spannend inszeniert. Es muß also nicht immer ein Top-Hollywood-Titel für gute Unterhaltung sein.
The Task: 2,4 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Task aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Rob Ostlere von Alex Orwell. Film-Material © Senator Film.
The Task; 18; 26.10.2011; 2,4; 68; 0 Minuten; Rob Ostlere, Alexandra Staden, Jonas Talkington, Valentin Ganev, Sean McConaghy, Shelly Varod; Horror, 18+ Spielfilm;