Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Beschissenheit der Dinge Trailer abspielen
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge

Die Beschissenheit der Dinge

3,4
51 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Die Beschissenheit der Dinge (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Niederländisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Outtakes
Erschienen am:07.04.2011
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Beschissenheit der Dinge (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Niederländisch DTS-HD Master 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Outtakes
Erschienen am:07.04.2011
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Beschissenheit der Dinge
Die Beschissenheit der Dinge (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Beschissenheit der Dinge

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Beschissenheit der Dinge

Der 13-jährige Gunther lebt gemeinsam mit seinem Vater, dem Säufer und Nichtsnutz Marcel Strobbe alias 'Celle' und seinen drei ebenso abgewrackten Onkeln Lowie 'Petrol', Pieter 'Beefcake' und Koen bei seiner liebenswürdigen Großmutter. Die hat ihre Söhne bei sich aufgenommen, nachdem diese es alle fertigbrachten, ihre Ehen zu ruinieren. Es sind die bewegten Zeiten der Achtzigerjahre. Während sich die alte Dame abrackert, sind die vier arbeitslosen Männer mit wenig anderem beschäftigt, als die Ehre der Strobbes in der Dorfkneipe und bei Großereignissen wie dem Weltrekordversuch im Dauerbiertrinken zu verteidigen. Und Gunther ist immer mit dabei. Zwanzig Jahre später, versucht Gunther seine Geschichte zu Papier zu bringen. Doch die aufgrund seiner Vergangenheit plagt ihn die Angst, dass er genauso werden könnte wie sein Vater. Gelingt es Gunther, seinen vorgezeichneten Weg zu verlassen?

Film Details


De helaasheid der dingen


Belgien 2009



Drama


Arbeitslosigkeit, 80er Jahre



20.05.2010


Darsteller von Die Beschissenheit der Dinge

Trailer zu Die Beschissenheit der Dinge

Bilder von Die Beschissenheit der Dinge © Camino Filmverleih

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Beschissenheit der Dinge

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Beschissenheit der Dinge":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die Geschichte eines Jungen, der in einer belgischen Unterschichtenfamilie von liebenswerten Alkoholikern aufwächst. Allein der Anruf seiner Großmutter beim Jugendamt bewahrt ihn davor, so zu enden, wie sein Großvater, Vater und seine Onkel. Er kommt noch rechtzeitig in ein Internat und wird Schriftsteller, dessen autobiographischer Roman schließlich Interesse bei einem Verlag findet.

am
Keine Ahnung wieviele/wiewenige Sterne ich dem Film geben soll - hab mich dann für die goldene Mitte entschieden. Der Grund für diesen Zwiespalt liegt in der kompromisslosen Eigensinnigkeit dieses derb-komischen Sozialdramas. Grauenvoll detailliert und realistisch wird das Leben eines Jungen in einer flämischen Unterschichtfamilie in den 80ern erzählt. Man ist live dabei bei Gewalt, Prollerei, Alkoholexzessen und Abstürzen - nichts wird geschönt. Leider verliert sich der Film oft in dieser Detailverliebtheit und man muss schon sehr genau hingucken um die Handlung zu erahnen und nach all den magennervenstrapazierenden Szenen fragt man sich schon: "Was wollte uns der Film eigentlich sagen?" Wahrscheinlich nichts konkretes, er wollte einfach nur ein Bild einer Welt zeichnen, die sich Tag für Tag überall auf der Welt fernab allen Glamours in unserer nächsten Umgebung abspielt. Fazit: Harte Kost, nichts für zart besaitete Freunde der leichten Amikomödie mit J. Aniston. Für Liebhaber deftiger Filmkost mit Hang zum Masochismus spreche ich jedoch eine Empfehlung aus. ds

am
Mal eine Abwechslung zum geförderten Deutschen Film (GÄHN) mit ähnlichen Sujets; dieser aus Belgien kommt erheblich authentischer rüber, klare Empfehlung von meiner Seite.
Super traurig/komisch auch die belgischen Trinkspiele und -lieder ("eine ist zuwenig, drei sind zuviel ...").

am
Großartig. Lustig. Unterhaltsam. Wenn Sozialthemen im Film immer so umgesetzt würden, wäre der Spass garantiert. Aus der Tour de France einen Trinkwettkampf zu machen mit Punkten und Shirts für die Besten, macht die Welt, wenn auch nicht den nächsten Tag, schöner. Wenn das Leben jedoch nur aus solchen Sozialdramen bestehen würde, wäre das Leben allerdings ziemlich öde. Unbedingt anschauen. Und: Phantastische Überschrift für einen Film/Roman.
Die Beschissenheit der Dinge: 3,4 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Beschissenheit der Dinge aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Lynn Van Royen von Felix van Groeningen. Film-Material © Camino Filmverleih.
Die Beschissenheit der Dinge; 12; 07.04.2011; 3,4; 51; 0 Minuten; Lynn Van Royen, Yves Degryse, Wout Kelchtermans, Sara de Bosschere, Ehsan Hemat, Sachli Gholamalizad; Drama;