Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Hangman - The Killing Game
    Mordkommissar. Profiler. Journalist. Killer.
    Krimi, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Luzy201481" am 17.04.2019
    Kann man sich sparen !
    Schon nach 5 Minuten denkt man sich: Was ist das denn ????
    Keine Spannung, sinnlose Dialoge, teilweise absolut unlogisch.
    Ziemlich abgehakte Geschichte. Außer AP kannst du alle Schauspieler in der Pfeife rauchen.
    Dafür, dass es genug Filme über Serienkiller gibt und man eigentlich denkt, man möchte mit einem neuen Film alles bis dato dagewesene toppen, bzw. an deren Erfolge anknüpfen, handelt es sich hier um eine sehr schwache Vorstellung. Man hat da halt mal eine Idee und stellt sich hinter die Kamera!!!
  • Battalion
    Schlachtfeld Erde
    Science-Fiction, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "FILMINFERNO" am 17.04.2019
    Der schlechteste Film aller Zeiten mit sinn befreiter Handlung. Selbst Tele 5 würde den kaum senden. Schlechte Schauspieler werden grausam synchronisiert! Nach 5 Minuten ausgemacht.
  • Mandy
    18+ Spielfilm, Action, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gekra41" am 16.04.2019
    Für das Anschauen dieses Films sollte man Schmerzensgeld erhalten. Sinn im Inhalt zu finden ist zwecklos, denn es gibt keinen.
  • Klassentreffen 1.0
    Die unglaubliche Reise der Silberrücken
    Komödie, Deutscher Film
    Bewertung und Kritik von Filmfan "WiMue" am 16.04.2019
    Grauenhafter Film. Ja, man lacht aufgrund der Slapstickszenen manchmal. Insgesamt aber einer der schlechtesten Filme, die ich in den letzten Jahren gesehen habe. Wäre was für Herrn Kalkofe (SchleFaZ). Die Sprache ist unterirdisch. Die Folgen 2 und 3 werde ich mir wohl schenken.
  • Anna und die Apokalypse
    Ein Zombie-Highschool-Musical
    Horror, Fantasy, Musik, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ThomasKnackstedt" am 16.04.2019
    Film und Musik ab! Perfektes Kino!

    Ich werde es nie verstehen. Filme wie -La La Land-, die sicher gut gemacht sind, heimsen Oscars ein, und Filme wie -Anna und die Apokalypse-, die fast keiner kennt, sind um Klassen kreativer, unterhaltsamer, cleverer und vor allem: Frischer. Was John McPhail da auf die Filmrolle gezaubert hat, ist anders als alles, was man bisher gesehen hat. Ein Mischmasch aus -Shaun of the Dead-, der Rocky -Horror Picture Show- und George Romeros -Zombie-. Eigentlich geht so etwas gar nicht, aber hier funktioniert es perfekt. Gute Story, brillante Musik, toller Plot. Für mich: Ganz großes Kino!

    Anna(Ella Hunt) freut sich mit John(Malcolm Cumming) auf die Weihnachtsfeier in der Schule. Auch wenn der griesgrämige Schulleiter Savage(Paul Kaye) einem die Freude verderben kann. Doch während die Party steigt, weitet sich eine tödliche Seuche im Land aus. Die Menschen verwandeln sich in Zombies. Aus der Abschlussfeier wird ein lebensgefährlicher, und ziemlich blutiger, Wettlauf ums eigene Leben. Anna will nur zu ihrem Vater(Mark Benton). Doch der Weg ist weit und tödlich.

    Seit -Wo die wilden Menschen jagen- hat mich kein Film mehr so positiv überrascht. -Anna und die Apokalypse- hat alles, was Filmzuschauer wie mich begeistert. Wenn sie diesbezüglich nur ein bisschen so ticken wie ich, schauen sie sich das UNBEDINGT an! Sie würden sonst etwas verpassen glauben sie mir…
  • Short Cuts
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "prodigital2" am 16.04.2019
    Interessante, aber nicht spannende Einzelgeschichten mehrerer Familien, die sich im Alltag gegenseitig begegnen.

    Es wird gezeigt, welches „Päckchen“, egal ob wohlhabend oder arm, jeder zu tragen hat.

    Der Film ist zwar interessant aber durch seine Vorhersehbar nur „okay“!

    Insgesamt ist der Film auch zu langatmig.
  • Run All Night
    Keine Sünde bleibt ungestraft.
    Thriller, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 16.04.2019
    Die Geschichte wurde durchweg immer irgenwie passend konstruiert und ist daher überwiegend unglaubwürdig. RUN ALL NIGHT ist davon abgesehen ziemlich spannend und enthält ausreichend Action. Recht ordentliches Popcorn-Kino ohne tieferen Sinn. 3,30 Söhne-Sterne in New York City.
  • Whisper
    Die Stimme des Bösen - Des Teufels Werk ist ein Kinderspiel.
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Axelhonold" am 16.04.2019
    WHISPHER ist ein gut aufgebauter Film der mit einer Entführungs- Story eines Kindes anfängt.
    Der Film geht dann immer mehr Richtung Horror und das entführte Kind entpuppt sich wirklich
    Als wahrer Satansbraten .
  • Anon
    Anonymität ist der Feind.
    Thriller, Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "reinim" am 16.04.2019
    Leider kann ich mich den meisten (positiven) Kritiken überhaupt nicht anschließen. Die Idee, dass alles und jeder digitalisiert und vernetzt ist, ist in der Science Fiction nicht neu, wurde hier aber in einer ziemlich nervigen Manieriertheit umgesetzt. Die Filmemacher haben mehr Zeit und Gedanken daran verschwendet, wie diese Vernetzung visuell dargestellt werden kann, als daran, wie eine spannende Geschichte erzählt wird; GUI-Designer waren offensichtlich wichtiger, als der Drehbuchautor! Zudem spielt Clive Owen seine Rolle dermaßen hölzern und emotionslos, dass einem dabei die Füße einschlafen.
    Sorry, aber mich konnte der Film überhaupt nicht überzeugen.
  • The Party
    Komödie, Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Pong" am 15.04.2019
    Intensives Kammerspiel in schwarz-weiß mit Topbesetzung

    Mit nur knapp 70 Minuten Filmlänge etwas zu kurz um allen Charakteren denselben Tiefgang zu verleihen. Andererseits geht es nach dem Intro dann halt auch gleich zur Sache und ich habe mich köstlich dabei amüsiert, wie allen Beteiligten die Contenance ganz un-britisch abhanden kommt. Am Ende knallts nochmal richtig mit einer faustdicken und schelmischen Überraschung rein. Wer kann und mag: unbedingt im Original anschauen!
  • Johnny English 3
    Man lebt nur dreimal - Seine Lizenz... erneuert. Seine Intelligenz... beschränkt.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "addi1212" am 15.04.2019
    Die Schauspieler sind älter geworden, aber man bleibt sich treu.
    Nicht allzu überraschende Gags, aber angenehm anzuschauen.
    Nach eher zu verdummtem Teil 1 und wesentlich besseren Teil 2, stellt sich Teil 3 angenehm hinten an.
    Teil 4 soll evtl. kommen - aber ich denke es reicht nun auch.
    Gutes kann mann selten besser machen.

    Angenehme Abendunterhaltung ist jedenfalls garantiert.
  • Central Intelligence
    Um die Welt zu retten, braucht man einen kleinen Hart und einen großen Johnson.
    Komödie, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "addi1212" am 15.04.2019
    Einer der langweiligsten Filme die ich je gesehen hab.
    Auch nach 30 Minuten macht der Film noch keinen Spaß.
    Eine Handlung kann ich nicht erkennen. Ich weiß bis heute nicht worum es hier geht.

    Sinnlos - gab´s alles schon - Unglaubwürdig - Hab abgeschaltet