Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Neueste Kunden-Kritiken

1000 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Becoming
    Das Böse in ihm.
    Horror, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "MKT" am 02.05.2020
    Eingangs die ersten Minuten dachte ich noch - na ja... Aber schon wenig später beginnt sich die Geschichte zu entwickeln.
    Die Dämonenstory wird hier nicht über die Monsterschiene mit CGI-Figuren verarbeitet, sondern nur durch den Hauptdarsteller umgesetzt, der sich nach und nach vom Paulus zum Saulus entwickelt.
    Das Ganze ist durchaus ansprechend gemacht und gut gespielt. Man bleibt interessiert bei der Sache.
  • Summer Wars
    In diesem Sommer übernimmt das Internet die Welt - und diese Familie schlägt zurück!
    Anime
    Bewertung und Kritik von Filmfan "videogrande" am 01.05.2020
    Ein zweigeteilter Anime, der auf der einen Seite eine schöne Familiengeschichte erzählt, die auch aufwändig und klassisch gezeichnet ist und viele visuelle Schmankerl bereithält, auf der anderen in eine virtuelle Welt abtaucht, die irgendwie nicht dazu passen mag. Der Teil, der in der realen Welt spielt, ist witzig, rührend und voller Botschaften. Die kluge Oma als Matriarchin, die eine sehr gemischte Familie samt schwarzem Schaf zusammenhält ist die Hauptthematik. Später greift dann eine Art Computerspiel, das gewisse Ähnlichkeiten zum Film, bzw. Buch "Ready Player One" aufweist in die Geschichte ein. Und hier muss die Familie beweisen, dass sie zusammenhalten kann. Im Grunde wäre diese SciFi-Komponente nicht nötig gewesen, da die Familie genug Sorgen und Nöte hätte, die erzählenswert wären. Ich bin ein wenig deutungsmüde, was den virtuellen und meiner Ansicht nach unpassenden Teil angeht. Sicherlich geht es um die Gefahren, die Social Media anrichten können, sowie den Gegensatz von "Traditionell" und "Technologisiert". Begonnen bei Fake News, bis hin zur möglichen Katastrophe. Am Ende steht aber der Zusammenhalt, nicht nur einer Sippe, im Vordergrund. Fazit: Gut gezeichnete Alltagsstory trifft auf wilde Cyberwelt, in der Avatare eine Rolle spielen. Etwas lang, aber durchaus sehenswert.
  • The Pool
    Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "ew" am 01.05.2020
    Richtig schlecht gemachte Tricktechnik und Animation des Krokodils.

    Noch dazu hat der Darsteller echt übernatürlich viel Pech und stellt sich zudem auch oft dämlich an.

    Nee, muss nicht sein.
  • Walking on Sunshine
    Die Komödie zum Mitfeiern!
    Musik, Lovestory, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Camel1982" am 01.05.2020
    Nun gut,
    eigentlich wie "Mamma Mia", wie ich finde aber mit der besseren Musik.
    Wer die Musik liebt wird den Film mögen.
    Handlung ist nichts neues.
    Zwei Sterne Abzug wegen der mittelmäßigen Choreografie.
  • Booksmart
    Sch**** auf Schule - jetzt wird gefeiert!
    Drama, Komödie
    Bewertung und Kritik von Filmfan "i4dihybt" am 01.05.2020
    Ein guter sehenswerter Film, besser als erwartet, zum Glück nicht platt, albern, Fäkalhumor sondern durchaus witzig und ernst zugleich.
  • Viper - Staffel 1
    Serie, Action, Krimi
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Blende55" am 01.05.2020
    Heutzutage leicht angestaubt aber mit den Flair, die solche Serien in den 90ern versprüten. Aber sie gehört definitiv zu einer der besseren Sorte. Lassen wir die Verwandlung der Viper mal aussen vor, wirkt hier nichts billig vom Stapel gelassen. Das meiste hat Sinn und Verstand und es kommt keine Langeweile auf.
    Ton ist OK, das Bild gerade in dunklen Passagen allerdings sehr pixelig. Das geht bestimmt besser. Gut find ich, das quasi das Auto der Superheld ist und nicht 'Der Mann aus dem Meer', 'Der sechs Millionen Dollar Mann' oder David Hasselhoff bei 'Baywatch' (u.a.), aber da haben die 80er und 90er nicht gesparrt (Knight Rider, Streethawk)....
    Gute 3,5 Sterne.
  • The Quake
    Das große Beben
    Action, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Lüneburger" am 01.05.2020
    Echt gut und spannend!
    Sogar besser als der erste Film "Die Todeswelle". Speziell während des Erdbebens bekam man schon schweißnasse Hände.

    Einzig am Ende ging es mir zu schnell und man fragte sich, wie ging das denn? Für diese Lücke muss ich mind. 1 Stern abziehen.
    Aber gute 3,8 Sterne.
  • Rettet Flora
    Die Reise ihres Lebens
    Abenteuer, Kids
    Bewertung und Kritik von Filmfan "AllesGesehen" am 01.05.2020
    Schade eigentlich.
    Der Film hätte mit ein wenig mehr Mühe Unterhaltung für die ganze Familie werden können; statt dessen sollte das Publikum nicht älter als 10 Jahre sein.
    Die Grundidee, eine alternde Elefantendame vor dem Tod zu bewahren und dafür eine abenteuerliche Reise quer durch das halbe Land zu machen, ist nicht schlecht, allerdings kommt zu keinem Zeitpunkt echte Spannung auf, was die Handlung ziemlich vorhersehbar macht.
    Und die Musik (zu jeder Szene!) nervt ab der ersten Filmhälfte gewaltig!
    Kann man sich mit Kindern anschauen, oder auch nicht.
  • Black Christmas
    Auf ihrer Wunschliste steht Rache.
    Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "masterzen" am 01.05.2020
    Kindergrusel ohne Hirn und Verstand...öde und langweilig.
    Man muss sich schon oft zwicken, um nicht ständig einzupennen.
    Für die FSK 16 stand, ist mir persönlich ein Rätsel, geht locker für FSK 6 durch.

    Wohl eher was für einen Trashabend auf Tele5
  • Rebellion der Magier
    Der Kampf um Freiheit und die Macht der Magie.
    Fantasy
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Anmagor" am 01.05.2020
    Insbesondere für Menschen mit einer Affinität zu dem Genre eine nette, fantasievolle Unterhaltung. Die Kulisse sowie die Kostüme sind gelegentlich verspielt, beinahe albern, aber dennoch relativ atmosphärisch. Man kann sich mit dem Film durchaus einen netten Abend machen, wenn vier Sterne auch recht großzügig sind. Sie resultieren daraus, dass ich das Fantasiegenre tatsächlich besonderst mag.

    Abigail lebt in einer Stadt in der Muggel magiebegabte Menschen als "Infizierte" bezeichnen. So setzt man viel daran die Infizierten zu fangen und wegzusperren, darunter auch Abigails Vater. Als Abigail beginnt nach ihrem Vater zu suchen wird es für sie schnell gefährlich, doch sie lernt auch neue Leute kennen, deren Ziel sich mit Abigails Wunsch ihren Vater zu finden verbinden lässt. Die Kommunikation mit ihren neuen Bekannten verläuft jedoch wenig produktiv. Ist die Rebellion der Magier zum Scheitern verurteilt?
  • Der Dieb der Worte
    Drama
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 30.04.2020
    Spannender Film ohne jegliche Action, aber mit viel Aktionen, denn es werden 3 verschiedene Handlungs- bzw. Zeit-Ebenen präsentiert, die mehr oder weniger real, oder auch nur fiktiv (erfundene Roman-Handlungen innerhalb der Rahmenhandlung?) sein können. DER DIEB DER WORTE spielt mit diesen Aspekten und auch überdies mit anderen menschlichen Entscheidungen und nicht zuletzt mit dem Schicksal. Sehr Sehenswert. 3,80 Antiquariat-Sterne in Paris.
  • EndZeit
    Die Zombie-Apokalypse
    Deutscher Film, Horror
    Bewertung und Kritik von Filmfan "gre42" am 30.04.2020
    Ein weiterer Zombie-Endzeit-Film, diesmal allerdings aus Deutschland. Leider ist diese Tatsache völlig unerheblich, denn ENDZEIT kann allein hierdurch keineswegs das Genre bereichern. Dass ferner mehr oder weniger ein Comic die Grundlage für den Plot zur Verfügung stellt, hilft auch nicht wirklich. ENDZEIT fehlt eine grundlegende Vision. Zumindest ist in diesem Streifen die Kulisse sehr gelungen. 3,20 Geschwister-Sterne in Thüringen.