Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Calling Trailer abspielen
The Calling
The Calling
The Calling
The Calling
The Calling

The Calling

Das Böse ist tot. Am 3. Tag wird es wieder auferstehen.

USA, Deutschland 2000


Richard Caesar


Laura Harris, Francis Magee, Steven Osborne, mehr »


Horror, Thriller

2,6
101 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
The Calling (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MAWA Film & Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.07.2001
The Calling
The Calling (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Calling
The Calling (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Calling
The Calling
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Calling in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 85 Minuten
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:09.04.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Calling
The Calling (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Calling

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Calling

Kristie (Laura Harris) hat alles, wovon eine Frau träumen kann: einen erfolgreichen Ehemann, ein idyllisches Landhaus auf der Isle of Man, einen guten Job in London - und ihren geliebten Sohn Dylan. Alles wäre perfekt, wären da nicht die mysteriösen Ereignisse, die sich bei der Geburt ihres Sohnes zugetragen haben und die sie in ihren Träumen heimsuchen. Als ihre beste Freundin ermordet wird und ihr ein geheimnisvoller Taxifahrer (Francis Magee) ein uraltes Pergament über gibt, enthüllt sich Kristie ein teuflischer Pakt. Nun muss sie sich Gewissheit verschaffen über das Unfassbare: Ist ihr Sohn Dylan der Sohn des Bösen?

Film Details


The Calling - Evil is dead. On 3rd day it shall rise again.


USA, Deutschland 2000



Horror, Thriller


Mystery, Okkultismus, Fluch



21.12.2000


69 Tausend

Darsteller von The Calling

Trailer zu The Calling

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Calling

Auszeichnung und Abschied: Goldene Kamera und Trauerfeier für Bernd Eichinger

Auszeichnung und Abschied

Goldene Kamera und Trauerfeier für Bernd Eichinger

Unzählige bewegende Momente gab uns Produzent Eichinger in mehr als 25 Filmjahren - jetzt erwies man dem Mann hinter der Kamera in Berlin und München die letzte Ehre...
Bernd Eichinger - Ein Nachruf: Produzent Eichinger unerwartet mit 61 Jahren gestorben

Bernd Eichinger - Ein Nachruf

Produzent Eichinger unerwartet mit 61 Jahren gestorben

Ein Vierteljahrhundert gestaltete er den deutschen Film mit und hinterlässt ein gewaltiges Werk, das wir Ihnen in einem exklusiven DVD-Rückblick präsentieren...

Bilder von The Calling © Constantin Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Calling

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Calling":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Das Motiv "Satanist koitiert mit Unschuld vom Lande, um den Antichrist zu erzeugen", ist dermaßen über jede Gebühr abgenudelt, daß es einem schwerfällt zu glauben, daß jemand in solch ein Konzept nach 1980 noch Geld investiert hat. Einzig das Produktionsjahr bietet eine schwache Erklärung: offensichtlich meinte man, einen Beitrag zur Milleniumspanik leisten zu müssen. Schade, denn abgesehen vom einfallslosen Thema und dem dazu passenden Drehbuch, ist "The Calling" durchaus ganz gelungen. Daß es sich um eine deutsche Produktion handelt, ist beim besten Willen nicht zu erkennen; ebensowenig, daß Richard Caesar zuvor hauptsächlich Werbespots und TV-Trash wie "Gegen den Wind" gedreht hat. Handwerklich ist "The Calling" nämlich über alle Zweifel erhaben: gut besetzt und fotografiert, zumal die Isle of Man als Schauplatz alleine bereits optisch interessant ist. Einziger Wermutstropfen: der Film ist leider nicht anamorph abgelegt, sondern 4:3 mit entsprechend breiten schwarzen Balken (letterboxed). So macht es trotz der völligen Vorhersehbarkeit immerhin noch ein bißchen Spaß, Laura Harris' überzeugende Wandlung vom naiven Ami-Landei zur Powerfrau zu verfolgen, die im Alleingang den unaufhaltsamen Anbruch einer neuen Zeit zu verhindern sucht. Nette Filmmusik übrigens.

am
Ein mauer "Thriller", der die Story von Rosemaries Baby zugrunde legt. Allerdings ist hier die Geschichte total verwirrend und überhaupt nicht schlüssig. Und spannend leider auch nicht.

am
Dieser Film, ein Mittelding zwischen Rosemarie's Baby und Omen ist absolut unterdurchschnittlich für dieses Genre. Meiner Meinung nach wurde hier versucht schnelles Geld zu verdienen: Blödsinnige Geschichte / Handlung. Die schauspielerischen Leistungen sind ok, auch wenn kein wirklicher Spannungsbogen aufgebaut werden kann. - Alles in allem: Schade für die Zeit.

am
naja
horror thriller stelle ich mir anders vor,vorallem mehr spannung.
habe den fim nicht ganz gesehen weil er mich gelangweilt hat.

am
geht so
Fand den für einen DVD Abend ein wenig langweilig.. =(

am
Ich fand´s gut!
Also ich muss sagen, dass ich den Film echt super fand. Mal was anderes!

am
geht so nichts besonderes kann man sich mal anschauen

am
Gebe dem vorigen Kritiker recht, eine Mischung aus Rosemaries Baby und Omen, allerdings nur ein sehr schlechter Abklatsch. Die Welt wäre ohne diesen Streifen auch nicht ärmer.
The Calling: 2,6 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Calling aus dem Jahr 2000 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Laura Harris von Richard Caesar. Film-Material © Constantin Film.
The Calling; 16; 26.07.2001; 2,6; 101; 0 Minuten; Laura Harris, Francis Magee, Steven Osborne, Lisa Martin, Louise Rolfe, Laura Cox; Horror, Thriller;