Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Wailing Trailer abspielen
The Wailing
The Wailing
The Wailing
The Wailing
The Wailing

The Wailing

Die Besessenen

Südkorea 2016 | FSK 16


Na Hong-jin


Kwak Do-won, Kil Chang-gyoo, Park Seong-yeon, mehr »


Krimi, Thriller

3,0
70 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Wailing (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 150 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Trailer
Erschienen am:14.02.2018

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Wailing (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 156 Minuten
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Koreanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Trailer
Erschienen am:14.02.2018
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Wailing (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 150 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Koreanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Trailer
Erschienen am:14.02.2018

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Wailing (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 156 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Al!ve AG
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Koreanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Trailer
Erschienen am:14.02.2018
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Wailing in HD
FSK 16
Deutsch, Koreanisch
Stream  /  ca. 156 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Koreanisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:12.02.2018
Abbildung kann abweichen
The Wailing in SD
FSK 16
Deutsch, Koreanisch
Stream  /  ca. 156 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Koreanisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:12.02.2018
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Wailing
The Wailing (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Wailing

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Wailing

Eine Reihe von bestialischen Übergriffen und grausamen Morden erschüttert ein kleines Dorf in Südkorea. Scheinbar ohne jeglichen Grund greifen sich Nachbarn in brutalster Weise an. Der Dorfpolizist Jong-gu (Kwak Do-won) bemüht sich um Aufklärung, doch es gibt keine erkennbare Erklärung für die Welle an Gewalt. Umso schneller kochen die Gerüchte und Schuldzuweisungen hoch. Es heißt, ein japanischer Einsiedler, der seit kurzem in einer Hütte im Wald haust, stecke hinter der Mordserie. Die Lage droht zu eskalieren, als eine dämonische Macht von der Tochter des Polizisten Besitz ergreift. Um sie zu retten, setzt Jong-gu auf die Hilfe eines Schamanen und entfesselt dabei die wahre Macht des Bösen...

Na Hong-jins übersinnliches Meisterwerk 'The Wailing - Die Besessenen' wurde 2016 bei den Internationalen Filmfestspielen von Cannes im Rahmen des offiziellen Programms gezeigt. 'Goksung', so der koreanische Originaltitel, "erhebt das Genre-Kino zu einer wahren Kunst", so 'Screen Anarchy', "und ist dennoch nichts für Menschen mit einem schwachen Herz".

Film Details


Goksung / The Wailing


Südkorea 2016



Krimi, Thriller


Cannes-Filmfestival-Aufführung, Serienmörder, Dämonen, Mystery



12.10.2017



Darsteller von The Wailing

Trailer zu The Wailing

Bilder von The Wailing

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Wailing

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Wailing":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Teilweise fand ich die Filmstory etwas sehr makaber. Insgesamt aber fand ich die schauspielerische Leistung der koreanischen Darsteller hervorragend und auch die Synchronisation war echt klasse. Der Film war gut umgesetzt. Er bot reichlich Spannung und Humor.
Alles in allem ein Film, der durchaus sehenswert ist und auch qualitativ im oberen Bereich liegt.

am
„The Wailing“ ist mehr etwas für Cineasten, die es ruhiger, tiefsinnig und asiatisch mögen. Dieser koreanische Grusler ist im Grunde viel zu anspruchsvoll für das Genre und wirkt deshalb auf den gemeinen „Westler“ reichlich langweilig oder gar albern, obwohl das keineswegs so sein soll. Im Gegenteil, dient das alles dem Aufbau hin zu seinem wahrhaft packendem, wendungsreichem Ende...welches ich aber nur zu 50 % verstanden habe. Der Film ist eher ein überlanges Drama und lässt so einige Fragen offen. Vieles, besonders das Verhalten einiger Leute, erscheint unlogisch und als ich gerade drauf und dran war, gar nichts mehr zu begreifen, da braut sich spürbares Unheil zusammen. Erzeugt durch dumpfe Musik und intensives Schauspiel. Die letzte halbe Stunde ist ungeheuer spannend, packend und subtil. Bis zuletzt (und vielleicht darüber hinaus) hat man keine Ahnung, wer denn nun wirklich der Dämon ist. Man kann den Film nun als den Versuch loben, eine reale Darstellung von Exorzismus und Übersinnlichem zu bieten. Tatsächlich hat er etwas Künstlerisches. Aber wenn man nicht viel kapiert und alles in die Länge gezogen wird, dann macht es nicht unbedingt Vergnügen, diesen Film zu sehen. Fazit: Mehr Arthousedrama als Horror. Richtig unheimlich wird es nicht, aber es wird eine ungeheure Atmosphäre erzeugt. Am Ende ist das Ergebnis aber unbefriedigend.

am
Nicht jeder kann mit jedem Film was anfangen. Ich empfehle die professionellen Kritiken zu googlen und dann selbst zu entscheiden, ob man den Streifen leiht oder nicht.

am
Einfach nur ärgerlich, weil unglaublich viel Potenzial verschenkt wird. Stellenweise wirklich spannend und unterhaltsam, reißt der Film dann immer wieder alles mit dem Allerwertesten ein. Dummdusselige Polizisten, haarsträubendes und unerklärliches Verhalten der Protagonisten, da bleibt dem Zuschauer nur regelmäßiges Kopfschütteln. Dass die Schauspieler nicht oscarverdächtig sind, geschenkt. Aber der Hauptdarsteller ist nicht nur trottelig, sondern als Dreingabe noch albern und kindisch. Und als wär das alles nicht schlimm genug, wird der Film noch auf eine Länge von über 2,5 Stunden gestreckt. Sinnfreie Kasperszenen rausstreichen, Plot konsequent herausarbeiten und umsetzen, dann wirds zumindest ein unterhaltsamer und spannender Film. So hingegen ist der Film absolut nicht empfehlenswert.

am
Dilettanten gegen Dämonen...

… kann so etwas gut ausgehen? Lassen sie sich überraschen. Für Überraschungen ist Hong-jin-Na's -The Wailing- ohnehin genau der richtige Streifen. Dem einen oder anderen Zuschauer vielleicht eine Spur zu trashig, dafür aber mit einem Roten Faden der Old-School-Gruselklasse ausgestattet, den wir von Filmen wie -Der Exorzist- oder -Zombie- kennen. Mir hat das gut gefallen und wieder einmal gezeigt, dass im Koreanischen Kino immer wieder Filmperlen zu finden sind.

Der Dorfpolizist Jong-goo(Do-won Kwak) ist alles andere als ein Muster-Gesetzeshüter. Trottelig, ohne Selbstbewusstsein und ängstlich versieht er seinen Dienst. Dann geschehen in seinem kleinen Dorf mysteriöse Morde. Einige Menschen scheinen wahnsinnig geworden zu sein und töten Menschen aus ihrem direkten Umfeld. Zum Täter führt keine Spur, aber es gibt Gerüchte. Der zugezogene Japaner(Jun Kunimura) ist den Dorfbewohnern verdächtig. Tollpatschig begibt sich Jong-goo in die Ermittlungen. Er ahnt nicht, dass er einem wahren Teufel nachjagt...

Unterhaltsam, spannend, lustig und clever zugleich kommt -The Wailing- daher. Da wird es auch bei einer Spielzeit von 156 Minuten nicht langweilig. Man muss natürlich schon ein bisschen auf das Genre stehen, damit man -The Wailing- voll und ganz genießen kann. Ich kann den Film Freunden des guten, alten Horror-Kinos jedenfalls empfehlen.

am
Ein einfach grauenvoller Film.Reiner Schrott.Habe nach 15 min.abgeschaltet.Die Schauspieler sind das schlimmste was ich je sah,und die Story-lächerlich.Das man solche Filme überhaupt dreht ist lächerlich.Habe selten so einen grottenschlechten Film gesehen.Ohne großen worte.Man kann noch nicht einmal darüber lachen

am
Koreanische Filme. Ich kann damit nix anfangen. Es ist nicht mal die Story oder die Geschichte dahinter, denn diese sind meistens gut, es ist die Ausführung und die grottenschlechten Darsteller. Ein ernste und spannende Geschichte wird ins lächerliche gezogen. Man lacht öfters anstatt sie zu erschrecken. Die schauspielerische Leistung ist unter aller Kanone. Nein, dieser Film ist nicht zu empfehlen. Zuviel Klamauk und Dilletantismus.
The Wailing: 3,0 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Wailing aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Kwak Do-won von Na Hong-jin. Film-Material © Pierrot Le Fou.
The Wailing; 16; 12.02.2018; 3,0; 70; 0 Minuten; Kwak Do-won, Kil Chang-gyoo, Park Seong-yeon, Jeon Bae-soo, Choi Gwi-hwa, Kim Gi-cheon; Krimi, Thriller;