Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Learning to Drive Trailer abspielen
Learning to Drive
Learning to Drive
Learning to Drive
Learning to Drive
Learning to Drive

Learning to Drive

Fahrstunden fürs Leben.

USA, Großbritannien 2014 | FSK 6


Isabel Coixet


Patricia Clarkson, Grace Gummer, Ben Kingsley, mehr »


Komödie, Drama

3,2
56 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Learning to Drive (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:03.12.2015

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Learning to Drive (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:03.12.2015
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Learning to Drive (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 87 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:03.12.2015

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Learning to Drive (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray  /  ca. 87 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, B-Roll, Trailer
Erschienen am:03.12.2015
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Learning to Drive
Learning to Drive (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Learning to Drive
Learning to Drive (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Learning to Drive

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Learning to Drive

Der New Yorker Literaturkritikerin Wendy (Patricia Clarkson) reißt es den Boden unter den Füßen weg, als sie nach 21 Jahren Ehe von ihrem Mann verlassen wird. Auf anfängliche Wut folgt Trauer, doch statt sich der Verzweiflung hinzugeben, beschließt Wendy ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Um ihre Tochter Tasha (Grace Gummer) in Vermont besuchen zu können, will sie endlich ihren Führerschein machen und nimmt Fahrstunden bei dem indischen Taxifahrer Darwan (Ben Kingsley). Obwohl die Lebenswege der beiden kaum unterschiedlicher sein könnten, vertiefen sich die Gespräche zwischen Wendy und Darwan immer mehr. Die impulsive Wendy findet in dem ernsten und sanftmütigen Inder einen klugen Gesprächspartner und neuen Freund, der sie daran erinnert, worauf es im Leben wirklich ankommt...

'Learning to Drive - Fahrstunden fürs Leben' erzählt von dem Abenteuer eines späten Neuanfangs und einer ungewöhnlichen, bereichernden Freundschaft zur richtigen Zeit. In den Hauptrollen dieser sensiblen und warmherzigen Sommerkomödie von Isabel Coixet ('Mein Leben ohne mich', 'Elegy') brillieren Patricia Clarkson und Oscar-Preisträger Ben Kingsley ('Gandhi', 'Elegy'). 'Learning to Drive' erzählt eine bezaubernde Geschichte über den Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen und von einer ungewöhnlichen Freundschaft aus dem Herzen New Yorks. Für die renommierte Regisseurin Isabel Coixet ist der Film bereits die zweite Zusammenarbeit mit ihren hochkarätigen Hauptdarstellern: Bereits in 'Elegy oder die Kunst zu lieben' (2008) arbeitete sie mit Ben Kingsley und Patricia Clarkson zusammen. Als eine der wenigen international bekannten weiblichen Regisseurinnen, hat Isabel Coixet mit Filmen wie 'Mein Leben ohne mich' (2003) oder 'Das geheime Leben der Worte' (2003) bereits bewiesen, was für eine einfühlsam und pointiert erzählende Filmemacherin sie ist. Für die Rolle der kultivierten und eigentlich so toughen Wendy, deren Gemütsverfassung nach dem plötzlichen Ende ihrer Ehe zwischen Verzweiflung und Tatendrang wechselt, ist die charismatische Patricia Clarkson die ideale Besetzung. Ihr Gegenpart wird von Ben Kingsley, der bereits Mahatma Gandhi verkörperte und selbst indische Wurzeln hat, perfekt verkörpert. Er spielt den indischen Taxifahrer Darwan, der zunächst zwar reserviert wirkt, doch Wendy mit seinen lebensklugen Ratschlägen dazu ermutigt, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen.

Film Details


Learning to Drive - It's never too late to begin a new adventure.


USA, Großbritannien 2014



Komödie, Drama


Scheidung, Interkulturell, Taxi, Emanzipation



06.08.2015


138 Tausend


Darsteller von Learning to Drive

Trailer zu Learning to Drive

Bilder von Learning to Drive

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Learning to Drive

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Learning to Drive":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ruhige und feinsinnige Komödie mit hervorragenden Schauspielern. Ab und zu hätten die Dialoge ein wenig mehr Biss und Pep vertragen, das Zusammenspiel der beiden Hauptdarsteller funktioniert aber sehr gut und ist recht unterhaltsam.

am
Das vorliegende Werk ist eine nette Komödie/Drama welches man sich gut ansehen kann.
Erzählt wird die Geschichte von einer Frau, die gerade von ihrem Mann verlassen wurde und einem indischen Fahrlehrer, der hier von Ben Kingsley überzeugend gespielt wird.
Der Film stellt die jeweiligen Nöte der beiden Protagonisten dar. Bei der Frau die Verzweiflung und den Trennungsfrust und beim Fahrlehrer die Einsamkeit.
Das ganze aber nicht schwermütig sondern im Zusammenspiel der beiden eher interessant heiter.
Der Film fließt zwar recht ruhig und gleichmäßig dahin ist aber trotzdem sehr unterhaltsam. Kingsleys ernsthaft steife Darstellung des indischen Fahrlehrers sorgt für eine gewisse Komik. Eine angenehm seichte Abendunterhaltung.
Technisch war das Bild der Blu-Ray gut, an Extras werden ein B-Roll und Interviews geboten.

am
Dank Ben Kingsley kann man diesen Film zu Ende schauen. Patricia Clarksons Spiel ist dagegen - gelinde gesagt - ziemlich überambitioniert.

Insgesamt eine Mischung aus New-York-Porträt und vorsichtiger Sozialkritik.
Learning to Drive: 3,2 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Learning to Drive aus dem Jahr 2014 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Patricia Clarkson von Isabel Coixet. Film-Material © Alamode Film.
Learning to Drive; 6; 03.12.2015; 3,2; 56; 0 Minuten; Patricia Clarkson, Grace Gummer, Ben Kingsley, Anna Itty, Lorri Lindberg, Gina Jarrin; Komödie, Drama;