Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Ida Trailer abspielen
Ida
Ida
Ida
Ida
Ida
Abbildung kann abweichen
Ida (DVD)
FSK 0
DVD  /  ca. 79 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:S/W 16:9 Breitbild, 1,37:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Polnisch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailershow
Erschienen am:10.10.2014
Ida
Ida (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ida
Ida (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Ida
Ida
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Ida
Ida (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Ida
Ida (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Ida

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Ida

Im Polen der 1960er Jahre wird eine junge Novizin kurz vor ihrem Gelöbnis mit einem dunklen Familiengeheimnis aus der Zeit der deutschen Besetzung konfrontiert: Polen 1962. Die 18-jährige Novizin Anna (Agata Trzebuchowska) bereitet sich auf ihr Gelübde vor. Doch bevor sie dieses ablegen darf, stellt die Äbtissin die als Waise aufgewachsene Anna vor eine überraschende Aufgabe. Sie soll ihre letzte verbleibende Verwandte treffen. Anna fährt in die Stadt zu Wanda (Agata Kulesza), der Schwester ihrer Mutter, der sie noch nie begegnet ist. Das Aufeinandertreffen des behütet aufgewachsenen, religiösen Mädchens und der mondänen wie parteitreuen Richterin wird das Leben beider Frauen verändern...

In eindrücklichen Schwarz-Weiß-Bildern, still und intensiv, erzählt der preisgekrönte Regisseur Pawel Pawlikowski ('Last Resort' 2000, 'My Summer of Love' 2004, 'Die geheimnisvolle Fremde' 2011) von zwei Frauen, denen das Vergessen nicht gelingt. 'Ida' ist für den polnischstämmigen Filmemacher auch eine Beschäftigung mit seinem Geburtsland Polen und den eigenen Wurzeln. Seine poetische wie klare filmische Annäherung an die bis heute mit Schweigen belegtes Gemengelage aus Antisemitismus, Katholizismus und Kommunismus stellt eine zu Recht ausgezeichneten Perle europäischen Filmschaffens dar.

Film Details


Ida


Dänemark, Polen, Frankreich, Großbritannien 2013



Drama


60er, Glaube/Religion, Golden-Globe-nominiert, Oscar-prämiert



10.04.2014


17 Tausend


Darsteller von Ida

Trailer zu Ida

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Ida

BBC Top 100 Filme: Die 100 besten Filme der 2000er

BBC Top 100 Filme

Die 100 besten Filme der 2000er

Sehen Sie hier die BBC-Liste der 100 besten Filme der 2000er. Vielleicht ist ja auch Ihr ganz persönlicher Lieblingsfilm mit dabei...
Oscar-Nominierungen 2015: Die Filme und Stars der Oscar-Verleihung 2015

Oscar-Nominierungen 2015

Die Filme und Stars der Oscar-Verleihung 2015

Am Sonntag den 22. Februar ist es wieder soweit, dann findet die Oscar-Verleihung statt! Hier sind sie versammelt: die Nominierten der 87. Academy Awards...
Golden Globe Gewinner 2015: Die Gewinner-Filme der Golden Globe Awards 2015

Bilder von Ida

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Ida

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Ida":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
als ich diesen Film geliehen habe war ich sehr gespannt, was ich zu sehen bekomme. Ich war berührt von der schlichten Einfachheit. Der Film folgt einer klaren Linie. Die Handlung ist auch heute noch sehr aktuell, denn die Geschichte, die erzählt wird, ist die Tragödie eines Volkes. Stets zerrissen, unterdrückt, aber auch mit viel Herz und Leidenschaft, oft Grenzen überschreitend.
Ida ist eine junge Frau die glaubt und auch den Mut hat, links und rechts zu blicken. Gesellschaftliche und politische Einblicke werden geboten, ein Stück Aufbereitung und auch ein aufeinander zu gehen und zu lernen nie stehen zu bleiben.
Wer heute durch das Land (Polen) fährt, findet dieses Stimmungsgefühl, das im gesammten Film mitschwingt, wieder.
Meine Empfehlung, für Menschen die gern etwas tiefer blicken wollen, sehr wertvoll.
Ida: 3,4 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen und 1 Nutzerkritik
Ihre Online Videothek präsentiert: Ida aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Agata Trzebuchowska von Pawel Pawlikowski. Film-Material © Arsenal Filmverleih.
Ida; 0; 10.10.2014; 3,4; 30; 0 Minuten; Agata Trzebuchowska, Agata Kulesza, Dorota Kuduk, Natalia Lagiewczyk, Lukasz Jerzykowski, Artur Majewski; Drama;