Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Alles, was wir geben mussten Trailer abspielen
Alles, was wir geben mussten
Alles, was wir geben mussten
Alles, was wir geben mussten
Alles, was wir geben mussten
Alles, was wir geben mussten

Alles, was wir geben mussten

3,4
136 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Alles, was wir geben mussten (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Griechisch, Isländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.08.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Alles, was wir geben mussten (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:03.05.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Alles, was wir geben mussten (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Griechisch, Isländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:12.08.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Alles, was wir geben mussten (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Leihen
2,43 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:20th Century Fox
Bildformate:16:9 Letterbox, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:03.05.2013
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Alles, was wir geben mussten
Alles, was wir geben mussten (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Alles, was wir geben mussten
Alles, was wir geben mussten (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Alles, was wir geben mussten

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Alles, was wir geben mussten

Kathy (Carey Mulligan), Tommy (Andrew Garfield) und Ruth (Keira Knightley) verbringen ihre Kindheit in Hailsham, einem scheinbar idyllischen englischen Internat. Doch der Ort birgt ein dunkles und verstörendes Geheimnis, das die Zukunft der jungen Leute betrifft und worüber niemals gesprochen wird. Nachdem sie den Schutz der Schule hinter sich gelassen haben, kommen die drei Freunde dem grausamen Schicksal, das sie als Erwachsene erwartet, unaufhaltsam näher. Dabei wird ihre enge Freundschaft durch die tiefen Gefühle der Liebe, der Eifersucht und des Verrats auf eine harte Bewährungsprobe gestellt...

'Alles, was wir geben mussten' alias 'Never Let Me Go' ist eine bewegende Geschichte über Liebe, Verlust und geheime Wahrheiten. Der Film basiert auf dem gleichnamigen, hochgelobten Bestseller von Kazuo Ishiguro und wurde von Alex Garland (siehe auch 'The Beach', 'Sunshine' und '28 Days Later') für die Leinwand adaptiert. Regisseur Mark Romanek und die Produzenten Andrew Mac Donald und Allon Reich konnten für die berührende Literaturverfilmung ein hochkarätiges Ensemble gewinnen, darunter Keira Knightley (Oscar-Nominierung für 'Stolz und Vorurteil', 'Abbitte'), Carey Mulligan (BAFTA-Gewinnerin und Oscar-Nominierung für 'An Education' und an der Seite von Shia LaBeouf und Michael Douglas in 'Wall Street - Geld schläft nicht' zu sehen) sowie Nachwuchsdarsteller und BAFTA-Gewinner Andrew Garfield (u.a. 'Boy A', 'Red Riding' Trilogie). Alex Garland, Kazuo Shiguro und Tessa Ross haben als ausführende Produzenten fungiert. 'Never Let Me Go' wurde die Ehre zuteil, das 54. BFI London-Filmfestival, das vom 13. bis 28. Oktober 2010 stattfand, zu eröffnen.

Film Details


Never Let Me Go


Großbritannien, USA 2010



Drama


Freundschaft, Internat, Literaturverfilmungen



14.04.2011


54 Tausend



Darsteller von Alles, was wir geben mussten

Trailer zu Alles, was wir geben mussten

Movie Blog zu Alles, was wir geben mussten

The Overlook Hotel: Mark Romanek soll das 'Shining' Prequel inszenieren

The Overlook Hotel

Mark Romanek soll das 'Shining' Prequel inszenieren

Regisseur Mark Romanek befindet sich derzeit in Verhandlungen, die Vorgeschichte zu Stephen Kings 'Shining' mit dem Titel 'The Overlook Hotel' zu drehen...
Keira Knightley: Jack Ryan: Keira Knightley plappert zu viel

Keira Knightley

Jack Ryan: Keira Knightley plappert zu viel

Keira Knightley kann im wahren Leben kein Geheimnis für sich behalten. In ihrem neuen Film 'Jack Ryan - Shadow Recruit' war das allerdings Voraussetzung...
Laggies: Knightley heizt ein: heiße Lesbensex-Szene
Der große Gatsby: Carey Mulligan genoss Liebesszenen mit DiCaprio
Keira Knightley: Kenneth Branagh spricht großes Lob für Knightley aus
Knightley oben ohne: Keira Knightley: Kein Problem mit kleinen Brüsten
Michael Fassbender: Fassbender nackt in Shame, als Magento und als RoboCop?
Carey Mulligan: Selbstmordszene führte sie an emotionale Grenzen!

Bilder von Alles, was wir geben mussten

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Alles, was wir geben mussten

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Alles, was wir geben mussten":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Anspruchsvoller Film, der sowohl das Herz (Taschentücher zurechtlegen) als auch den Verstand beschäftigt! Die Geschichte beginnt im Internat recht harmlos, entwickelt sich aber für jemanden, der das Buch (zurecht hoch gelobt) nicht kennt, fast zu einem emotionalen Albtraum. Die Bildgestaltung - etwas düster und nüchtern - verstärkt den Eindruck.
Jede Hauptfigur repräsentiert eine andere menschliche Eigenschaft, welche von grandiosen Schauspieler(inne)n dargestellt wird (verzeiht mir meine Schwäche für Carey und Keira). Über die Beziehungen hinaus beschäftigt sich der Film mit ethischen Fragen, die immer aktueller werden. Man kann nur inständig hoffen, dass die Geschichte immer eine Fiktion bleiben wird. Im Nachhinein fällt mir auf, dass der deutsche Titel des Films nicht hätte treffender gewählt werden können!
Ein kleines Manko besitzt die DVD: die vorhandenen Extras wurden nicht deutsch untertitelt und sind deshalb nicht aus dem deutschen, aber aus dem englischen Menü oder als Blickwinkelmenü (Angle Menu) zu erreichen.

am
Im Prinzip ein Science Fiction Film, auch wenn man ihn als solchen kaum erkennen kann. ALLES, WAS WIR GEBEN MUSSTEN ist zudem wohl der einzige Genre-Streifen, in dem die Figuren niemals gegen ihr "zugedachtes" Schicksal aufbegehren, ja nicht einmal darüber nachdenken es zu tun. Auch wenn diese Tatsache etwas unnatürlich wirkt und gleichwohl als Kritikpunkt, im Sinne einer nachvollziehbaren Handlung zu sehen ist, ist es doch andererseits einfach auch überaus erfrischend mal einen etwas anderen Film betrachten zu dürfen. 4,10 Spender-Sterne für ein wahrlich ergreifendes Leben auf dem Lande Englands.

am
Die Insel mit Tiefgang

Die Idee von Klonen als menschliche Ersatzteillager kennen Cineasten bereits aus dem Actionfilm die Insel. Diese Verfilmung hat jedoch mehr Tiefgang, erzählt von Gefühlen und Menschlichkeit. Das dies nicht den ganzen Film über gelingt schmälert den Filmgenuss, lässt ihn jedoch nicht verschwinden.

am
Alles, was wir geben mussten ist ein Drammatischer Film aber sehr Merkwürdig. Kinder werden in einen Weisenhaus gebracht und zum Toten verurteilt, weil lebendig kommen Sie nicht mehr raus. Sie werden Geopfert und werden gezwungen die Lebensorgane zu Spenden und nach drei spenden werden Sie nicht mehr nach der Operation aufstehen weil das Herz fehlt. Wie kann man so Grausam sein. ihr sollt diesen Film wenigstens ein mal anschauen und sehen das in dieser Welt manche es nicht so schön haben wie wir.
Alles, was wir geben mussten: 3,4 von 5 Sternen bei 136 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Alles, was wir geben mussten aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Carey Mulligan von Mark Romanek. Film-Material © 20th Century Fox.
Alles, was wir geben mussten; 12; 12.08.2011; 3,4; 136; 0 Minuten; Carey Mulligan, Andrew Garfield, Keira Knightley, Andrea Riseborough, Domhnall Gleeson, Kate Sissons; Drama;