The Overlook Hotel

Mark Romanek soll das 'Shining' Prequel inszenieren

:
   23.07.2014
Mark Romanek befindet sich in Gesprächen über den Regieposten für The Overlook Hotel (USA 2015).
Der Regisseur des verstörenden One Hour Photo (2002 mit Robin Williams) und der Bestsellerverfilmung Alles, was wir geben mussten (2010 mit Keira Knightley und Carey Mulligan) verhandelt momentan mit dem federführenden Studio Warner Bros. darüber, die angekündigte Vorgeschichte des Klassikers Shining zu inszenieren, wie Variety.com jetzt berichtet.
Der Horrorthriller soll demnach dem von Stephen King verfassten Prolog seines 1977 veröffentlichten Buches folgen, der aber nie abgedruckt wurde. Darin konzentriert sich das Geschehen auf den ersten Eigentümer des Overlook-Hotels, Bob T. Watson.

Dieser war zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein großer Dieb und baute sich das Hotel in den Bergen Colorados, um auch sich und seiner Familie ein Zuhause zu erschaffen.
Shining, der 1980 von Stanley Kubrick auf Grundlage von Kings Geschichte inszeniert wurde, handelte von dem Schriftsteller Jack Torrance (Jack Nicholson), der das Hotel mit seiner Frau Wendy (Shelley Duvall) und seinem Sohn Danny (Danny Lloyd) über den Winter bewohnt. Nach einiger Zeit übernimmt jedoch eine dunkle Macht in ihm die Oberhand und er jagt seiner Familie mit blutigen Taten hinterher.
Erst 2013 veröffentlichte Stephen King mit 'Doctor Sleep' die Fortsetzung seines Horrorbuches, an der Warner Bros. ebenfalls interessiert sein soll.

Wann der aus Chicago/Illinois stammende Mark Romanek (*18.09.1959) denn nun tatsächlich für den ersten 'Take' der The Overlook Hotel Dreharbeiten im Regiestuhl Platz nehmen wird, das hat Warner Bros. bislang noch nicht durchsickern lassen.

Ein blutüberströmter Alptraum

Der damalige Kinoteaser zu Stanley Kubricks 'Shining' (Großbritannien/USA 1980): Zum sofortigen Ansehen als Video on Demand oder auf DVD & Blu-ray zum Ausleihen © Warner Home Video

Unser Video on Demand Tipp: der Klassiker von Stanley Kubrick

Shining

Die Woge des Schreckens, die Amerika überflutete, ist hier.

Shining

Die Woge des Schreckens, die Amerika überflutete, ist hier.
Horror

Welche Gestalt nimmt das größte vorstellbare Grauen an? Ist es ein gruseliges Alien? Ein Psychopath, der mit einem Knopfdruck den atomaren Holocaust auslöst? Oder erscheint es wie in Stanley Kubricks gespenstischem Meisterwerk als ein Mensch, der uns eigentlich...  mehr »

Produktion:
1980
Medien:
DVD, Blu-ray, VoD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Auf DVD: der angeblich von Stephen King bevorzugte spätere TV-Zweiteiler

Stephen Kings The Shining

Thriller

Der Job scheint locker: Während der Winterpause soll Jack Torrance (Steven Weber) mit seiner Familie, Ehefrau Winifred (Rebecca De Mornay) und Sohn Danny (Courtland Mead), das luxuriöse 'Overlook' Hotel beaufsichtigen. Dass sein Vorgänger sich selbst tötete,...  mehr »

Produktion:
1997
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Neu im Verleih: die Kinodokumentation von Rodney Ascher über den Shining-Mythos

Room 237

Dokumentation

Für die einen ist Stanley Kubricks Film 'Shining' ein Meilenstein des Horrorfilms, für die anderen ein Werk weit unter den Möglichkeiten des Meisterregisseurs. Dazwischen blühen Verschwörungstheorien von Leuten, die in dem 1980 veröffentlichten Klassiker...  mehr »

Produktion:
2012
Medien:
DVD
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:

Das künftige Shining-Prequel von Mark Romanek, angekündigt für das Filmjahr 2015

The Overlook Hotel

Thriller
Produktion:
2021
Medien:
DVD, Blu-ray
Freigabe:
FSK 16
Bewertung:
Verschließ nicht die Augen! Danny Lloyd als Danny Torrance in Kubricks 'Shining'' (Großbritannien/USA 1980) © Warner Home Video
Verschließ nicht die Augen! Danny Lloyd als Danny Torrance in Kubricks 'Shining'' (Großbritannien/USA 1980) © Warner Home Video