Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Teenage Angst

2,4
25 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Teenage Angst (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 64 Minuten
Vertrieb:Salzgeber
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:28.07.2009
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Teenage Angst (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 64 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Salzgeber
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Kurzfilm, Trailer
Erschienen am:28.07.2009
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Teenage Angst
Teenage Angst (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Teenage Angst
Teenage Angst (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Teenage Angst

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Teenage Angst

Abgeparkt am Arsch der Welt! So fühlen sich die reichen Zöglinge Konstantin Stürmer (Franz Dinda), Dyrbusch (Niklas Kohrt), Bogatsch (Michael Ginsburg) und von Leibnitz (Janusz Kocaj) in dem malerischen Elite-Internat, in das sie von ihren Eltern abgeschoben wurden, um später einmal tüchtige und rücksichtslose Manager zu werden. Ihr Rückzugsort ist eine kleine Datscha, in der sie sich nachts heimlich zum Trinken treffen, pubertäre Spielchen spielen und darüber nachdenken, wie sie der 'Kinderkacke' ihres Internats entkommen können. Der sadistische Dyrbusch und sein brutaler Handlanger Bogatsch setzen mehr und mehr den sensiblen Leibnitz unter Druck, einen träumerischen Außenseiter, der sich an den menschenverachtenden Spielen der Freunde nicht beteiligen will. Stürmer, ein klassischer Mitläufer, will ihm helfen, findet aber nicht den Mut, sich gegen die anderen aufzulehnen. Von den Lehrern unbemerkt schaukeln sich die Aggressionen auf, bis sich die Gewalt an unvorhergesehener Stelle entlädt.

Darsteller von Teenage Angst

Trailer zu Teenage Angst

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschSD
1:47 Min.
Teenage Angst Trailer
Video 1

Bilder von Teenage Angst

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Teenage Angst

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Teenage Angst":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ok, junges, deutsches Kino. Ich mag solche Filme ja eigentlich. Von beiden Vorrednern ist etwas dabei. FSK 18 ist für mich auch unerklärlich, jedoch sind die Attacken schon ziemlich grausam dargestellt. Leider bleiben die Figuren dabei aber erstaunlich blass, was ich sehr schade finde. Es gibt zu viel Erzählstränge und die Story konzentriert sich zu wenig auf das eigentliche Thema, daher bekommm ich als Zuschauer keinen großen Bezug zum Film und der Handlung. Die Bilder sind jedoch sehr fein ausgearbeitet. Fazit: Ein Film den man nicht unbedingt gesehen haben muss und dennoch phasenweise durchaus interessant anzuschauen.

am
Ich bin von diesem Film absolut begeistert. Ein mit hoher Intensität und einer Vielzahl von Zwischentönen spielendes Drama das unter die Haut geht. Ich kann meinem Vorredner nicht zustimmen - es ist eine Aneinanderreihung von Grausamkeiten, psychischer und physischer Art, die ein FSK 18 absolut rechtfertigen. Wie verroht muß man sein, wenn man mit ansehen muß wie ein introvertierter Aussenseiter die perfidesten Spiele mit sich machen läßt, nur um irgendwie dazu zu gehören und dann zu sagen, der Film sei ohne Handlung und Höhepunkt. Der Film mündet doch augescheinlich in seinem Höhepunkt und hinterläßt einen nicht mit Fragezeichen sondern mit einer traurigen Grundstimmung ob der Schwäche des Verlierers, der im Grunde nichts für sein Versagen kann... der 5. Stern bleibt diesem Film nur verwehrt, weil ich mir die Figuren noch etwas feiner ausgearbeitet hätte vorstellen können, besonders die des Mitläufers.

am
Der Film hat 1 Stern verdient. Da man nach 64 Minuten erlöst wird. Und das ist eigentlich schon zu lang. Obwohl sich eine winzige Spannung durch den Film zieht. Man wartet nämlich voll Spannung darauf bis mal was passiert. FSK 18 ist mir absolut ein Rätsel. FSK 12 hätte man auch noch ohne weiteres durchgehen lassen können. Es passieren zwar schon ein bis zwei unkorrekte Dinge, die aber wirklich nicht übertrieben dargestellt sind (oder ich bin schon so abgehärtet und merke es nicht mehr ? ). Ansonsten habe ich sinnlos darauf gewartet bis die eigentliche Handlung beginnt. Dann war der Film aus, und ich hatte ein riesen Fragezeichen im Kopf ! Es gibt nicht wirklich eine Handlung. Ein Höhepunkt gibt es auch nicht. Man wird auch daraus nicht schlau, was das überhaupt soll. Naja, hatte ich allerdings bei diesem Titel schon fast erwartet. Man muss manchmal solche Rückschläge hinnehmen, wenn man ein "filmischen Geheimtipp" sucht. Dieser ist es definitiv nicht. Der ist schlecht und auf gar keinen Fall zu empfehlen.
Teenage Angst: 2,4 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Teenage Angst aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Franz Dinda von Thomas Stuber. Film-Material © Salzgeber.
Teenage Angst; 18; 28.07.2009; 2,4; 25; 0 Minuten; Franz Dinda, Niklas Kohrt, Michael Ginsburg, Janusz Kocaj, Michael Schweighöfer, Stephanie Schönfeld; Drama, 18+ Spielfilm, Deutscher Film;