Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Raging Sharks Trailer abspielen

Raging Sharks

Killer aus der Tiefe

USA, Bulgarien 2005 | FSK 16


Danny Lerner


Les Weldon, Julian Vergov, Emil Markov, mehr »


Science-Fiction, Thriller

1,9
107 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Raging Sharks (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:29.09.2006
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Raging Sharks (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 90 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:29.09.2006
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Raging Sharks
Raging Sharks (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Raging Sharks (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
1DVD
Nur noch 1 verfügbar!
3% RABATT
2,99 €
2,90 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Raging Sharks

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Raging Sharks

Ein Objekt aus dem Weltall stürzt in das Bermuda-Dreieck und verursacht ein magnetisches Feld, das die Haie in der Umgebung in Killermaschinen verwandelt. Ein Forschungslabor unter der Meeresoberfläche befindet sich mitten in der Gefahrenzone. Ein Wettkampf gegen die Zeit beginnt, denn im sicheren Labor wird der Sauerstoff knapp und draußen im Wasser lauern schon die Bestien.

Film Details


Raging Sharks - You can swim, but you can't hide.


USA, Bulgarien 2005



Science-Fiction, Thriller


Haie, Tierhorror, Katastrophen



Darsteller von Raging Sharks

Trailer zu Raging Sharks

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Raging Sharks

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Raging Sharks

Cover

Film Kritiken zu Raging Sharks

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Raging Sharks":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Billige, unrealistische und zum Teil schon ziemlich lächerliche Story. Diesen Film muss man ganz klar NICHT gesehen haben! Wer jedoch auf die Story keinen Wert legt, sondern an Explosionen und Ballereien Gefallen findet, kommt hier etwa ab dem letzten Drittel des Films auf seine Kosten. Hier wird so ziemlich das gesamte Set "zerlegt". Aber selbst für Fans solcher Actionspektakel gibt es Filme, die weitaus sehenswerter sind.

am
Hm...ich weiss nicht so recht was ich hierzu schreiben soll, irgendwie passt in diesem Low Budget Streifen so rein gar nichts zusammen.

Nicht nur das keine Atmosphäre zustande kommt, nicht nur das die Schauspieler wirklich nicht mit einer gewissen Intensität überzeugen oder irgendwie in den Rollen aufgehen. Nein es werden auch noch so absurde Dinge präsentiert wie knurrende Haie, oder das "kleine" Wissenschafter mal ebenso ein U-Boot der US Streikräfte bestellen können...ne noch nicht mal wirklich so recht für einen verregneten Sonntagmittag geeignet, als Partyfilm geht der auch nicht...Also Finger weg

am
Ein elektrisches Mini-U-Boot, das explodiert als hätte es 1000 Liter Benzin an Board gehabt, Haie die knurren und brüllen wie Löwen (und das unter Wasser ;o)) und sämtliche Gefährte, die mit dem gleichen Formel1-Wagen-Sound ausgestattet wurden sollten jedem Leser aufzeigen, um was für eine Low-Budget Produktion es sich hier handelt. Absolut grottenschlechter Streifen!

am
Das Allerletzte ...
Den Film kann man nur noch zum Feuer machen verwenden. Länger als eine halbe Stunde habe ich nicht durchgehalten mir diesen miesen Streifen anzuschauen. Ich mag eigentlich Haifressfilmchen sehr gern, aber dieser hier war Boulemie tauglich. Einfach nur zum Kotzen.

am
c-movie!
in meinen augen absoluter schrott, der das geld weder für die produktion noch für die ausleihe oder gar den kauf wert ist. katastrophales bild auf grossem schirm, mehr als billige effekte, teilweise bizarrste dokubilder eingefügt. am schlimmsten für mich persönlich wenn »regisseure« glauben daß haie beim angriff knurren und grummeln. ich bin ein absoluter filmjunkie, aber nach 25 minuten konnte ich nicht mehr und hab die scheibe gewechselt. finger weg!

am
Naja...
Billiger Mix aus echten Haiaufnahmen und Computeranimationen, gekoppelt mit B-Movie-Schauspielern und einer total bekloppten Story. Wer auf Haifilme steht, kann ihn sich ausleihen, alle anderen können ihre Zeit sinnvoller damit verbringen, sich an den Zehen zu spielen oder Grashalme im Garten zu zählen...

am
Nur für Tierhorror- und Hai-Fans interessant
Der Film nimmt unter den zahlreichen Hai-Horrorfilmen in soweit eine Sonderstellung ein, als es hier um ein außerirdisches Objekt geht, das die Haie zur Weißglut und damit zur Aggression treibt. Die Insassen eines Forschungslabors sitzen dabei mitten im zentrum der Haischwärme - und einige der Wissenschaftler werden denn auch zu Fischfutter, ehe man der Gefahr entfleuchen kann. Das alles ist zwar ganz passabel rübergebracht, bietet aber nicht wirklich Neues auf dem gebiet des Tier-Horrors. Somit ist der Streifen allenfalls für Freunde des Genres und bestenfalls für alle jene interessant, die auf Haie stehen.

am
BITTE NICHT ! HILFE ! Alle Filme von RTL 2 oder dergleichen sind besser, als dieser "Schinken". Total billig gemacht. Sinnlose Dialoge, schlechte Schauspieler und dazu noch obendrein völlig veraltete special effects. Ein Film wie aus den 80-igern. Obwohl, selbst der Weiße Hai war spannender. Unterste Schublade ! Schade, daß es nicht MinusPunkte gibt. Jeder Punkt ist für diesen Film zu schade.

am
Schrott
Billiger Schrott! Finger weg!!

am
Na-Ja......
Es gibt bessere Haifilme!!! Der Film fängt ganz schön sch... an richtung Schluss geht es gerade so, ich muss ihn nicht nochmal sehen!

am
sch.......!
finger weg. wenn man einen hai film sehen will gibt es nur der weisse hai von steven spielberg.

am
Kein Hingucker
Der Film hat etwas Charme vom weißen Hai.Eine Besatzung von Forschern sitzt in einer Meeresstation fest ,nachdem Haie ,die durch Weltraumkristalle mutiert sind,Sie angreifen.Nur was für richtige Haifans.Aber sonst nicht aufregend.

am
Diesen Film kann man sich zur Entspannung ansehen. Keine mitreißenden Szenen.
Schön, wenn z.B. ein Uboot-Kommandant auf die Wünsche von Wissenschaftlern eingeht und Torpedos abfeuert, ohne die vorgesetzte Dienststelle um Erlaubnis zu fragen.
Ist eben Fantasy. Die Hauptdarsteller, gefährliche Haie, wirken etwas steif und unecht.
Eben entspannend.

am
Filmmüll
Dieser Film ist bestenfalls ein C-Picture.

am
nicht gegen bulgarische darsteller/regisseure - aber genau so sieht ein film mit zuwenig budget und noch dazu aus dem filmischen niemandsland bulgarien aus. da hat sich eine amerikanische produktionsfirma gedacht wir machen mal auf ganz ganz billig - und so ist dann eben auch der film...

am
Billiges Double
Lieber Deep Blue Sea schauen.

am
Der Streifen kann ma garnix!
Einfach alles absolut schlecht, langweilig und schlechter geschnitten als die Haare von meinem Cheff!

Mehr ist dazu nicht zu sagen.

am
Einfach nur schlecht!
Der Film ist billig gemacht, alberne, hölzerne Dialoge, Haie verursachen Geräusche wie Löwengebrüll (!).
Enttäuschend.
Raging Sharks: 1,9 von 5 Sternen bei 107 Bewertungen und 18 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Raging Sharks

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Raging Sharks":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Raging Sharks aus dem Jahr 2005 - per Post auf DVD zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Les Weldon von Danny Lerner. Film-Material © Warner Bros..
Raging Sharks; 16; 29.09.2006; 1,9; 107; 0 Minuten; Les Weldon, Julian Vergov, Emil Markov, Daniel Tzotchev, Nencho Balabanov, Borislav Iliev; Science-Fiction, Thriller;