Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Blutiger Valentinstag Trailer abspielen

Blutiger Valentinstag

Jemand wird bestimmt sein Herz verlieren.

USA 1981


George Mihalka


Peter Cowper, Paul Kelman, Lori Hallier, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm

2,7
78 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
Blutiger Valentinstag (DVD)
SPIO/JK strafrechtlich unbedenklich
DVD  /  ca. 87 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Paramount
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 Mono, Englisch Dolby Digital 2.0 Mono, Französisch Dolby Digital 2.0 Mono, Italienisch Dolby Digital 2.0 Mono, Spanisch Dolby Digital 2.0 Mono
Untertitel:Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Niederländisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.01.2003
Blutiger Valentinstag
Blutiger Valentinstag (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Blutiger Valentinstag
Blutiger Valentinstag (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Blutiger Valentinstag
Blutiger Valentinstag
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Blutiger Valentinstag
Blutiger Valentinstag (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blutiger Valentinstag
Blutiger Valentinstag (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Blutiger Valentinstag

Weitere Teile der Verfilmungen "My Bloody Valentine - Blutiger Valentinstag"


Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Blutiger Valentinstag

Vor zwanzig Jahren starben bei einem Unglück neun Minenarbeiter - am Valentinstag. Verursacht wurde die Katastrophe durch Aufseher, die ihren Posten verließen, um am jährlichen Valentinstagstanz teilzunehmen. Der einzige Überlebende, Harry Warden (Peter Cowper), musste nach diesem traumatischen Erlebnis in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen werden. Am Jahrestag der Katastrophe kehrte er zurück, um blutige Rache zu nehmen. Das liegt jetzt neunzehn Jahre zurück. Die Erinnerung daran ist verblasst. Das Liebespaar T. J. (Paul Kelman) und Sarah (Lori Hallier) sowie deren Freund Axel (Neil Affleck) gehören zu der Gruppe von Bewohnern, die voller Elan eine Valentinstagparty organisieren. Doch dann taucht eine seltsame Schachtel auf, gefüllt mit Süßigkeiten, einer ominösen Nachricht und einem blutigen Herzen. Noch bevor die Nacht zu Ende ist, schlägt das Grauen erneut zu und zu und zu und.

Film Details


My Bloody Valentine / Meurtres à la Saint-Valentin


USA 1981



Horror, 18+ Spielfilm


Slasher, Rache, Teen Screams, Bergbau, Valentinstag, Horrorikonen



29.01.1982




My Bloody Valentine - Blutiger Valentinstag

Blutiger Valentinstag
My Bloody Valentine

Darsteller von Blutiger Valentinstag

Trailer zu Blutiger Valentinstag

Bilder von Blutiger Valentinstag © Paramount

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Blutiger Valentinstag

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Blutiger Valentinstag":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mit "My Bloody Valentine" zeigt sich, dass die Kanadier es durchaus verstanden auf der damals populären Slasherwelle mitzuschwimmen. Die Story ist zwar nach Schema F gestrickt und auch die von untalentierten Schauspielern porträtierten Charaktere erfüllen sämtliche Slasherklischees. Aber genauso will es der geneigte Fan ja, so dass man hier durchaus etwas Nachsicht üben kann. Überzeugender hingegen sind da schon das unverbrauchte Minenstädtchen-Setting und die z.T. recht kreativen Morde. Leider wurde der Film noch vor dem offiziellen Kinostart in den Staaten drastisch gekürzt, was man ihm leider teilweise auch ansieht. Das heißt aber nicht, dass er völlig blutleer daherkommt - herausgeschnittene in Pralinenschachteln verpackte Herzen zum Beispiel erfreuen das Herz des Schlitzfilmfans. Dass "Blutiger Valentinstag" tatsächlich recht spannend geraten ist und mit toller Atmosphäre aufwarten kann, ist zudem noch recht erfreulich.
Fazit: "Blutiger Valentinstag" lässt die Herzen der Slasherfans höher schlagen.

am
Für die 80er ist dies ein guter Horror-Film!
Damals FSK18, meiner Meinung nach genügt --- für heutige Ansprüche --- FSK 16. Harry Warden lebt und will nur eines: Töten!

Dieser Film ist einfach nur Kult! Wer aber einen absoluter Splatter- oder Horror-Film sehen will, der sollte sich lieber die »Nightmare on Elm Streeth«, »Halloween« oder »Freitag der 13.«-Reihe ansehen.

Cool, Frisuren der 80er-Jahre und total kultig. Heutzutage ist dieser Film aber auf keinen Fall mehr furchteinflößend!

am
Ein toller horrorfilm und für damalige Zeiten gute Effekte bzw Tricks
Aber Vorsicht diese Version ist gekürzt

am
Ein Horrorfilm der vom Anfang bis Ende Klasse ist. Hier ist eine Linie zu erkennen, weil der Inhalt auch paßt. Besser als mancher zusammen geschusteter Streifen von heute!

am
alles nur geklaut?
solider splatterfilm mit bekannten szenen.
nach dem prinzip 10 kleine negerlien werden wieder einmal in einer kleinstadt (gähn) teenager gemetzelt. alles bekannt... und doch immer weider gern gesehn.
87 minuten unterhaltung ohne großen anspruch an die gehirnzellen. nette splattereinlagen. also durchaus sehenswert. aber bitte nur in der 18er fassung

am
Ich habe nach ner halben Stunde ausgemacht wegen den miesen Schauspielern. Das Remake von 2009 ist um längen besser.

am
Diese Version habe ich leider noch nicht gesehen, aber gestern im Kino die Neuverfilmung um Harry Warden in 3D. Das war absolut der Hammer. Die Story ist gar nicht so übel.....die Effekte im Kino waren richtig zum aufschreien..

am
echt fad
eine absolut platte story, dann noch schlecht umgesetzt, mieße schauspieler, lächerliche mordszenen. Warum dieser film erst ab 18 sein soll verstehe ich auch net.
besser die finger von lassen und sich nen besseren film suchen...wir sind fast eingeschlafen

am
geht so !!!!
Der Film ist na ja geht so
Blutiger Valentinstag: 2,7 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Blutiger Valentinstag aus dem Jahr 1981 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Peter Cowper von George Mihalka. Film-Material © Paramount.
Blutiger Valentinstag; 18; 23.01.2003; 2,7; 78; 0 Minuten; Peter Cowper, Paul Kelman, Lori Hallier, Neil Affleck, Terry Waterland, Carl Marotte; Horror, 18+ Spielfilm;