Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Traumata Trailer abspielen
Traumata
Traumata
Traumata
Traumata
Traumata

Traumata

Glaub was du siehst, sehe nur... was du glaubst.

Großbritannien 2004


Marc Evans


Colin Firth, Mena Suvari, Andrew MacLachlan, mehr »


Thriller

1,9
181 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren


Abbildung kann abweichen
Traumata (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Erschienen am:26.01.2006
Traumata
Traumata (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Traumata
Traumata (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Traumata
Traumata
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Traumata
Traumata (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Traumata (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
DVD
Nur noch 7 verfügbar!
€ 2,99
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer
Abbildung kann abweichen
Traumata (DVD), neu
FSK 16
DVD
Noch mehr als 10 verfügbar

NEUWARE (OVP)

€ 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Traumata

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Traumata

Als Ben (Colin Firth) aus dem Koma erwacht und erfährt, dass seine Frau bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, bricht seine Welt zusammen. Doch dann versucht er sich ein neues Leben aufzubauen. Ben sucht sich einen Job, zieht um und freundet sich mit seiner attraktiven Nachbarin Charlotte (Mena Suvari) an. Äußerlich scheint er sein Leben wieder in den Griff zu bekommen, doch der Schein trügt. Verfolgt von Visionen seiner verstorbenen Frau verliert Ben zunehmend den Bezug zur Wirklichkeit und beginnt, an seinem Verstand zu zweifeln...

In 'Traumata' zeigt Regisseur Marc Evans drastisch auf, was passieren kann, wenn ein trauernder Mann an seiner veränderten Lebenssituation verzweifelt, sich in eine Welt der Illusionen zurückzieht und schließlich nicht mehr zwischen Traum und Wirklichkeit unterscheiden kann.

Film Details


Trauma - Believe what you see what you believe.


Großbritannien 2004



Thriller


Trauer, Psychose, Deutschland-Premiere



Darsteller von Traumata

Trailer zu Traumata

Bilder von Traumata © Sony Pictures

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Traumata

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Traumata":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein sehr düsterer und anspruchsvoller Film der sich wie The Sixth Sense, A Beautiful Mind, Memento oder Swimming Pool mit der Psyche des Menschen befasst und einen als Zuschauer sehr lange im Unklaren lässt was Wirklichkeit und was Fiktion ist. Selbst nach dem Film beschäftigt dieser einen noch lange da man sich alle Einzelheiten erst einmal klar machen muss oder erst beim 2. Anschauen versteht. Zumal das Ende nicht eindeutig ist und Platz für Diskussionen lässt.
Wer natürlich lautes und buntes Popcorn-Kino mit Happy End will liegt bei diesen Film völlig falsch.

am
Der Film ist ganz gut, athmosphärisch, vielleicht auch etwas zu verwirrend...dafür lohnt es sich auf der DVD den englischen Audiokommentar mit deutschen Untertiteln sich anzuschauen(!) so dass der 3. von 5 Sternen damit doch gerechtfertigt ist, denn ansonsten gibt es trotz der beiden guten Hauptdarsteller bessere Filme solche Art.

am
Ziemlich düsterer, unheimlicher Film. Verzweiflung, Einsamkeit, Verwirrung und Verlorenheit fantastisch dargestellt! Der Film kann dazu verhelfen die Gefühlswelt mancher psychischen Erkrankungen zu verstehen oder zumindest mal einen Einblick gewähren.
Auch wenn der Film kein Genuß ist, gut ist er.

am
Was war das denn?
Ich hatte nach den Rezensionen schon mit einem verwirrenden Film gerechnet, aber was ich gerade erlebt habe, war wirklich extrem.
Ich habe erst nach dem Ansehen des kurzen Making-Of auf der DVD verstanden, worum der Film überhaupt ging.
Oder gehen sollte, denn leider passt auch nach diesen Erklärungen eigentlich nichts wirklich zusammen, und ich verstehe beim besten Willen nicht einmal die Hälfte der »Auflösungen«, die sich in verwirrender Folge und Zusammenstellung durch den Film ziehen. Was ist echt, was ist Halluzination, und rührt einfach von Drehbuchschwächen her? Ich weiß es nicht...
Meine Empfehlung: leiht euch lieber einen anderen Film!

am
Wirr!!!
Die beiden Hauptdarsteller lassen eigentlich viel erwarten aber recht schnell merkte ich dass der Film einfach nur wirr ist...

am
Reichlich langweilig, der Film zieht sich trotz der Länge von nicht mal 90 Minuten hin wie Kaugummi. Zudem ist der Inhalt und die Kameraführung streckenweise zu wirr.

am
Traumata
Sehr schlecht- zäh und langatmig - wirre Story

am
Ein Thriller der besonderen Art - Anschauen
Dieser Film ist geistreich und einfach Spitze. Mein Tipp anschauen und anschnallen.

am
Total...
... langweilig!
Über weite Strecken des Filmes ist einem selbst nicht mehr klar war Realität und was Fiction ist.

Einziger Lichtblick: Die Vermieterin Charlotte (Mena Suvari). Die ist »ein geiles Stück«!

Das war es dann aber auch schon. :-(

am
sehr schlecht
ein unsinniger Film, den man sich absolut sparen kann. Verwirrend, sinnlos und ohne richtige Handlung.

am
...
Och nöö... hab' den Film nicht verstanden. Alles viel zu konfus und unschlüssig. Extrem langweilig!

am
also bei diesem film muß ich sagen das er mich überhaupt nicht überzeugt hat!ich fand ihn sehr langweilig und kann ihn wirklich nicht empfehlen!

am
Absolut langweiliger Streifen mit einer Kameraführung aller Harald Junke auch die Story an sich kann nicht wirklich überzeugen. Wir haben den Film zwar bis zum Schluß gesehen aber nur um herraus zufinden wer der Mörder ist.

am
....
Der Film muss nicht sein ...

am
hmmmmmmmm
alles wirklich sehr weit her geholt......sehr verwirrend
Traumata: 1,9 von 5 Sternen bei 181 Bewertungen und 15 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Traumata aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Colin Firth von Marc Evans. Film-Material © Sony Pictures.
Traumata; 16; 26.01.2006; 1,9; 181; 0 Minuten; Colin Firth, Mena Suvari, Andrew MacLachlan, Jo Maxwell Muller, Bill Maloney, Dave Alexander; Thriller;