Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln Trailer abspielen
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

2,5
25 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:MAWA Film & Medien
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:D: Dolby Digital 5.1
Extras:Hintergrundinfos
Erschienen am:01.09.2001
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Die Astronauten Glenn Amer (Nick Adams) und K. Fuji (Akira Takarada) sollen den Planeten 'Alpha 707' erkunden. Von 'Nummer 1', dem Anführer des Alphas, erfahren sie, dass die wissenschaftlich überlegenen Alphabewohner von dem dreiköpfigen, geflügeltem Riesenreptil 'Gidorra' bedroht werden. Glenn und Fuji werden von den Alphas gebeten, ihnen die Ungeheuer Godzilla und Radon zu überlassen, um sich mit deren Hilfe von der Herrschaft Gidorras zu befreien. Nachdem der Weltsicherheitsrat eingewilligt hat, schaffen die Alphas die beiden Monster auf ihren Planeten. Nun aber enthüllen sich die wahren Absichten: Um zu überleben, benötigen sie dringend das irdische Wasser und wollen mit drei Monstern ausgerüstet, die Erde erobern. Ein furchtbarer Kampf um die Erde beginnt.

Film Details


Kaijû daisensô / Invasion of Astro-Monster / Godzilla vs. Monster Zero


USA 1965



Science-Fiction


Godzilla, Monster



17.02.1967


Darsteller von Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Trailer zu Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Godzilla 2: Nach dem Monster-Erfolg: 'Godzilla' Sequel in Planung!

Godzilla 2

Nach dem Monster-Erfolg: 'Godzilla' Sequel in Planung!

Die Filmstudios 'Warner Bros.' und 'Legendary Pictures' geben bekannt, dass sie aufgrund des Kinoerfolgs des 'Godzilla' Remakes bereits an einer Fortsetzung arbeiten...
Godzilla: Bryan Cranston: "Godzilla kocht kein Meth"

Godzilla

Bryan Cranston: "Godzilla kocht kein Meth"

Auf der Filmpremiere zu 'Godzilla' scherzte Bryan Cranston über das Monster und erklärte, dass es beim Kochen von Meth grausam sein würde...

Bilder von Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln © Cine Plus

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Eindeutig zu den besseren Godzilla-Filmen ist dieser SF-Streifen zu zählen. Dabei ist er der bisherigen Reihe nicht einmal so ganz zugehörig. Zunächst einmal bediente man sich hier einer Geschichte des Autors Hans Dominik, und ich bezweifle, das in der Godzilla vorkam ;-) Dann änderte man die Serien-Kontinuität dahingehend ab, dass die Vorfilme völlig ignoriert werden. Godzilla taucht hier storytechnisch zum ersten Mal auf, als ein 17000jähriges Ungetüm, das auf dem Grunde eines Sees "geruht" hat. - Soweit, so gut. "Befehl aus dem Dunkel" ist ein herrlich naiver Sixties-Film, mit Ausserirdischen Antennenmännchen, welche die Welt erobern wollen. Das Ganze ist detailverliebt und voller kurioser Einfälle. Eine unterirdische Basis auf einem fremden Planeten, Untertassen im wahrsten Sinne, Strahlenkanonen und drei Monster, die sich wieder in Miniaturkulissen austoben dürfen. Ein schöner und durchgehend flüssig inszenierter Teil des Godzilla-Universums. Besitzt Kultstatus, den auch Tim Burton für seine Satire "Mars Attacks" erkannt hat.

am
Mit "Befehl aus dem Dunkeln" schlägt Godzilla-Erfinder Inoshiro Honda einen relativ neuen Weg innerhalb der damals noch recht jungen Godzilla-Reihe ein. Statt der üblichen Monster-Balgereien stehen dieses Mal Sci-Fi-Elemente im Mittelpunkt. So spielt ein Großteil der Handlung auf dem fremden Planeten bzw. befasst sich mit der Raumfahrt und den Aliens. Eingefleischte Godzi-Fans brauchen jetzt jedoch nicht den Kopf hängen lassen: Denn auch wenn die Auftritte der drei Monster (Godzilla, Rodan und Ghidorrah) im Vergleich zu anderen Godzilla-Filmen stark verkürzt wurden, so lässt ihnen Honda doch genug Zeit, sich ordentlich was auf die Zwölf geben zu lassen. Dabei kommen dann auch die putzigen Miniatureffekte nicht zu kurz. Insgesamt gesehen sind die Effekte (natürlich) total veraltet und fast schon einfältig zu nennen, jedoch bergen sie diesen unvergleichlich naiven Charme. Das trifft besonders auf die herrlichen Szenen im Weltall oder auf dem Alienplaneten aus Pappmache zu. Durch die Verlagerung des Augenmerks auf die Aliens, ist dieser Big G-Streifen sogar ein ganzes Stück abwechlunsgreicher geraten, als die meisten Teile der Filmserie, was nicht zuletzt daran liegt, dass das Skript auch den Charakteren ein wenig mehr Raum als üblich zugesteht. Einzig schade ist der Umstand, dass die DVD erheblich geschnitten wurde. Das liegt jedoch daran, dass man jegliche Bezüge zum Vorgänger, der nie in der BRD erschienen ist, entfernt hat.

Fazit: "Befehl aus dem Dunkeln" ist ein phantasievolles, herrlich altmodisches und naives Sci-Fi-Abenteuer geworden, das bei Fans die Herzen höher schlagen lässt. Und das trotz geringerer Screentime für unsere liebgewonnenen Gummimonster.
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln: 2,5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln aus dem Jahr 1965 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Science-Fiction mit Nick Adams von Inoshiro Honda. Film-Material © Cine Plus.
Gidorra - Befehl aus dem Dunkeln; 12; 01.09.2001; 2,5; 25; 0 Minuten; Nick Adams, Akira Takarada, Kenzo Tabu, Yoshifumi Tajima, Gen Shimizu, Yoshio Tsuchiya; Science-Fiction;