Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Do Not Disturb Trailer abspielen
Do Not Disturb
Do Not Disturb
Do Not Disturb
Do Not Disturb
Do Not Disturb

Do Not Disturb

Zwei Augen zu viel - Wenn du nicht schreien kannst, dann lauf.

Niederlande, Deutschland 1999 | FSK 16


Dick Maas


Francesca Brown, Denis Leary, Koen Jantzen, mehr »


Thriller, Krimi

2,4
48 Stimmen

Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Do Not Disturb (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Trailer
Erschienen am:23.04.2001
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
Do Not Disturb (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Trailer
Erschienen am:23.04.2001
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Do Not Disturb
Do Not Disturb (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Abbildung kann abweichen
Do Not Disturb (DVD), gebraucht kaufen
FSK 16
1DVD
Nur noch 1 verfügbar!
3% RABATT
2,99 €
2,90 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:BMG Video
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Trailer

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Do Not Disturb

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Do Not Disturb

Ein stummes Mädchen trägt ein tödliches Geheimnis. Die zehnjährige Melissa (Francesca Brown) ist mit ihren Eltern in einem Amsterdamer Luxushotel abgestiegen. Durch Zufall wird das stumme Mädchen Zeugin eines Mordes. Dabei wird sie beobachtet und flieht in den schillernden Amsterdamer Großstadtdschungel. Nur mit Hilfe ihres neuen Freundes Simon (Denis Leary) kann sie sich durchschlagen. Zurück bei ihren Eltern ist Melissa dennoch nicht in Sicherheit. Was hat der Geschäftspartner ihres Vaters mit der Sache zu tun?

Film Details


Do Not Disturb - She could not talk... She could not scream... She could only run.


Niederlande, Deutschland 1999



Thriller, Krimi


Mord, Behinderung, Amsterdam, Hotel, Verschwörung



Darsteller von Do Not Disturb

Trailer zu Do Not Disturb

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Do Not Disturb

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Do Not Disturb

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Do Not Disturb

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Do Not Disturb":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
DO NOT DISTURB von Regisseur Dick Maas (u. a. Regisseur von "Verfluchtes Amsterdam") ist eines der nicht ganz so zahlreichen Beispiele von Filmen des Genres Thriller, für die man dankbar sein kann. Mit Francesca Brown hat Maas eine Protagonistin gefunden, die von Anfang an so sympathisch eingeführt wird, dass man als Zuschauer mitzittert, wenn es ihr an den Kragen gehen soll. Das was sie spielt, nimmt man ihr hundertprozentig ab, es gelingt spielend, jede Sekunde ihrer Not mitzufühlen und sich in die Lage einer Person zu versetzen, die sich nur begrenzt verständigen kann. - Insbesondere, wenn eine Gesellschaft die Zeichensprache nicht beherrscht, klingt da sogar hin und wieder leichte Sozialkritik mit.

Trotzdem ist der Thriller nicht immer todernst - der Mord ist - ja, verzeiht mir, wenn ich das so sage - derbe lustig. Corey Johnson spielt einen kaltblütigen, offenbar aber irgendwie auch leicht beschränkten Killertyp, der mal eben drei oder vier Anläufe braucht, sein Opfer zu töten. Diese Szenen sind herrlich skurril geraten.

Dennoch hält Maas Thrill und Witz wunderbar im Gleichgewicht, droht nie ins Alberne abzurutschen meiner Meinung nach. Anders als bei anderen Filmen gibt es hier nicht dutzende von möchtegern-coolen Sprüchen, sondern der Humor, wenn er denn einsetzt, kommt aus der Situation heraus. Und die 10jährige, scheinbar leicht zu fangende Melissa, stellt sich dann auch mehr als nur einmal als ziemlich unkaputtbar heraus. So dass man als Zuschauer aufjubelt, wenn sie dem unterbelichteten Bruno Decker immer wieder entwischt und ihn dabei auch verletzt.

Eine der spannendsten, geradezu Gänsehautlastigen Szenen ist die, wenn Melissas Mutter im Zimmer ihrer Tochter auftaucht, kurz nachdem der Killer bei Melissa war. Unglaublich spannende Minuten, die alleine schon die Sichtung dieses Thrillermeisterwerks lohnen.

Viel mehr über die Handlung zu verraten, wäre fatal. Selten sah ich einen so gut funktionierenden, niemals langweiligen Thriller, der mit der perfekten Mischung aus klaustrophobischer, düsterer Atmosphäre, manchmal herrlich absurdem Humor und einer schönen Portion Action (vor allem das Finale rockt derbe!) so zu begeistern wusste.

Für Erstseher ist das Ding sowieso höllisch spannend, ich habe ihn mittlerweile dreimal gesehen, das letzte mal mit zwei Freunden und wir waren alle drei ziemlich begeistert. Man sieht es halt nicht alle Tage, dass ein scheinbar wehrloses Mädchen von 10 Jahren mal eben ein ganzes Hotel auf ihrer Flucht verwüstet. Viel besser hätte das auch McClane nicht gemacht ;)


Wertung:

5 von 5

am
Klasse Film! Absoluter Geheimtipp für Freunde von selbstironischen Thrillerkomödien! Spielt komplett in Amsterdam, was überhaupt nicht stört. Eine Actionszene am Ende fand ich unpassend für den Film, hat den Spaß aber nicht gebremst.

am
Okay
Ist schon ganz lustig die actions mit dem Mädel und bei den Disputen musste man doch oft lächeln.
Kann man auch fast wie ein Film mit ner seichteren und weibliche Ausgabe von Chacky Khan sehen, *schmunzel

am
Dick Maas ist wirklich eine Eigenmarke! Seit "Verfluchtes Amsterdam", der ungeheuren Bekanntheitsgrad hat, weiß man, dass seine Handschrift innovativ ist. Mit "Do not disturb" wäscht er nun zwar weichgespült, soll heißen ohne Splattereffekte, dennoch ist ihm eine temporeiche und spannende Gangstercomedy geglückt, die ihr Herstellungsjahrzehnt aber nicht verleugnen kann. Gewisse Parallelen zu "Kevin allein zu Haus" sind nicht zu leugnen, da die Hauptdarstellerin 10 Jahre alt ist. Das mag manchem Maas-Fan aufstoßen, denn es wartet hier keine böse und blutige Satire, sondern tatsächlich ein etwas infantiler Film mit naivem Humor. Erwachsene Zuschauer haben es eventuell etwas schwer damit. Unterhaltsam und schwarzhumorig ist dieser niederländische Film mit überraschenden Stars in weiteren Rollen aber allemal. Fazit: Eskalierende Jagd nach einer Augenzeugin, quer durch Amsterdam. Gespickt mit Spannung, Witz und Tempo.

am
Ich frage mich wirklich, in welches Genre man diesen Streifen stecken soll - ist es eine "Actionkomödie" ?!? Oder eine "Krimikomödie" ?!? Oder ein "Actionkrimi" ?!? Letzteres wohl eher nicht - dafür sind die Dialoge und die eher schmunzelnden Actionszenen wirklich zu schwach. Einen Auftragskiller, den man nicht annähernd ernst nehmen kann ?!? Ein stummes Mädchen, das viel zu cool und übertrieben dargestellt wird (siehe Szene im Fahrstuhlschacht) ?!? Ein Pharmaunternehmer, der als Möchtegern-Steven Seagal selbst die Jagd auf den Mörder und Kindesentführer vornimmt ?!? Inklusive halsbrecherischer Actionszenen ?!? Ich bitte Euch - das ist doch eine Spur zu dick aufgetragen ... aus der Geschichte hätte man mit Sicherheit mehr machen können ... so wirkt es eher wie eine Low Budget-Produktion ... schade eigentlich ... gerade so drei Sterne dafür ...

am
Er ist okay
Er ist nicht schlecht gemacht und hält die Spannung ziemlich an! Trotzdem, einmal sehen reicht
Do Not Disturb: 2,4 von 5 Sternen bei 48 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Do Not Disturb

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Do Not Disturb":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Do Not Disturb aus dem Jahr 1999 - per Post auf DVD zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Francesca Brown von Dick Maas. Film-Material © UFA.
Do Not Disturb; 16; 23.04.2001; 2,4; 48; 0 Minuten; Francesca Brown, Denis Leary, Koen Jantzen, Joe Dieffenbacher, Rick Parets, Elaine Harvey; Thriller, Krimi;