Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Boogie Nights Trailer abspielen
Boogie Nights
Boogie Nights
Boogie Nights
Boogie Nights
Boogie Nights

Boogie Nights

3,5
315 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Erstauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 148 Minuten
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer, Trailershow
Erschienen am:14.12.1998
Abbildung kann abweichen
Neuauflage Premium Edition - Disc 1 - Hauptfilm
FSK 16
DVD  /  ca. 149 Minuten
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, die Musik zum Film
Erschienen am:09.06.2006
Abbildung kann abweichen
Neuauflage Premium Edition - Disc 2 - Bonusmaterial
FSK 16
DVD  /  ca. 75 Minuten
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Entfallene Szenen, Musik-Video
Erschienen am:09.06.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Boogie Nights (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 155 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Musik-Video, Outtakes, Trailer
Erschienen am:20.05.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Erstauflage
FSK 16
DVD  /  ca. 148 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Trailer, Trailershow
Erschienen am:14.12.1998
Abbildung kann abweichen
Neuauflage Premium Edition - Disc 1 - Hauptfilm
FSK 16
DVD  /  ca. 149 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, die Musik zum Film
Erschienen am:09.06.2006
Abbildung kann abweichen
Neuauflage Premium Edition - Disc 2 - Bonusmaterial
FSK 16
DVD  /  ca. 75 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Arthaus
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Entfallene Szenen, Musik-Video
Erschienen am:09.06.2006

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Boogie Nights (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 155 Minuten
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1 / True-HD 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Entfallene Szenen, Musik-Video, Outtakes, Trailer
Erschienen am:20.05.2010
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Boogie Nights in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 148 Minuten
Vertrieb:Warner Bros.
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:14.12.1998
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Boogie Nights
Boogie Nights (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Boogie Nights

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Boogie Nights

'Boogie Nights' ist ein Epos über die Pornofilmindustrie im kalifornischen San Fernando Valley der 70er-Jahre. Unter Missachtung aller Konventionen geht es um Sex, Drogen, Gewalt und überraschend auch um Zärtlichkeit. Die klassische Showbusiness-Story erzählt vom Aufstieg und Fall des Dirk Diggler (Mark Wahlberg) und seiner Filmemacher-Clique um Produzent Jack Horner (Burt Reynolds), die den Porno zur neuen Kunstform erheben möchte. Das ist ebenso urkomisch wie rührend, witzig und gewagt. "Bei 'Boogie Nights' wird uns klar, dass wir nicht nur Episoden aus den unterschiedlichsten Biografien miterleben, sondern ein Panorama aktueller Sozialgeschichte, die uns in mutigen, grellen Farben dargeboten wird", schrieb Mick LaSalle im 'San Francisco Chronicle'. Es war erst Regisseur Paul Thomas Andersons ('There Will Be Blood') zweiter Spielfilm, und doch liefert er damit ein überwältigendes Beispiel seines filmischen Potenzials.

Film Details


Boogie Nights


USA 1997



Drama


Pornoindustrie, 70er Jahre, Filmbusiness, Oscar-nominiert, Golden-Globe-prämiert



04.06.1998


126 Tausend


Darsteller von Boogie Nights

Trailer zu Boogie Nights

Movie-Blog zu Boogie Nights

Nackt im Film II: Keine Tabus: Nackte Tatsachen im Film

Nackt im Film II

Keine Tabus: Nackte Tatsachen im Film

Mit den Waffen der Frauen haben wir den zweiten Teil unserer 'Nackt im Film' Reihe für euch gefüllt. Ladies - nach Ihnen, bitte!...
Generation-Award: Mark Wahlberg erhält 'Generation'-Award

Generation-Award

Mark Wahlberg erhält 'Generation'-Award

Ted-Darsteller Mark Wahlberg wird bei den 'MTV Movie Awards' am 13. April für sein Lebenswerk geehrt...
Amy Adams in The Master: Amy Adams hält Angsteinfluß wichtig für ihre Rollenwahl
John C. Reilly zum Geburtstag: Aus dem Dschungel Vietnams in den Vampirsarg
Drew Barrymore gegen 3D: Verrückt nach Dir: Drew pfeift auf Spezialeffekte!

Bilder von Boogie Nights

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Boogie Nights

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Boogie Nights":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Von diesem Film erwarten ...
... viele nur ´wildes Herumgevögele´. Dies ist aber nicht der Fall. Die Story ist beeindruckend (Eddie Adams/Dirk Diggler gab es wirklich).
Nichts für »Spanner«. Geht mehr ans Herz und beansprucht den Verstand.
Wer den Fall von Eddie Adams sehen will, der sollte sich »Wonderland« ausleihen.

am
Ich bin mir nicht ganz sicher, was ich bewerten soll, denn die Schauspieler sind hervorragend ausgewählt und die Story lebensnah und echt...wenn man in den 70ern in den UDSA in der Pornoszene zu Hause war. Durchgeknallt, knallhart und sehr real, traurig und erschütternd. Am Ende etwas langatmig, ein toller Mark Wahlberg.

am
Es gibt viele Filme die vom Aufstieg und Fall einer Persönlichkeit und/oder einer Dynastie handeln, was "Boogie Nights" von seinen Kollegen und Konkurrenten abhebt ist zum einen seine Vitalität und zum anderen sein cleverer Unwille sich einem erzählerischen Stil unterzuordnen. Klar, der Look der 70er und frühen 80er Jahre bestimmt die Optik und die Akustik, aber dass ist erzählerisch mal ernst, dann wieder zotig und dann wechselt es ins dramatische und trotz dieser Wechsel, die nicht zwanghaft an die Figuren gebunden sind, wirkt alles wie ein großes, perfekt skizziertes Gemälde, dass man sich immer wieder gerne ansieht, weil es so bunt, lebhaft und so einzigartig ist.

am
Dirk Diggler
Klasse Streifen über die Sonnen- und Schattenseiten der Pornoindustrie-Klasse Schauspieler machen diesen Film zu einem Muß für jeden Filmfan.

am
Sex, Drugs & Boogie :-)
Ein genialer Film ... 149 min. Achterbahnfahrt durch die schräg-schillernd-bunte Welt der 70er u. 80 er. Ein wirklich guter Film .... den ich nun schon zum 2 ten Mal geschaut habe ... . Für alle die es schön schräg u. skurril mögen ein echtes »must have« :-)

am
Goodbye 70ties, hello 80ties
Vom Tellerwäscher zum heißgeliebten Pornostar und wieder zurück. Dieser Film beschreibt den Aufstieg und Fall des beliebten Dirk Diggler in den späten siebziger und frühen achtziger Jahren. Allein die Kulisse, Klamotten und Musik lohnen sich schon diesen Film anzuschauen. Mark Wahlberg und Burt Reynolds, beide als Traumbesetzung, zeigen all die Seiten der Pornoindustrie auf. Man feiert mit Ihnen und man leidet mit ihnen. Mag für manche ein wenig zu lang sein.

am
Oh WOW
Dieser Film ist ein absolutes Highlight! Es gibt eben nicht nur völlig absurde Szenen, sondern auch beklemmende Momente, die sehr ernst zu nehmen sind. Lasst euch darauf ein - ihr werdet euren Spaß haben :)

am
Aufstieg und Fall eines Pornostars
Ja, ja, schön waren die 70er. Die Musik, das Lebensgefühl, all das wurde in diesen Film gepackt.

Dieser Film beschreibt den Aufstieg und Fall eines Pornostars, zu einer Zeit als der Porno noch für die Leinwand produziert, und die Filme noch in aller Munde waren. Dabei liefern Marc Walberg als Dirk Diggler mit einem wahrhaften Prachtstück und Altmeister Burd Reynolds als (wundervoll dargestellter) Pornoregieseur eine Darstellung ab wie sie seinesgleichen sucht.

Melanchonich, dramatisch, ehrlich. Ein Film den man so schnell nicht vergessen wird.

am
Gutes Portrait

Mark Wahlberg spielt seine Rolle richtig gut. Lange Zeit fesselt einem Story, Inszenierung mit beeindruckenden Kamerafahrten aber zum leider verliert der Film zum Ende hin an seiner Faszination und kann deshalb nicht mit den ganz großen Filmen mithalten.

am
Boogie Nights verblasst etwas angesichts Andersons Nachfolgefilm Magnolia. Trotzdem ist das hier ein wunderbares Porträt des Porno Geschäfts der 70er Jahre. Mir hat die zweite dramatische Hälfte etwas besser gefallen als die Lockere erste. Obwohl der Film selten die Sogwirkung und Intensität von Magnolia. Dafür ist das Ensemble genauso stark. Bis in die kleinsten Nebenrollen Top-besetzt stechen neben Wahlberg Juliane Moore und Burt Reynolds heraus. Auch wenn er nicht ganz so stark ist wie Tom Cruise in Magnolia.

8 von 10

am
Der Film ist zwar ein wenig billig, aber ich glaube das war auch beabsichtigt. Heather Graham kommt einfach nur süß und sexy rüber, der Film erzählt die Sex und Geldgeilheit der Pornoindustrie in den 80ern. Mark Wahlberg als Pornostar, damit kann sich ja wohl jeder Junge identifizieren :-) Auf jeden Fall schauen wenn man mal etwas Spritziges sehen will.
Boogie Nights: 3,5 von 5 Sternen bei 315 Bewertungen und 11 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Boogie Nights aus dem Jahr 1997 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Mark Wahlberg von Paul Thomas Anderson. Film-Material © New Line Cinema.
Boogie Nights; 16; 14.12.1998; 3,5; 315; 0 Minuten; Mark Wahlberg, Burt Reynolds, B. Philly Johnson, Jose Chaidez, Allan Graf, Dustin Courtney; Drama;