Shoplifters

Familienbande

Nach einer Diebestour in einer kalten Winternacht treffen Osamu Shibata (Lily Franky) und sein Sohn Shota (Jyo Kairi) auf das kleine, verwahrloste Mädchen Yuri (Sasaki ... mehr »
Nach einer Diebestour in einer kalten Winternacht treffen Osamu Shibata (Lily Franky) ... mehr »
Japan 2018 | FSK 12
65 Bewertungen | 7 Kritiken
3.62 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Shoplifters
Shoplifters (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 116 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2019

Blu-ray

Shoplifters
Shoplifters (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 121 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Japanisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2019

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Shoplifters
Shoplifters (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 116 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2019

Blu-ray

Shoplifters
Shoplifters (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray / ca. 121 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Japanisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:08.05.2019
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Shoplifters
Shoplifters in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 121 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:29.04.2019
Shoplifters
Shoplifters in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 121 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:29.04.2019
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Shoplifters
Shoplifters (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Regulär ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungShoplifters

Nach einer Diebestour in einer kalten Winternacht treffen Osamu Shibata (Lily Franky) und sein Sohn Shota (Jyo Kairi) auf das kleine, verwahrloste Mädchen Yuri (Sasaki Miyu). Kurzerhand tut Osamu das, was der Gelegenheitsarbeiter am besten kann: er 'stibitzt' Yuri und nimmt sie für eine warme Mahlzeit mit nach Hause. Die anfänglichen Bedenken seiner Frau Nobuyo (Ando Sakura) über das neue Familienmitglied sind schnell verflogen. Auch Großmutter Hatsue (Kiki Kilin) und Halbschwester Aki (Matsuoka Mayu), die hinter einem Einwegspiegel in einem Stripclub arbeitet, heißen Yuri in der Enge ihrer alten Behausung willkommen. Umgeben von anonymen Wohnblöcken lebt die bunte Truppe mithilfe von kleinen Betrügereien, Ladendiebstählen und trotz widriger Umstände glücklich zusammen. Bis zu dem Tag, an dem ein unvorhergesehener Vorfall bisher gut geschützte Familiengeheimnisse enthüllt. Jetzt muss sich beweisen, ob diese Menschen mehr verbindet, als ihr Dasein als Kleingauner und Lebenskünstler…

Der Film 'Shoplifters - Familienbande' von Hirokazu Koreeda, der die Geschichte einer verarmten japanischen Familie erzählt, die sich mit Gelegenheitsdiebstählen über Wasser hält und schließlich ein von ihrer eigenen Familie geflüchtetes Mädchen bei sich aufnimmt, wurde nach der Weltpremiere am 13. Mai 2018 bei den Filmfestspielen in Cannes mit der höchsten Auszeichnung des Jahres, der 'Goldenen Palme', geehrt. Mit 'Shoplifters' gelingt dem japanischen Regisseur Koreeda nach 'Nobody Knows - Die Kofferkinder' (2004), 'Like Father, Like Son' (Jurypreis Cannes Filmfestspiele 2013) und 'Unsere kleine Schwester' (2015) erneut das einfühlsame Porträt einer Familie am Rande der japanischen Gesellschaft. Meisterhaft leicht und subtil erzählt er hier von der Doppelmoral einer widersprüchlichen Nation. Auf der einen Seite eine gefühlskalte, aber sich sozial korrekt verhaltende Gesellschaft. Auf der anderen Seite die Wärme einer kleinkriminellen Familie in prekären Verhältnissen. Diesen Kontrast unterstreicht Koreeda sowohl visuell, erstmals in Zusammenarbeit mit Kameramann Kondo Ryuto, als auch akustisch durch die Musik des Komponisten Hosono Haruomi, die dem brüchigen Glück der Familie Shibata eine fast fröhliche Leichtigkeit verleihen. Statt mit dem düsteren Pathos sozialer Außenseiter zeichnet er seine einprägsamen Charaktere mit einfühlsamer Menschlichkeit voller Würde und Poesie. So wurde 'Shoplifters' bei den Filmfestspielen Cannes 2018 mit der 'Goldenen Palme' ausgezeichnet und ist außerdem die japanische Einreichung zum 'Oscar' in der Kategorie 'Bester fremdsprachiger Film'.

FilmdetailsShoplifters

Manbiki kazoku
Japan 2018
27.12.2018
115 Tausend (Deutschland)

TrailerShoplifters

BilderShoplifters

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenShoplifters

am
ungeprüfte Kritik
Familien-„Bande.“

Was ist eine Familie? Wann ist man eine Mutter? Wann ein Vater? Das sind die zentralen Fragen von Hirukazu Kore-eda. Der Regisseur des Goldene Palme Siegers hat sich als „Lösungsgelände“ für diese Frage eine Familie der besonderen Art ausgesucht. Oma Hatsue(Kiki Kirin) hat Osamu(Lily Franky) und Nabuyo(Sakura Ando) wie ihre Kinder angenommen. Dazu gesellen sich Aki(Mayu Matsuoka) und Shota(Jyo Kairi). Als die „Familie“, die sich hauptsächlich von Gelegenheitsjobs und Ladendiebstählen über Wasser hält, dann noch die kleine Juri(Miyu Sasaki) aufnimmt, wird es problematisch. Doch mit Problemen kennen sich Hatsue und ihre „Familie“ bestens aus…

-Shoplifters- braucht eine gewisse Zeit, um in die Erzählspur zu gelangen. Der Anfang des Films ist holprig und kantig. Nach und nach entwickeln sich die Charaktere jedoch und der Erzählfaden führt in geradezu magische Welten. Der Kern jeder Gesellschaft, die Familie, ist der Mittelpunkt der Produktion. Das diese Familie so vielseitig ist, wie die meisten von uns sich das nicht vorstellen können, zeigt Kore-edas Film in beeindruckender Art und Weise.

Letztendlich ist es die Geschichte, die mitreißt. Aber es sind auch eine Garde wunderbarer Darsteller, die aus einer an sich banalen Geschichte ein modernes Märchen der besonderen Art macht. Sehenswert!
am
ungeprüfte Kritik
Der Film wurde/wird hoch gelobt und hat die goldene Palme gewonnen. Offenbar handelt es sich hier also um Kunst. Das sollte man sich vor dem Anschauen klar machen. Der Film ist natürlich toll, aber für meinen Geschmack dann doch zu episodenhaft und am Ende bleiben mehr Fragen als Antworten. Das ist vermutlich so gewollt, aber doch irgendwie unbefriedigend.
am
ungeprüfte Kritik
Da ich von jeher asiatische Filme sehr mag, stand bei mir die innere Tür natürlich weit offen mir nun endlich auch Shoplifters anzusehen.
Ein berührender Film. Ein nachdenklich stimmender Film. Ein zusammengewürfelter Haufen lebt auf engstem Raum und ist mehr eine Familie
als man es so allgemein hin kennt. Es geht ständig um Geld, um Gaunereien und um ganz viel LIebe. Ob es eine Meisterwerk geworden ist, muss jeder selber für sich festlegen. Für mich ist der Film jedenfalls sehenswert.

Wer stark von amerikanischen Blockbustern geprägt ist, sollte sich besser einen Action-Kracher bestellen.
Wer hingegen auch mal ein Buch liest und freiwillig Spazieren geht, der ist hier genau richtig.
am
ungeprüfte Kritik
Sehenswertes Familiendrama

Wer sich auf die langsame asiatische Erzählweise einlassen kann, bekommt einen sehr emotionalen gut gespielten Film zu sehen.
am
ungeprüfte Kritik
Dieser Film gehört zu den besten und berührendsten zehn Kinowerken, die ich kenne. Es ist eine ganze Weile her, dass ich ihn angesehen habe, aber wenn ich an den Film zurückdenke, bekomme ich eine Gänsehaut. Er hat mich gefesselt und aufgewühlt. Der Drehbuch ist sehr kreativ und klug aufgebaut und zeigt zwischen den Zeilen einer vordergründigen Familienharmonie eine bedrückende Vater-Sohn-Geschichte. Obwohl eine ganze Menge sehr schlimmer Dinge geschehen: Nichts ist schwarz oder weiß. Die Zwischentöne, die Graustufen zwischen Grauen, Witz und Melancholie sind es, die diesen Film ausmachen. Ja, es ist grundsätzlich gut dass mit "Parasite" im Jahr 2020 erstmals ein nicht-englischsprachiger Film mit dem Oscar als "Best Picture" ausgezeichnet wurde. Aber der nur wenige Jahre zuvor entstandene "Shoplifters" ist von einer noch deutlich stärkeren Qualität, und es würde mich arg wundern, wenn der Film aus Japan jenem aus Korea nicht wenigstens zum Teil als starke Inspiration gedient hätte.. Nach "Kofferkinder" der zweite Film von Hirokazu Koreeda, der mich schlicht umhaut vor Begeisterung. Wirklich sehr sehenswert!
am
ungeprüfte Kritik
Vorab kann ich sagen, dass ich deutlich mehr erwartet habe. Japanische Familienfilme sind durchaus bermerkenswert, weil sie die Banalität des Belanglosen immer so einfangen, dass man tatsächlich bis zum Ende guckt. "Shoplifters" ist ein schöner Film. Womit in meinen Kritiken "schön" nicht gleichbedeutend mit "gut" sein muss ;-) Wieder mal mit typisch asiatischer Langsamkeit wird hier die Geschichte einer liebenswerten Kleingaunerfamilie erzählt. Darin steckt grundsätzlich die Botschaft, was Werte sind, obwohl die Kinder eben zum Diebstahl erzogen werden. Ein Film also, der nachdenklich macht. Allerdings plätschert er eintönig vor sich hin. Es gibt keinen dramaturgisch hervorgehobenen Höhepunkt. Immer wenn man denkt, das Mädchen müsste doch vermisst werden, gleich wird es von der Polizei abgeholt, und es wird furchtbar traurig und emotional zugehen, dann passiert genau das nicht. Alles geschieht beiläufig, selbst einen Todesfall nimmt man kaum wahr. Spätestens hier ist der Punkt erreicht, wo man bemerkt, dass etwas merkwürdig ist und im dritten Akt bekommt der Film dann die Kurve und rückt mit seinem Geheimnis raus. Das ist tatsächlich herzergreifend und bedeutungsschwanger, jedoch ohne viel Drive und Kurzweiligkeit runtergekurbelt. Fazit: Ein sehr ruhiger Film, den mancher nicht bis zum Ende schauen wird. Es sei denn, er ist Kenner des asiatischen Kinos. Ein solcher findet ihn dann schön. Aber preisverdächtig oder gar großartig? Zum 2. Ansehen reicht es bei Weitem nicht.
am
ungeprüfte Kritik
Für mich hatte der Film keine Aussagekraft. Warum der Film derart gelobt wurde ist für mich nicht nachvollziehbar. Weder kam eine Anklage der politischen Systeme deutlich zutage noch gab es eine stringente Handlung. Der Ton war miserabel. Ein typisches Beispiel wo eine Jury in intellektuellem gesülzt schwelgt.
Der Film Shoplifters erhielt 3,6 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen und 7 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateShoplifters

Deine Online-Videothek präsentiert: Shoplifters aus dem Jahr 2018 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Lily Franky von Hirokazu Koreeda. Film-Material © Wild Bunch.
Shoplifters; 12; 29.04.2019; 3,6; 65; 0 Minuten; Lily Franky, Jyo Kairi, Yôko Moriguchi, Chizuru Ikewaki, Yûki Yamada, Kengo Kôra; Drama;