Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
American Honey Trailer abspielen
American Honey
American Honey
American Honey
American Honey
American Honey

American Honey

3,2
47 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
American Honey (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 157 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,33:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, , Polnisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Italienisch, Griechisch, Polnisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.02.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
American Honey (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 163 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,33:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Polnisch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Spanisch, Polnisch, Italienisch, Griechisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Kantonesisch, Thailändisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:23.02.2017
American Honey
American Honey (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
American Honey
American Honey
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
American Honey
American Honey (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
American Honey
American Honey (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu American Honey

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von American Honey

Star (Sasha Lane) ist gefangen in einem Leben, das sie sich so nicht erträumt hat. Als sie eines Tages Jake (Shia LaBeouf) sieht, ist sie fasziniert. Er ist der vermeintliche Kopf einer Gruppe unbeschwerter Jugendlicher, denen sie in einem Supermarkt begegnet. Unvermittelt lädt er sie ein, sich ihnen anzuschließen. In Star keimt der Gedanke, alles hinter sich zu lassen. Jake hat ihr den Kopf verdreht und so stürzt sie sich ins Abenteuer, in die Freiheit und das Gefüge einer Gruppe mit ganz eigenen Regeln. Tagsüber ziehen sie von Haustür zu Haustür, um halb-legal Magazine zu verkaufen, und nachts feiern sie wild und zügellos. Ein Roadtrip in das Herz Amerikas und der Beginn einer rohen jungen Liebe, die ihre Grenzen sucht...

We found love in a hopeless place: Sasha Lane, Riley Keough und Shia LaBeouf sind die Hauptdarsteller in 'American Honey', dem neuesten Projekt von Andrea Arnold, das im Mai 2016 im Wettbewerb der Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte und dort mit dem Jury-Preis ausgezeichnet wurde. Arnold erhielt bereits 2005 für ihren dritten Kurzfilm 'Wespen' den 'Oscar'. Danach führte sie bei den bemerkenswerten Spielfilmen 'Red Road' (2006) und 'Fish Tank' (2009) Regie, für die sie auch das Drehbuch schrieb. Beide Filme erhielten sowohl den Preis der Jury bei den Filmfestspielen von Cannes als auch den 'BAFTA'. Zuletzt drehte sie eine kühne Adaption von Emily Brontës 'Wuthering Heights', die 2011 bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig ihre Premiere feierte.

Film Details


American Honey


USA, Großbritannien 2016



Drama


Cannes-prämiert, Roadmovie, Jugend, Adoleszenz



13.10.2016


27 Tausend


Darsteller von American Honey

Trailer zu American Honey

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu American Honey

It Comes at Night: Das Genre-Highlight des Jahres!

It Comes at Night

Das Genre-Highlight des Jahres!

Panik, Misstrauen und eine Infektionskrankheit, die fast alles Leben auf Erden ausgelöscht hat. 'It Comes at Night' ist der Psycho-Horrorthriller des Jahres...

Bilder von American Honey © A24

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu American Honey

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "American Honey":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Für dieses Roadmovie (=Landschaft/Städte, Arm/Reich und das Leben) muss man sich einfach Zeit nehmen. Gezeigt wird ein Lebensabschnitt von Star, die in ärmlichen Verhältnissen lebt. Sie schließt sich einer "Drückergang" an die von Stadt zu Stadt zieht.. Der Film nimmt sich viel Zeit, um sie sehr gut kennen zu lernen. Das wird aber nie wirklich langweilig. Durch die Kamera hat man immer das Gefühl, sie auf Schritt und Tritt zu begleiten. Mal nahe dran, ihrem Blick folgend. Mal mit wackelnder Handkamera wenns mal turbulent wird. Es wird sehr deutlich, wie naiv/unreif sie ist, z. B. beim Anlernen. Anstatt sich zu konzentrieren fokussiert sich ihr Blick auf Einrichtungsdetails, sie lacht potentielle Kunden aus (sehr kontraproduktiv). Man kann sich sehr gut in sie "reindenken". Der Film wirkt im Gegensatz zu Popconrkino lange nach, eben weil man ihre Geschichte so gut kennt. Der Film hat mich so gut mitgenommen dass mir die 2,5 Stunden nicht lang geworden sind.
Auch cool: Morgens im Bus auf dem gemeinsamen Weg zur "Arbeit". MIt fetten Rap-Beats, es wird mitgesungen und mit den Köpfen genickt. Der heimische Sessel bebt mit. Blödsinn/Albereien und gute Laune obwohl null Privhatsphäre für den einzelnen weil sich immer viele einzelne billige Motelzimmer teilen müssen.
Die schauspielerische Leistung der Hauptdarstellung ist absolute Klasse.

am
Um die positiven Dinge mal zuerst zu nennen, die beiden Hauptdarsteller waren meines Erachtens sehr überzeugend, was gerade im Fall von Sasha Lane eine große Überraschung ist, da es sich bei ihr um eine Laiin (nur so am Rande: wie komisch sieht das Wort eigentlich geschrieben aus?) handelt. Übrigens gilt gleiches für den Großteil der Besetzung, der meines Wissens weitestgehend "vom Fleck weg" für den Film engagiert wurde. Wahrscheinlich trägt das dazu bei, daß "American Honey" weniger wie ein Spielfilm, sondern fast eher wie eine Dokumentation wirkt. Viel trägt dazu auch die Art bei, wie der Film gedreht und inszeniert wurde (keine Angst, es ist dennoch kein "found footage" Stil). Ich kann zwar nicht sagen, wie "realistisch" die Darstellungen allesamt sind, aber ich habe zumindest das Gefühl, dank dieses Films die Südstaaten der USA ein kleines Stückchen besser zu verstehen.

Leider weist dieser Film für meinen Geschmack zwei sich addierende Kritikpunkte auf. Die Laufzeit von 2 1/2 Stunden war zuviel, insbesondere angesichts der Tatsache, daß dieser Film nur wenig Plot im konventiellen Sinn darbietet. Das kann zwar dennoch funktionieren, dafür müßte die Dichte an hervorstechenden Szenen aber höher sein.

am
"American Honey" verfolgt eine interessante Grundstory. Die Ideen sind nicht schlecht, sind meiner Meinung nach schlecht umgesetzt worden. Wir haben eine sehr kleine Handlung und der Film wirkt aufgeblasen. Ich hätte mir mehr Story gewünscht, denn er eröffnet die Geschichte nicht schlecht, verliert sich aber komplett in der Geschichte und denkt diese nicht zu Ende. Des Weiteren ist der Film deutlich zu lang geworden. Man hätte aus diesen locker 1 Stunde herausschneiden können, denn dies bringt kein Mehrwert für den Zuschauer und wirkt in die Länge gezogen. Man macht auch große Fehler in der Musik. Man will es wirken lassen, als wenn die Musik aus der entsprechende Szene stammt, was nicht schlecht ist, aber es ist nicht glaubwürdig und man hätte die Musik ausklingen lassen sollen. Das Werk macht auch sehr viele Fehler in der Logik, worauf dieser keine Antwort findet. Die schauspielerische Leistung ist soweit in Ordnung, positiv hat mich die Hauptdarstellerin überrascht. Sie macht den Eindruck, dass sie mehr drauf hat. Die Kameraführung hat mir überhaupt nicht gefallen, denn viele Szenen sind verwackelt worden, was nach der Zeit nervt. Das man die Kamera ruhig halten kann, zeigt dieser Streifen in vielen Szenen.

Ich fand "American Honey" schlecht und die 163 Minuten fühlen sich wie 4 Stunden an. Ich kann Ihnen diesen Film nicht empfehlen, außer sie wollen sich langweilen haben.

am
Die Story teilweise ganz schön abgefahren mit talentierten jungen Darstellern in den Hauptrollen. Shia LaBeouf mal nicht der nette Boy von nebenan, in einer Rolle welche er glaubwürdig rüber bringt. Wer auf ein durchgeknalltes Roadmovie mit schrägen Vögeln und nicht immer jugendfreier Handlung steht, sollte sich den Streifen nicht entgehen lassen. 3-4 Sterne von mir!
American Honey: 3,2 von 5 Sternen bei 47 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: American Honey aus dem Jahr 2016 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Sasha Lane von Andrea Arnold. Film-Material © A24.
American Honey; 12; 23.02.2017; 3,2; 47; 0 Minuten; Sasha Lane, Shia LaBeouf, Riley Keough, Will Patton, Laura Kirk, Daran Shinn; Drama;