Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Die Möbius Affäre Trailer abspielen
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre

Die Möbius Affäre

Auf welcher Seite stehst du?

Belgien, Frankreich, Luxemburg 2013


Eric Rochant


Jean Dujardin, Tim Roth, Cécile de France, mehr »


Thriller, Krimi

2,9
88 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Die Möbius Affäre (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 104 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Trailer, Making Of
Erschienen am:30.09.2013
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Die Möbius Affäre (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Featurettes, Trailer, Making Of
Erschienen am:30.09.2013
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Möbius Affäre
Die Möbius Affäre (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Möbius Affäre

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Möbius Affäre

Im Auftrag des russischen Geheimdienstes soll Topspion Grégory Lioubov (Jean Dujardin) belastendes Material gegen einen mächtigen russischen Oligarchen (Tim Roth) beschaffen, der vom mondänen Monaco aus sein Imperium steuert. Vor Ort wird Finanzjongleurin Alice (Cécile de France) als Undercover-Agentin für die Mission rekrutiert. Als er sich ihrer Loyalität nicht mehr sicher ist, bricht Grégory die goldene Regel und nähert sich Alice - der Beginn einer verhängnisvollen Affäre mit ungewissem Ausgang. Denn neben den Russen spielt auch die CIA ein doppeltes Spiel, das sich in Moskau zu einem packenden Machtkampf ausweitet...

Nach dem Welterfolg 'The Artist' (2011) kehrt Oscar-Gewinner Jean Dujardin in diesem eleganten Spionagethriller zurück auf die Leinwand. Vor imposanter Kulisse führt 'Die Möbius-Affäre' in die trügerische Welt der Hochfinanz, Doppelagenten, korrupten Politiker und Bankenmogule. Schöne Frauen, echte Kerle, exotische Kulissen und charismatische Bösewichte - mit 'Die Möbius-Affäre' begibt sich der französische Autorenfilmer Éric Rochant nach 'Staatsauftrag: Mord' ('Les patriotes' 1994) wieder in die Welt der Geheimdienste. Mit erzählerischer Raffinesse spannt er zwischen Monaco, Moskau und Brüssel ein dichtes Netz, das zwei Menschen im Kampf gegen die internationale Bankenkrise, Ost-West-Konflikte und innerstaatliche Machtkämpfe miteinander in Beziehung setzt. Im Titel seines neuesten Filmes, der gleichermaßen von Hitchcock ('Notorious - Berüchtigt' 1946), John le Carré ('Dame, König, As, Spion' 2011) und dem französischen Autorenfilm beeinflusst ist, verrät Rochant sein Gestaltungs- und Stilprinzip: Das berühmte Möbius-Band ist ein geometrisches Phänomen. Es hat nur eine Kante und eine Fläche, deshalb kann man bei ihm nicht zwischen innen und außen oder oben und unten unterscheiden. Mit diesem Bild spielt der Titel des Spionagethrillers 'Die Möbius-Affäre'. Was äußerlich als packender Agentenfilm beginnt, ist bald nicht mehr vom Inneren der beteiligten Figuren zu unterscheiden, wo eine gefährliche Mischung aus Macht, Misstrauen und Lüge tobt und schließlich zurück an die Oberfläche dringt. Im Zentrum der Geschichte stehen Oscar-Preisträger Jean Dujardin ('The Artist' 2011) in der nuancierten Rolle des russischen Agenten Moïse und eine atemberaubende Cécile de France ('Chanson d’amour' 2006, 'Hereafter' 2010) als toughe Traderin im Netz der Geheimdienste. Unterstützt von internationalen Stars wie Tim Roth ('Pulp Fiction' 1994, 'Rob Roy' 1995, 'Lie to Me' 2009-2011) oder Wendell Pierce ('The Wire' 2002-2008) setzt Rochant auf Intellekt, große Emotion sowie atemlose Spannung und haucht auf diese Weise einem schon oft totgesagten Genre neues Leben ein.

Film Details


Möbius / Secret Agents


Belgien, Frankreich, Luxemburg 2013



Thriller, Krimi


Korruption, CIA, Kalter Krieg, Spionage, Agenten, Geheimdienste



01.08.2013


23 Tausend



Darsteller von Die Möbius Affäre

Trailer zu Die Möbius Affäre

Bilder von Die Möbius Affäre

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Möbius Affäre

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Möbius Affäre":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Was für eine angenehme Überraschung! Nach den eher lauen Kritiken in diesem Forum hatte ich nicht allzu viel erwartet, aber dann einen großartigen Film gesehen.
Klar, man muss sein Hirn benutzen, denn hier wird die allgemeine Gemengelage aus Finanzkrise, globaler Wirtschaftskriminialität, Oligarchenherrschaft, Russlands Autokratiesystem und allgegenwärtigen Spionagetätigkeiten einigermaßen getreu nachgestellt. Das ist naturgemäß kompliziert. Wer aber dabei bleibt und nicht ständig zwischen Kühlschrank, Klo und Facebookaccount pendelt, kriegt eine intelligente, spannende und romantische Geschichte präsentiert ... sehr sexy für Kopf und Auge.
Ganz hervorragend sind Jean Dujardin als Agent mit Schwäche für die Überläuferin und Cécile de France als kaltschnäuzige Finanz-Superwoman mit erotischem Appetit. Die Dialoge, gerade alle mit de France, sind eine Wucht und beweisen, dass Intelligenz enorm attraktiv ist.
Tim Roth ist Tim Roth, d.h. er wirkt, auch ohne viel spielen zu müssen.

am
Die franzoesisch-amerikanische Finanzjongleurin, die sowohl fuer die CIA, als auch
fuer die Russen arbeitet, geht eine Affaere mit einem anderen Agenten ein. Als
das Geldwaesche-System zusammenbricht, sind auch die Beiden betroffen.
Die Möbius-Affäre ist ein anspruchsvoller Thriller. Die Handlung selbst ist
komplex, so dass sich die einzelnen Wendungen nicht mehr so ohne weiteres nachvollziehen lassen. Happy-End?
Okay, die Lovestory ist ziemlich banal. Aber der Film um Katz und Maus bietet
kurzweilige Unterhaltung.

am
Ein Plus für die Liebe...

Auch mich hat der Film positiv überrascht. Ich würde es dabei eher anders herum darstellen: Das ist in erster Linie ein Liebesfilm. Die durchaus komplexe Situation/Story in der sich die Protagonisten befinden, ist nur maßgeblich für die Entwicklung dieser im Vordergrund stehenden Liebesgeschichte notwendig.

Die Story vermag dabei durchaus zu fesseln, aber es war -zumindest für mich- (überraschenderweise) fesselnder der Entwicklung dieser Beziehung zuzusehen, welche auch zudem beindruckend gefilmt und überzeugend dargestellt von den beiden Hauptdarstellern dargeboten wurde. Dabei witd auch durchaus glaubhaft Intimität abeits von vordergründig nackter Haut geboten - was an sich schon bemerkenswert gewesen wäre.

Ich gestehe: Jean Dujardin sehe ich schon länger gerne beim Spielen zu, nicht erst seit "The Artist"... so auch hier - mit dem gut harmonierenden Part gespielt von Cécile de France. Dies sind keine pupertären Teenies, sondern Erwachsene die sich so "offenen Auges" ineinander verlieren. Der eher ruhige und durchwegs überzeugende Stil des Films harmonisierend mit der Musik passte dazu hervorragend - sehr stimmig.

Das alles zusammen gesehen verdient von mir den extra Stern für die volle Wertung.

am
Ruhiger, aber durch seine verworrene Geschichte bzw. Erzählweise anstrengender Agentenfilm, welcher zu einer Liebesgeschichte ausartet...

Auch wenn man Jean Dujardin als einen der Hauptdarsteller den Russen so gar nicht abnimmt und Tim Roth seine Rolle gut aber im typischen Tim-Roth-Stereotyp spielt, kann man sich vom schauspielerischen her nicht beschweren.

Die Beschwerden dürften eher bei der fehlenden Action und der sehr ruhigen und für so manchen verworrenen Geschichte zu suchen sein. Man muss schon mitdenken um am Ende wirklich die Story verstanden und einen gewissen Sinn darin gesehen zu haben.

Ganz gut, weil ich ab und an gerne ruhige Filme in diesem Millieu sehe, allerdings nichts besonderes und reichlich unaufgeregt, daher eher keine Empfehlung für den Genrefan. - In diesem Fall besser "The Company" gucken.

am
Als anspruchsvollen Thriller würde ich diesen Film nicht bezeichnen. Fängt ein bisschen wie Wirtschaftsthriller an, wird dann eine Spionagegeschichte mit einer Liebesbeziehung.
Vieles lässt sich nicht so ohne weiteres nachvollziehen, vieles bleibt am Ende offen.
Fazit: Lohnt sich nicht.
Die Möbius Affäre: 2,9 von 5 Sternen bei 88 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Möbius Affäre aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Jean Dujardin von Eric Rochant. Film-Material © Prokino.
Die Möbius Affäre; 12; 30.09.2013; 2,9; 88; 0 Minuten; Jean Dujardin, Tim Roth, Cécile de France, Wendell Pierce, Michael G. Shannon, John Scurti; Thriller, Krimi;