Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Maria Stuart Trailer abspielen
Maria Stuart
Maria Stuart
Maria Stuart
Maria Stuart
Maria Stuart

Maria Stuart

3,1
21 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Disc 1
FSK 16
DVD  /  ca. 101 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:21.10.2010
Abbildung kann abweichen
Disc 2
FSK 16
DVD  /  ca. 101 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Deutsch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:21.10.2010
Maria Stuart
Maria Stuart (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Maria Stuart
Maria Stuart (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Maria Stuart
Maria Stuart
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Maria Stuart
Maria Stuart (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Maria Stuart
Maria Stuart (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Maria Stuart

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Maria Stuart

Maria Stuart (Clémence Poésy) hat nach ihrer Thronbesteigung harte Machtkämpfe zu bestehen. Die blutjunge, in Frankreich als Katholikin erzogene Königin sieht sich vielen offenen und versteckten Gegnern gegenüber. Ihr illegitimer Halbbruder konspiriert mit ihrer mächtigsten Feindin, Königin Elisabeth I. (Catherine McCormack) von England, die katholische Minderheit hofft auf eine starke Verbündete, der protestantische Adel versagt ihr die Gefolgschaft. Ihr Ehemann Lord Darnley (Paul Nicholls) entpuppt sich als versoffener Taugenichts und ihr engster Vertrauter wird heimtückisch ermordet. Doch Maria Stuart ist durch und durch eine machtbewusste Herrscherin, die auch vor Blutvergießen und Mordaufträgen nicht zurückschreckt. Mit Hilfe ihres Liebhabers Bothwell (Kevin McKidd) weist sie ihre Feinde in die Schranken. Marias Sohn James I. (Robert Carlyle) von England und Schottland wird später nur knapp einem spektakulären Anschlag katholischer Verschwörer entkommen...

Dass die sorgfältig geplante Sprengung des ganzen 'House of Parliament' in letzter Minute verhindert werden konnte, wird in England heute noch gefeiert. Der aufwändige BBC-Zweiteiler 'Maria Stuart - Blut, Terror und Verrat' von Gillies MacKinnon entführt auf eine spannende und unvergleichliche Reise in das Leben einer großen Frau, so wie es nur gelebte Geschichte kann.

Film Details


Gunpowder, Treason & Plot - Love, lust, politics, prejudice.


Großbritannien 2004



Drama, TV-Film, Abenteuer


Historie, Monarchie, Mehrteiler, 16. Jahrhundert, Schottland



Darsteller von Maria Stuart

Trailer zu Maria Stuart

Bilder von Maria Stuart

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Maria Stuart

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Maria Stuart":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Hier empfehle ich ausnahmsweise, die Rezensionen bei Amazon zu lesen. Die geben sehr treffend wieder, was einen hier erwartet. Ausserdem sollte man sich die Filme auch lieber in der Originalfassung ansehen - die Synchronisation ist meiner Meinung nach gar nicht gelungen (wie leider immer häufiger heutzutage). Die Wahl des deutschen Filmtitels ist denkbar unpassend, da nur im ersten Film ein Lebensabschnitt von Mary Stuart behandelt wird und der nächste Teil zwanzig Jahre später wieder einsetzt und sich mit ihrem Sohn Jacob/ James befasst. Hauptsächlich geht es bei der ganzen Sache um Religionskonflikte. Die Schauspieler sind dennoch redlich bemüht und geben ihr Bestes, leider vergebens. Es scheint, als würde hier ein Teil fehlen. Ich wünschte mir sehr, dass dieses Thema nochmals verfilmt wird - die Geschichte birgt doch soviel Potential!

am
Solide gemachte historische Verfilmung mit guten Darstellern, man merkt allerdings an der Ausstattung das kleinere Budget einer TV-Produktion.

Verglichen mit "New KSM", die viele BBC-Produktionen auf DVD veröffentlicht hat, ist die DVD-Gestaltung von "Ascot Elite" allerdings miserabel (kleine Schrift, neben dem Film nur Werbetrailer, die man zu Beginn nicht einmal überspringen kann, keine Zusatzinformationen). Und der Originaltitel wurde falsch übersetzt, was deswegen stört, weil dieser aus der Rede im Parlament am Ende des Films stammt.

am
Die Verfilmung ist nicht ganz schlecht, aber auch keine Glanzleistung. Die Schauspieler wirken bemüht und gehetzt und alles wirkt sehr unruhig und nicht aus einem Guss. Ein völliger Fehlgriff war's nicht, aber auch keine Verfilmung die man mehrmals gesehen haben muss. Hätte ich die Verfilmung des Lebens Jakob I sehen wollen, hätte ich mir nicht die DVD mit dem Titel "Maria Stuart" ausgeliehen. Die Verfilmung endete mitten im Leben der Maria Stuart, 1567. Sie hatte noch 20 Jahre zu leben. Die Flucht nach England, die Kassettenbriefe, Konflikt mit Elizabeth I, die Gefangenschaft und wie es zur Hinrichtung kam - Fehlanzeige.
Der zweite Teil beginnt mit der Hinrichtung Marias die auch nicht sehr realistisch wiedergegeben wurde. Es brauchte nämlich 3 Schläge mit der Axt etc. pp. Aber die Darstellung dauerte ohnehin nur eine knappe Minute, alles handelt nur noch vom Leben ihres Sohnes. Die zweite Disc ist daher enttäuschend.
Maria Stuart: 3,1 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen und 3 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Maria Stuart aus dem Jahr 2004 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Clémence Poésy von Gillies MacKinnon. Film-Material © BBC.
Maria Stuart; 16; 21.10.2010; 3,1; 21; 0 Minuten; Clémence Poésy, Catherine McCormack, Paul Nicholls, Kevin McKidd, Robert Carlyle, Catalin Istodor; Drama, TV-Film, Abenteuer;