Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Das Grab der Ligeia Trailer abspielen
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia

Das Grab der Ligeia

2,2
62 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Das Grab der Ligeia (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:07.05.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Das Grab der Ligeia (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 90 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch, Niederländisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Trailer
Erschienen am:07.05.2010
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Das Grab der Ligeia
Das Grab der Ligeia (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Das Grab der Ligeia

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Das Grab der Ligeia

Der erfolgreiche Wissenschaftler Jonathan Merrick (Wes Bentley) bemerkt in einer seiner Vorlesungen die unwiderstehliche und bezaubernde Studentin Ligeia (Sofya Skya). Fasziniert und besessen von ihrem diabolischen Wesen verlässt er schließlich seine Verlobte Rowena (Kaitlin Doubleday), um mit ihr ein abgeschiedenes Herrenhaus am Rande des Schwarzen Meeres zu beziehen. In dieser isolierten Umgebung offenbaren sich jedoch die mysteriösen Abgründe ihrer Existenz. Von schwerer Krankheit gezeichnet, führt Ligeia geheime Experimente durch, um dem Tod zu entfliehen. Für die Unsterblichkeit stiehlt sie die Seelen anderer Menschen, die ihr Leben bereits seit ewiger Zeit verlängern. Als Jonathan von dem grausigen Geheimnis erfährt, versucht Ligeia seine Abreise auf ganz spezielle Art und Weise zu verhindern...

Der Produzent von 'The Crow' hat sich mit 'Das Grab der Ligeia' des Stoffes einer Kurzgeschichte von Horror-Altmeister Edgar Allan Poe angenommen. Wie einst Roger Corman versteht er es, aus der Literaturvorlage einen atmosphärisch dichten und fesselnden Mystery-Thriller zu adaptieren. Wes Bentley ('Ghost Rider'), Michael Madsen ('Sin City'), Eric Roberts ('Batman - The Dark Knight') und die bezaubernde Sofya Skya (Miss World 2006) agieren in einem alptraumhaften Szenario zwischen Liebe, Lust, ewigem Leben und drohender Verdammnis.

Film Details

Darsteller von Das Grab der Ligeia

Trailer zu Das Grab der Ligeia

Bilder von Das Grab der Ligeia © Splendid Film

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Das Grab der Ligeia

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Das Grab der Ligeia":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ziemlich esoterischer Mystery-Thriller, nach einer Kurzgeschichte von Horror-Altmeister Edgar Allan Poe. Die Umsetzung sorgt für eine düstere und schaurige aber auch dichte Atmosphäre, bleibt durchgehend spannend aber oft auch ziemlich unglaubwürdig. Was bei einer Kurzgeschichten Verfilmung aber kein Manko darstellt, mysteriöse Vorgänge schwanken ja meistens eh immer zwischen Realität und unglaubwürdigen Abläufen. Man muss schon an Rituale, Zauberei und Seelenfangerei glauben bzw. sich dafür interessieren sonst wird dieser Film schnell zum Dämpfer für Zuschauer die unter Hokuspokus nichts verstehen und an Esoterik, Schwarze Magie uns sonstiges nicht glauben. Wes Bentley, Michael Madsen, Eric Roberts und die wundervolle Sofya Skya liefern eine einwandfreie Leistung ab und agieren zwischen Liebe, Lust, ewigem Leben und drohender Verdammnis aber auch zwischen Seelenfangerei und Verzweiflung, Schmerz und Manipulation. Bild und Tonqualität sind ebenfalls vollkommen in Ordnung!

Fazit : Kann man sich anschauen, die Atmosphäre ist super, die Spezialeffekte sind auch gut gelungen, sind in diesem Film aber eher wenig zu begutachten. Ein spannender Mystery-Thriller, der ohne Blut zurecht kommt aber seine düstere Note nie verliert. Fesselnd und mitreissend inszeniert, auch wenn man sich für solch eine Thematik interessieren sollte, sonst kann man sich schnell langweilen. Für zwischendurch aber anschaubar!

am
Ich fand den Film auch recht düster von der Atmosphäre her und am Anfang durchaus spannend. Leider hat er sich dann ziemlich in die Länge gezogen und manche Szenenübergänge waren nicht besonders gut gelungen. Ziemlich abgehackt waren sie oft und der Film erschien trotz seiner Längen sehr oberflächlich. Alleine die Hauptdarstellerin der Ligeia bot eine gute schauspielerische Leistung. Die anderen waren recht enttäuschend und ein Eric Roberts in dieser Rolle total nichtssagend und überflüssig. Der Hauptdarsteller war auch sehr unglücklich gewählt denn er besitzt wirklich wenig Mimik, was ihn immer gleich aussehen lässt.
Also ich würde den Film nicht unbedingt empfehlen und ich werde ihn mir auch nicht mehr anschauen. Da hätte man weit besseres aus dem Thema machen können.
Einen Stern für die Grundidee und einen Stern für die Hauptdarstellerin...das wars

am
Absolut enttäuschend. Für mich war der Film pure Zeitverschwendung. Wirkt kopflos und sinnlos zusammengestellt. Nicht empfehlenswert.

am
ein unglaubliches verwirrendes Durcheinander ohne sinn und logik. für mich war das nix. es gibt weitaus spannendere Filme als diesen hier.

am
Sehr langweiliger und langatmiger Film.
Die Darsteller kommen über Mittelmaß nicht hinaus.
Die Story soll originell rüber kommen , wird aber unnötig verklomplizeiert und ist am Ende dann auch nur noch ne Randnotiz Wert.
Die Effekte sind auf mäßigen Fernsehfilm Niveu , genau wie die Settings und Dialoge.
Im ganzen kommt der Film ohnehin wie eine eher schwache TV-Produktion rüber.
Ich jedenfalls war froh als der Film zu Ende war.
Zu allem überfluss ist er auch noch sehr durchschaubar , man weiss eigentlich immer was als nächstes passiert.
Fazit:Finger weg!

am
Die Geschichte ist so langweilig und schlecht dargestellt, dass ich nur empfehlen kann, die DVD auf keinen Fall zu leihen. Die Szenarien wiederholen sich. So werden die Seelen mittels einer lächerlich übergroßen Spritze aus den Sterbenden gesogen, so dass der Betrachter sich in einem schlechten Kinderfilm wähnt. Die Darsteller sind nur zu platten Dialogen fähig.
Das Grab der Ligeia: 2,2 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Das Grab der Ligeia aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Wes Bentley von Michael Staininger. Film-Material © Splendid Film.
Das Grab der Ligeia; 16; 07.05.2010; 2,2; 62; 0 Minuten; Wes Bentley, Sofya Skya, Kaitlin Doubleday, Michael Madsen, Eric Roberts, Ted LeBlang; Horror, Thriller;