Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Schock Labyrinth 3D Trailer abspielen
Schock Labyrinth 3D
Schock Labyrinth 3D
Schock Labyrinth 3D
Schock Labyrinth 3D
Schock Labyrinth 3D

Schock Labyrinth 3D

Wie gut kennst du deine Freunde?

Japan 2009


Takashi Shimizu


Misako Renbutsu, Ryô Katsuji, Ai Maeda, mehr »


Horror

1,9
112 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
2D & 3D-Fassung (Anaglyphen-3D-Brille nicht enthalten)
FSK 16
DVD  /  ca. 85 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:27.10.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
2D & 3D-Fassung (Anaglyphen-3D-Brille nicht enthalten) + Blu-ray 3D-Fassung
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 89 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Japanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, BD-Live, Trailer
Erschienen am:27.10.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Blu-ray 3D-Fassung + 2D & 3D-Fassung (3D-Brille nicht enthalten)
FSK 16
Blu-ray 3D  /  ca. 92 Minuten
Blu-ray 3D Player und 3D Smart TV erforderlich
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 6.1, Japanisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:27.10.2010
Schock Labyrinth 3D
Schock Labyrinth 3D
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Schock Labyrinth 3D in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 92 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:27.10.2010
Abbildung kann abweichen
Schock Labyrinth 3D in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 92 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:27.10.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Schock Labyrinth 3D
Schock Labyrinth 3D (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Schock Labyrinth 3D

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Schock Labyrinth 3D

Ein Familienausflug endet auf grausame Weise: Unter mysteriösen Umständen verschwindet das Mädchen Yuki (Misako Renbutsu) im Geisterhaus eines Vergnügungsparks, in das sie sich mit ihren Freunden eingeschlichen hatte. Zehn Jahre später kommt es zu einem unbegreiflichen Wiedersehen mit der Clique von damals. In der Wohnung von Motoko (Ryô Katsuji) und Rin (Ai Maeda), bei denen auch Ken (Yûya Yagira) zu Besuch ist, kollabiert die völlig verstörte Yuki und wird von ihren Freunden ins Krankenhaus gebracht. In der merkwürdig labyrinthischen Klinik versinkt die Gruppe tiefer und tiefer in das gemeinsame Kindheitserlebnis, als sich das verlassene Gebäude als das Schreckenshaus von damals herausstellt. Yuki erwacht aus der Bewusstlosigkeit und zieht die Jugendlichen im Laufe der Nacht in eine geisterhafte Spirale aus Erinnerungsfragmenten und Zeichen einer drohenden Katastrophe.

Film Details


Senritsu meikyû 3D / Shock Labyrinth 3D: Can you really trust your childhood memories?


Japan 2009



Horror


Schocker, Psychose, Haunted House, 3D-Filme, Labyrinthe, Vergnügungspark



13.05.2010


85 Tausend


Darsteller von Schock Labyrinth 3D

Trailer zu Schock Labyrinth 3D

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Schock Labyrinth 3D

Happy Halloween: Süßes, sonst Saures? Filme sonst gibt's Langeweile!

Happy Halloween

Süßes, sonst Saures? Filme sonst gibt's Langeweile!

Eine gute Nacht zum... DVDs gucken! Bestellen Sie sich Michael, Jason & Freddy nach Hause - denn: Sind diese Filme erst gelieh'n, wird's bestimmt ein Happy Halloween...
3D Home Entertainment: Gewinnen Sie ein 3D Full-HD Paket für Zuhause!

3D Home Entertainment

Gewinnen Sie ein 3D Full-HD Paket für Zuhause!

Was bislang nur im Kino erlebbar war, kommt jetzt ins Wohnzimmer - vielleicht sogar als Full HD 3D Komplettpaket in Ihr Heimkino, denn wir verlosen eine perfekte Anlage...
3D Filme für 3D Brillen: 3D Brille in der BILD-Zeitung - 3D Filme im Verleih!
3D-Filme zum Ausleihen: Reise durch 3-dimensionale Filmabenteuer
Martin Scorsese: 'Hugo Cabret' weckt seine Leidenschaft für 3D!

Bilder von Schock Labyrinth 3D © Senator Film

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Schock Labyrinth 3D

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Schock Labyrinth 3D":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Fürchterlicher Film! Spart euch die Zeit und das Geld! So was schlechtes hab ich schon lange nicht mehr gesehen!

am
Tjahahahaaa...Japanische Filme machen es einem oft nicht leicht. Ich denke, es gibt zwei Gründe, warum "Schock Labyrinth" so verrissen wird: Zum einen ist es natürlich die ungewöhnliche und wirre Machart, zum anderen aber mit Sicherheit auch die Bequemlichkeit des gemeinen Zuschauers, der sich einfach keine eigenen Gedanken mehr macht, sondern nur berieselt werden will. Dieser Film fordert seine Zuschauer aber nun mal heraus und man muss eigentlich sagen, dass er schon faszinierend ist und eine gewisse Spannung aus den verschiedenen Zeitebenen bezieht, die sich hier auftun. Letztlich bleibt viel Raum für Interpretationen und somit ist "Schock Labyrinth" eher ein psychologischer Film. Bemerkenswerte Ideen werden hier angeführt, aber irgendwie hinterlässt das Werk doch einen schalen Nachgeschmack. Horror? Fehlanzeige, obwohl man sicher nicht in diesem Geisterhaus stecken möchte. Grusel? Ja, auf die ganz subtile Art. Wenn man sich in Protagonist Ken hineinversetzt, durchlebt er einen Psycho-Horror, um den wir ihn nicht beneiden. Als Unterhaltungsfilm taugt das Ganze aber leider nicht allzu viel. "Ring" und "The Grudge" waren unschlagbar. Dieses "Schocklabyrinth" ist uns unheimlich, aber eben auch unverständlich. Somit ist der Ansatz zu diesem Film ein wirklich guter, aber die hohen Erwartungen werden nicht erfüllt. Takashi Shimizu kann nicht überzeugen, weil vieles unausgereift ist und zu oberflächlich bleibt. Fazit: Ein intelligenter, hochinteressanter Film für Leute, die gern denken und sich mit wenig Erklärungen abfinden können. Ein "guter" Horrorfilm ist das aber bei Weitem nicht, weil er einfach zu eigensinnig und gegen den Strich ist. - (Der 3D-Effekt ist per "Pappbrille", also nicht mit der neuen Technik, ein Witz: Unscharf und Kopfschmerzfördernd. Hält man nicht länger als 5 Minuten aus...aber Videobuster liefert die Brille eh nicht mit.)

am
Besorgniserregend schlecht!
Wenn es die Filmverlage schon nötig haben, arglose Kunden mit so einem Müll zu foltern, dann muss es der Branche ja wirklich mies gehen.
Dieser Streifen ist komplett dursetzt mit schlechten bis grässlichen Trickeffekten, affigem Overacting und einer strunzdummen Handlung.

Heute ist ja alles 3D, das macht aber keinen guten Film aus diesem Schrott.

am
Ich glaube bei japanischen Horrorfilmen gibt es nur zwei Kategorien: entweder super oder grauenhaft. Schock Labyrinth gehört definitiv zur zweiten Kategorie.
Der Film ist unglaublich lahm, spannungsarm und unspektakulär. Die ganze Zeit wartet man verzweifelt auf etwas Gruseliges oder das etwas interessantes passiert, aber leider gibts es da nichts. So plätschert der Film nichtssagend bis zum Ende hin, wo die große Auflösung kommt, die viel zu aufgesetzt wirkt. Dadurch bleibt ein fader Nachgeschmack und man flucht über sich selbst, das man nicht schon früher die Reißleine zog und einfach ausmachte.
Zum 3D kann ich leider nichts sagen, denn durch die Brille war alles zu unscharf und die Augen schmerzten, so dass ich nach 10 Minuten in 2D weiter geguckt habe.
Tut euch diesen Film lieber nicht an...

am
Gähn-Labyrinth 2,5D

Wo an diesem Film der "Schock" geblieben ist, soll mir mal bitte einer erklären. Es passiert praktisch kaum was, und was passiert, das wird 3x wiederholt (aus völlig überflüssigen unterschiedlichen Blickwinkeln und Zeitebenen).
Jetzt mal ehrlich: Das Gruseligste soll dieser Häschen-Rucksack sein, der lustig in der Luft herumschwebt? Und das Geistermädchen (das bei Ringu 1000x angsteinflößender war) killt die Erwachsenen per Handauflegen. Sehr originell.

Auch das hier in den vorherigen Kritiken angesprochene "Nachdenk-Element" fehlt meiner Ansicht nach vollkommen. Das Ganze ist einfach nur hahnebüchen. Der Versuch, in die langweilige Story etwas psychologische Tiefe reinbringen zu wollen, ist peinlich, lahm und total misslungen. Wollt Ihr Euch effektreiche und unverständliche Filme ansehen, die tatsächlich intelligent gemacht sind, dann versuchts mal mit "The Fountain". Ist zwar kein Horrorfilm, aber das ist "Schock-Labyrinth" ja wohl ebenfalls nicht.

Und auf die armseligen 3D-Effekte will ich erst gar nicht eingehen. Im Ernst: Jemand soll mir mal nur eine einzige Szene in diesem Film zeigen, die sich für einen 3D-Effekt angeboten hätte. Vielleicht am ehesten noch die Szene mit dem schwebenden Hasenrucksack. Genausogut kann man sich eine Folge Seinfeld in 3D ansehen.

am
Wer schon Filme wie The Ring und The Grudge gut fand, wird auch hier auf seine Kosten kommen.

Wo ich allerdings von abraten würde ist die BluRay3D Version. Hab mir diese die Tage zugelegt. Der 3D Efekt ist teilweise sehr schlecht (Geisterschattierungen, sprich doppeltes Bild), aber an vielen Stellen auch wieder sehr gut. Mir schmerzten nach dem Film die Augen ein wenig, was mir bei anderen 3D Filmen noch nicht passiert ist.

am
Total schlechter Film ohne Schockmomente.
Am liebsten würde ich gar kein Stern geben aber leider gibt es das nicht.
Ich würde den Film nie wieder angucken totaler Zeitverschwendung.
Absolut nicht zu empfehlen

am
Zum Ersten ist es kein 3D Film, und vom Inhalt her der letzte Schrott!Warum sind solche Filme noch im Angebot?Der 3D effekt ist nicht vorhanden, trotz Brille alles verschwommen und Farbig!

am
Lange nicht so einen schlechten Film gesehen!!!!!! Der Film ist unverständlich und von Horror nicht die Spur ! Der Film ist von Anfang bis Ende einfach nur grottenschlecht !!!!

am
1 Stern = Grauenhaft...ich würd aber 0 Sterne = Ultra Schlecht geben...der 1 Stern ist für die 3D Technik. Für uns war es echter Flopp! Die Handlung ist von Beginn schon schlecht und wird auch im Film nicht besser.
Fazit -> Finger weg!

am
Der 3D Effekt dieses Films ist ganz nett. Der tröstet aber nicht über die schlechte und doch recht fade Story des Films hinweg, schade!

am
Also der Film an sich ist ganz schöner Müll eigentlich,aber die 3d effekte sind schon cool (hab die version mit der shutterbrille geschaut)wenn die nicht wären hätte ich bloss 2 sterne gegeben aber so geb ich drei

am
Dieser Film war so schlecht, dass meine Freundin und ich uns recht bald einig waren etwas anders anzusehen. Deswegen habe ich auch nicht den ganzen Film gesehen. Aber die erste halbe Stunde passiert so gut wie nichts. Ich könnte mir vorstellen, dass das Ganze in 3D komplett anders rüberkommt aber in 2D kann man den Film vergessen.

am
Der ganze Film ist sehr langatmig und schwehr zu verstehen. Eigentlich völlig durcheinander und man möchte schon nach der ersten halben Stunde ausmachen.
Das geld und die Zeit ist er nicht wert und auf die paar 3D Effecte kann man dann auch verzichten.
Nicht zu empfehlen!Ganz GROßER Müll!!!!

am
absolut enttäuschender horrorfilm. inhalt: ein kleines mädchen verschwindet in einem vergnügungspark und taucht später (nach jahren) bei ihren freunden wieder auf. und nun setzt die aufarbeitung des ganzen ein, absolut sinnfrei - absurd.
die 3d-effekte halten sich in grenzen; figuren und effekte sind der "silent-hill-reihe" abgeguckt und absolut schwach umgesetzt. der flair kommt nicht rüber, obwohl die jung-darsteller sehr engagiert sind. der film setzt auf den 3d-kommerz und bietet nichts! lieber herr shimizu: suchen sie sich neue aufgaben.

am
Schließe mich meinen Vorrednern an. Normalerweise bin ich Fan von japanischen Filmen, das war aber echt ein Griff daneben.

am
Das kann ich nur bestätigen. Der Film ist total mies.
Und der 3D Effekt per 3D Bluray grauenhaft.
Dieser Film ist nicht empfehlenswert.
Schock Labyrinth 3D: 1,9 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Schock Labyrinth 3D aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Misako Renbutsu von Takashi Shimizu. Film-Material © Senator Film.
Schock Labyrinth 3D; 16; 27.10.2010; 1,9; 112; 0 Minuten; Misako Renbutsu, Ryô Katsuji, Ai Maeda, Yûya Yagira, Shôichirô Masumoto, Erina Mizuno; Horror;