Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Cash Trailer abspielen
Cash
Cash
Cash
Cash
Cash

Cash

Abgerechnet wird zum Schluss

Frankreich 2008


Éric Besnard


Jean Dujardin, Valeria Golino, Jean Reno, mehr »


Krimi

2,6
112 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren

Abbildung kann abweichen
Cash (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 98 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.03.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Cash (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Französisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:05.03.2010
Cash
Cash (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Cash
Cash
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Cash
Cash (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Cash
Cash (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Cash

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Cash

Kein Job ist ihm zu riskant, kein Deal zu gewagt und kein Einbruch zu schwierig - das ist Cash (Jean Dujardin). Ein ausgebuffter Gauner und Casanova par excellence. Kein Wunder, dass er bei der attraktiven und karrieresüchtigen Europol-Kommissarin Julia (Valeria Golino) ganz oben auf der Fahndungsliste steht. Über ihn erhofft sie sich einen noch größeren Fisch zu angeln: den Meisterganoven Maxime (Jean Reno), eine Legende unter den Kriminellen Frankreichs. Niemand konnte diesem Phantom bisher auf die Schliche kommen, niemals hat er Spuren hinterlassen. Aber Cash hat die notwendigen Kontakte zur Unterwelt, und das will Julia für sich und ihre Karriere ausnutzen. Also verhaftet sie Cash und setzt ihn unter Druck: jahrelanger Knast wegen seiner zahlreichen Vergehen oder er liefert ihr Maxime auf dem Silbertablett. Und tatsächlich gelingt es ihm, den Kontakt herzustellen. Doch Cash wäre nicht Cash, wenn er nicht klammheimlich schon längst den Spieß zu seinem Vorteil umgedreht hätte.

Film Details


Ca$h


Frankreich 2008



Krimi


Gaunerkomödie, Heist-Movies, Paris


Darsteller von Cash

Trailer zu Cash

Bilder von Cash © EuroVideo

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Cash

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Cash":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ich kann den Film einfach nur empfehlen!
Selbst wer Oceans Eleven und ähnliche Steifen gesehen hat, wird hier noch von den ständigen Wendungen und dem wirklich erst zum Ende erkennbaren Schluss überrascht. Der Humor kommt auch nicht zu kurz und passt zum ganzen Plot, der keinerlei Längen hat, schlüssig ist und immer spannend bleibt.
Einfach ein guter Film mit guten Schauspielern! Klare 5 Sterne!

am
Der Film hat die erste Viertelstunde den Drang danach wieder ausgeschaltet
zu werden, aber tut das nicht!
Dann fängt er an so gut wie Oceans 11-13 zu werden!

am
Anfangs etwas langsam losgehend, macht er sich mit der Zeit auf den Weg unterhaltsam zu werden. Erinnert in der Tat ein wenig an die Oceans- Triologie. Nicht nur von der Story her, sondern auch von der Machart.
Mir hat der Film gefallen, kommt er doch mit intelligenter Story und einem französischem Charme daher, ohne die actiongeladenen Hollywoodballereien.

am
Die Geschichte ist ziemlich überladen mit vielen Wendungen, die vielleicht erst dann vollstädnig präsent sind, wenn man den Film mehrmals sieht. Ich habe jedenfalls schon vor dem Ende mental abgeschaltet. Wer den Film wegen Reno leiht, wird auf Grund seiner geringeren Rolle eher enttäuscht sein.

am
hab schon schlechtere filme gesehen, deshalb
als ein netter coup krimi ist er gut genug, wenn auch die charaktere nicht wirklich vom regisseur Eric Besnard ausgearbeitet wurden, sowohl Jean Reno wie auch Jean Dujardin entfalten sich nicht wirklich
die story ist nicht schlecht oder sinnlos, aber zu langatmig & nicht klar genug umgesetzt, ein zweites mal möcht' ich den nicht nochmal sehen
kann man schauen, wenn man die leihliste sonst nicht vollkriegt

am
Katz- und Maus-Spiel zwischen dem jungen Charmeur Jean Dujardin und dem alten Hasen Jean Reno. Punkt-Abzug gibt es für das Friede-Freude-Eierkuchen-Ende.

am
Mittelmäßiger Film, der es leider wieder dermaßen verwirrend übertreiben muss, dass die Handlung zum Schluss wieder viele logische Fehler übrig lässt.
Bei den meisten Filmen der letzten Zeit kann ich nur sagen: Weniger ist mehr!

am
Leider wirken die Figuren alle ziemlich platt, es fehlt einfach das leichtfüßige Augenzwinkern, durch das so eine "Wer trickst am Ende wen aus?"-Geschichte dann wirklich sehenswert wird. Außerdem übertreibt man es zum Schluss auch mit der Doppelbödigkeit, der Killer vom Anfang wird dann noch als Clown in Szene gesetzt.

am
Extrem Langweiliger Film, gute Schauspieler, aber leider kommen die Tricks sehr schwach in dem Film rüber. Habe ihn nach der Hälfte aus gemacht, lese ich lieber ein gutes Buch!

am
Cash ist ein langweiliger Film mit schlechter Story. Muss man nicht gesehen haben. er ist einfahc nur langweilig.
Cash: 2,6 von 5 Sternen bei 112 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Cash aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Krimi mit Jean Dujardin von Éric Besnard. Film-Material © EuroVideo.
Cash; 12; 05.03.2010; 2,6; 112; 0 Minuten; Jean Dujardin, Valeria Golino, Jean Reno, Sandra Moreno, Claudia Tagbo, Hugues Boucher; Krimi;