Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Nanga Parbat Trailer abspielen
Nanga Parbat
Nanga Parbat
Nanga Parbat
Nanga Parbat
Nanga Parbat

Nanga Parbat

Zwei Brüder. Ein Berg. Ihr Schicksal.

Deutschland, Pakistan 2010 | FSK 12


Joseph Vilsmaier


Florian Stetter, Andreas Tobias, Volker Bruch, mehr »


Drama, Deutscher Film, Abenteuer

3,1
205 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Nanga Parbat (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Interviews
Erschienen am:06.10.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nanga Parbat (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Interviews
Erschienen am:06.10.2010
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Nanga Parbat (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Interviews
Erschienen am:06.10.2010

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Nanga Parbat (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 104 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Making Of, Interviews
Erschienen am:06.10.2010
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Nanga Parbat in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 104 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.10.2010
Abbildung kann abweichen
Nanga Parbat in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 104 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:06.10.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Nanga Parbat
Nanga Parbat (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Nanga Parbat

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Nanga Parbat

Zwei Brüder. Ein Berg. Ihr Schicksal. Die Brüder Reinhold und Günther Messner setzen sich als Kinder das Ziel, irgendwann den Nanga Parbat, den über 8.000 Meter hohen 'nackten Berg' im Himalaya, zu besteigen. Im Jahre 1970 ist es für die damals 23 und 25 Jahre alten Brüder dann soweit. Unter der Führung des Expeditionsleiters Dr. Karl Maria Herrligkoffer (Karl Markovics) will eine Elite internationaler Bergsteiger den Gipfel erobern. Die Route führt über die legendäre Rupalwand, die höchste Steilwand der Erde. Nach einer Schlechtwetterwarnung entscheidet sich Reinhold (Florian Stetter) den Gipfel alleine zu erreichen. Günther (Andreas Tobias), der weniger Erfahrung besitzt, folgt seinem älteren Bruder. Doch er wird höhenkrank und mit dem Abstieg beginnt der Kampf ums Überleben.

Film Details


Nanga Parbat


Deutschland, Pakistan 2010



Drama, Deutscher Film, Abenteuer


Bergsteigen, Brüder, Extremsport, Biografien



14.01.2010


232 Tausend


Darsteller von Nanga Parbat

Trailer zu Nanga Parbat

Bilder von Nanga Parbat

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Nanga Parbat

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Nanga Parbat":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein Film, der die Ereignisse aus Messners Sicht erzählt. Einige der Beteiligten sahen das Ganze anders und bekanntermaßen wurde um die Wahrheit sogar vor Gericht gestritten. Der Film soll Messners Variante anscheinend legitimieren. Die Charaktere sind sehr schwarz-weiß-gezeichtet, Messner kommt dabei gut weg und die anderen sind eitel und menschlich und alpinistisch enttäuschend.
Die Film-Aufnahmen, die in der Rupal-Wand spielen, wurden größtenteils in den Alpen gedreht, was man auch merkt.
Fazit: Durchschnittlicher Bergsteiger-Film, muß man (auch als Bergsteiger) nicht unbedingt gesehen haben!

am
Wer an dieser Thematik und natürlich den Bergen und deren Ersteigung interessiert ist, dem ist dieser Film ganz sicher zu empfehlen. Ich hatte das Glück Reinhold Messner kennenzulernen bei einem Spaziergang zu seiner Burg Juval, insofern, war dieser Film für mich unbedingt sehenswert.
Für meinen Geschmack, wäre es schön gewesen, noch mehr Bilder dieses gewaltigen Umfelds des Nanga Parbats einzufangen und zu zeigen, auch habe ich einige Details vermisst, die sicher wichtig wären zu wissen, um die fast Übermenschliche Leistung von Reinhold Messner auch nur leise zu erahnen. Hier: Thema Höhenkrankheit, das schmelzen von Eis zum Trinken, überhaupt Trinken überlebens wichtig in diesen Höhen. Es sind manchmal gerade die kleinen Dinge die eine Sache wirklich interessant machen. Einen Teil dieser Themen findet man allerdings auf dem zuschaltbaren Audiokommentar, den man unbedingt hören sollte, wenn man sich diesen Film ansieht. Die Maske und die Ausstaffierung der Schauspieler habe ich als mangelhaft empfunden, ebenso deren schauspielerische Leistung (Reinhold u. Günther)und es ist sehr schade, das hier nicht mehr Sorgfalt an den Tag gelegt wurde. Auch vergleichende Darstellung um die Höhen klar zu machen fehlen leider, die Rupalwand ist über 4000 Meter hoch, aber wer kann sich das schon vorstellen, vorallem wenn man im Flachland zu Hause ist. Auch die der Routenverlauf war nicht wirklich klar, aber da bin ich schon wieder bei Details und während ich hier so schreibe, denke ich man hätte mehr daraus machen können aus diesem Film, sehr, sehr schade ; deswegen gibts nur eine drei.

am
Der Film entlastet Reinhold Messner auf eine Gewisse Art und Weise.Ob das sein Muß das wage ich zubezweifeln, eine Dokumentation wäre angebrachter gewesen.Kein einziger Schauspieler war in der Wand, die Scenen wurden alle im Sommer in einen Münchner Kühlhaus produziert.Was man teilweise auch sehen kann (am schnee oder Eis) Schaupielerich kamen die Akteure nnicht einmal an ihre Grenzen bzw. waren weit davon entfernt. Der Film soll unterhalten, das macht er zuweilen auch.Alles andere wäre schönfärberei !

am
Der Film gibt einen Einblick in die Lebensgeschichte der Messner Brüder bis zur Besteigung des Nanga Parbat, bei dem der Bruder Reinhold Messners sein Leben verlor. Ob es ein Erklärungsversuch für die damaligen Ereignisse ist, kann ich nicht beurteilen. Der Film jedoch lässt aus meiner Sicht wichtige Eigenschaften wie Spannung, Humor, Gefühl etc. gänzlich vermissen. Auch die Darsteller können nicht überzeugen. Wer einen bewegenden Bersteigerfilm sehen möchte sollte sich lieber "Nordwand" mit Benno Fürmann und Florian Lukas anschauen.

am
ein ganz interesanter Film über die Geschichte um Reinhold Messner ud seinen Bruder am Nanga Parbat. Gewaltige Bergsteigerszenen und gute Story. Toll

am
Spannung ****
Action ****
Unterhaltsam ****
Storry ****
Realität ****
Schauspieler ****
Emotion ****

Eine super Storry voller Gefühle und Emotionen! Grandiose Naturbilder und einmalige Schauspieler bringen diesen Film gute Punktzahl ein! Der Film wirkt sehr fesselnd.

am
Kein schlechter Bergsteigerfilm, aber das gewisse Etwas fehlt dann letztendlich halt doch. NANGA PARBAT beeindruckt mit tollen Aufnahmen und einem recht spannenden Handlungsverlauf. Die Figuren allerdings bleiben durchweg blass und wenig überzeugend. Insgesamt hätte man sich als Zuschauer ein wenig mehr epische Breite gewünscht. 3,20 Himalaya-Sterne in Pakistan.
Nanga Parbat: 3,1 von 5 Sternen bei 205 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Nanga Parbat aus dem Jahr 2010 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Drama mit Florian Stetter von Joseph Vilsmaier. Film-Material © Senator Film.
Nanga Parbat; 12; 06.10.2010; 3,1; 205; 0 Minuten; Florian Stetter, Andreas Tobias, Volker Bruch, Karl Markovicsk, Lena Stolze, Michael Kranz; Drama, Deutscher Film, Abenteuer;