Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Asylum

Schlimmer als der Tod ist nur der Alptraum davor...

USA 2008 | FSK 18


David R. Ellis


Sarah Roemer, Mark Rolston, Bridget Gethins, mehr »


18+ Spielfilm, Horror, TV-Film

2,2
100 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Asylum (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 89 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Making Of, Trailer
Erschienen am:29.01.2008
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Asylum (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 89 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Bildergalerie, Making Of, Trailer
Erschienen am:29.01.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Asylum
Asylum (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Asylum
Asylum (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Asylum

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Asylum

An der Winthrop-University häufen sich sonderbare Vorfälle. Immer mehr Studenten verschwinden spurlos oder begehen Selbstmord. Die junge Madison (Sarah Roemer) und ihre Kommilitonen finden heraus, dass ihr College früher eine Irrenanstalt für geisteskranke Schwerverbrecher beherbergte, in der ein sadistischer Doktor namens Magnus Burke (Mark Rolston) folterähnliche Experimente mit den Insassen veranstaltete. Bald wird klar, dass der Geist des skrupellosen Mediziners noch in den Hallen des Hauses umgeht und es gar nicht erwarten kann, seine schmerzhaften Untersuchungen an der neuen Generation fortzusetzen...

'Asylum', ein spannender Horrortrip von 'Final Destination 2' Regisseur David Ellis.

Film Details


Asylum - Once you're in, you can never get out.


USA 2008



18+ Spielfilm, Horror, TV-Film


Universität, Psychiatrie, Studenten, Teen Screams, Folter, Experimente



Darsteller von Asylum

Trailer zu Asylum

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.
Trailer in DeutschSD
1:30 Min.
Asylum Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
1:24 Min.
Asylum Trailer
Video 2
Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Asylum

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Asylum

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Asylum

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Asylum":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Mag zwar vergleichsweise sauber produziert sein und sogar eine halbwegs anständige Synchronisation haben, aber wirklich toll ist der Streifen nicht. Wirkt wie eine unentschlossene Mischung von "Nightmare und Elm Street" und den üblichen Slasherfilmen, aber sehr uninspiriert. Lohnt sich nur wenn sonst gerade nichts zur Hand ist.

am
Sehr gut gemachter Film, hätte man aber noch mehr ausbauen können,was genau hat zu den sebstmorden von Vater und Bruder geführt.Leider hält der Spannungsbogen nicht bis zu schluß durch.

am
Also ich bin froh, dass ich hier nicht auf die Kritiken gehört habe. Klar, Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und über Geschmack lässt sich nicht streiten. Aber der Film wird definitiv von einigen hier schlechter gemacht als er eigentlich ist. Er hatte teilweise gute Schockszenen, die Special Effects können sich auch sehen lassen. Für den Horrorfilm für zwischendurch, durchaus geeignet und wer ihn sich ausleiht, meiner Meinung nach, macht da keinen Fehler.

3,5 Gazza´s von 5.

am
Bis zur Hälfte des Films konnte man noch gewisse Hoffnung haben, dass dieser an Spannung gewinnen würde und vielleicht doch noch ein paar Schockmomente bereit hielte.
Leider weit gefehlt!
Die 2. Hälfte verliert sich in immer demselben Strickmuster. Teilweise beschleicht den Zuschauer das ärgerliche Gefühl, Szenen werden gestreckt, um die 90 min überhaupt zu füllen.
Talentlose Schauspieler, spannungsarmes Drehbuch, absehbare Handlung, keine Überraschung.
Hände weg!

am
Schwach und zäh wie Kaugummi und daher kann weder Spannung noch ein echter Horror beim Zuschauer aufkommen. ASYLUM hätte auf Geister oder ähnliche Figuren aus der Mystery- bzw. Fantasy-Vergangenheit verzichten sollen, zugunsten eher realer Thriller-Bösewichte, aber selbst dann ist es sehr fraglich ob das Werk deutlich über den Durchschnitt hinausgekommen wäre. 1,90 Uni-Sterne in South Carolina.

am
Rein technisch betrachtet ist "Asylum" besser gemacht als so mancher Billig-Müll aus dem Horror-Genre, mit halbwegs anständigen Schauspielern und einigen gelungenen Aufnahmen.
Leider hat er jedoch darüber hinaus wenig zu bieten, denn das Drehbuch stirbt einen belanglosen Tod.
Am Anfang scheint ein Studentenheim, das aus einem nach sechzig Jahren wiedereröffneten Sanatorium umgebaut worden zu sein, zu einer Art "Geisterhaus" stilisiert zu werden. Danach werden unglaublich plump einige Geständnisse in den Film eingebaut, die den Studenten wohl so etwas wie "charakterliche Tiefe" geben sollen.
Und als der Mörder auftaucht, entpuppt er sich als eine wenig gelungene Mischung aus Schmalspur-Freddy-Krüger und tumbem untotem Slasher, der letztendlich auf eine wenig überzeugende Art besiegt wird.
Nein, sorry, aber das ist einfach zu wenig und über weite Strecken einfach nur langweilig und vorhersehbar.
Kinder, ihr braucht nicht viel Geld und keine überdrehten Effekte, das verlangt ja keiner bei einem billigen Film wie diesem, aber vielleicht solltet ihr wirklich mal ein oder zwei Stunden länger an eurem Drehbuch arbeiten.

am
Ich muss mich meinem Vorgänger zu 100 % anschließen, ganz schlechter Film, selten einen Fernsehabend so verschwendet...

am
schlechte Qualität -> der Film spielt überwiegend im Dunkeln und ist einfach nur einfach. Muss man nicht gesehen haben. Ganz im Gegenteil

am
Ich fand den Film spannend und gar nicht so schlecht.Kann man sich anschauen.
Man muß ohne andere Kritik sich ihn einfach nur anschauen und wirken lassen.

am
Ich verstehe nicht, warum dieser Film so schlechte Kritik bekam.
Ich finde Ihn absolut sehenswert.Mir hat er sehr gut gefallen.

am
Dieser Film war die Zeit nicht wert, die man investiert hat, um ihn zu gucken. Die Handlung war langweilig, und schon in anderen Filmen besser verarbeitet.
3/4 der Zeit spielte er im Dunkeln, so dass man eh nichts mitbekam, was aber auch nicht weiter schlimm war. Alles in allem : geht gar nicht !!!!!!

am
Low Budget Produktion - Ich weiss nicht warum jemand einen solchen Film prouziert! Billige Effekte, schlechte Schauspieler -> sinnloser Film!
Es gibt aber auch noch schlechere Filme wie "BoneEater"!

am
Kann man ruhig weglassen
Ziemlich langweilige Umsetzung einer alten, eigentlich guten Idee. Ist eigentlich nur amerikanischer Trash, ein bißchen Effekthascherei zwischendurch, aber echt nicht sehenswert.

am
Ich kann mich leider nur den Vorrednern anschließen: 08-15-Story, keine nennenswerten herausragenden Effekte, Schockmomente, die man erst suchen muss, nicht sonderlich talentierte Schauspieler und auch die sonst so effektvolle "Titten für Quote"-Masche greift hier in keinster Weise.

Enttäuschend und belanglos!

am
Nix neues ...
die Story ist mitlerweile doch schon ziemlich ausgelutscht. Trotzdem war dieser Film von den Effekten und Bildern her nicht schlecht gemacht. Kein klassischer Horrorfilm und IMHO auch nicht wirklich gruselig, aber durchaus sehenswer.

am
Langweilig
Der Kritik von Tomjeff trifft den Nagel auf den Kopf.
Der Film ist optisch gar nicht übel, aber leider total langweilig.

Lohnt sich überhaupt nicht !

am
Ist ein guter Horror-Film nicht nur für Fans. Gut die Story ist nix Neues aber der Film wurde gut gemacht man kann sich ihn sich ansehen; ein paar gute Szenen sind auch da dabei. Kann nur sagen Leihen lont sich!!!!
Asylum: 2,2 von 5 Sternen bei 100 Bewertungen und 17 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Asylum

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Asylum":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Asylum aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Sarah Roemer von David R. Ellis. Film-Material © Kinowelt.
Asylum; 18; 29.01.2008; 2,2; 100; 0 Minuten; Sarah Roemer, Mark Rolston, Bridget Gethins, Ron Clinton Smith, Cody Hanford, Benjamin Daniele; 18+ Spielfilm, Horror, TV-Film;