Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Dead Mary

Es ist nur ein Spiel... bis jemand verletzt wird.

Kanada, USA 2007 | FSK 18


Robert Wilson


Dominique Swain, Reagan Pasternak, Jefferson Brown, mehr »


Horror, 18+ Spielfilm, Thriller

2,1
153 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Dead Mary (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 99 Minuten
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:20.09.2007
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Dead Mary (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 99 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sony Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Englisch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:20.09.2007
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Dead Mary
Dead Mary (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Dead Mary
Dead Mary (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Dead Mary
Dead Mary (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Dead Mary

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Dead Mary

Für das Wiedersehen mit ihren Freunden hat Kim (Dominique Swain) den perfekten Wochenendausflug geplant. Gemeinsam fahren sie zu einer einsamen Hütte am See, um die Seele baumeln zu lassen und alte College-Erinnerungen aufzufrischen. Bis die Gruppe beschließt, sich die Zeit mit einem unheimlichen Spiel namens 'Dead Mary' zu vertreiben, und damit unabsichtlich einen Rachegeist weckt, der von jedem der Spieler Besitz ergreift. Als der Dämon sie gegeneinander aufwiegelt, steht jeder einzelne vor der Wahl: Wer ist bereit, seinen besten Freund in Stücke zu zerhacken, um selbst zu überleben? Und: Wie würden Sie sich entscheiden?!?

Film Details


Dead Mary - They were dying to meet her...


Kanada, USA 2007



Horror, 18+ Spielfilm, Thriller


Teen Screams, Dämonen, Deutschland-Premiere




Darsteller von Dead Mary

Trailer zu Dead Mary

Einige Inhalte sind aus Jugendschutzgründen deaktiviert und nur mit Altersverifikation abspielbar.
Trailer in DeutschSD
1:47 Min.
Dead Mary Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
1:44 Min.
Dead Mary Trailer
Video 2
Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Dead Mary

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Dead Mary

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Dead Mary

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Dead Mary":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Leider wieder ein Film der mit einem eigentlich ganz guten Cast einfach fast alles verschenkt...
Horror muss nicht immer Splatter und Hart sein aber was hier fast die ersten 45 min geboten wird grenzt schon eher ein Drama. Hier von Teenagern zu berichten die feiern und Sex haben wollen ist einfach irreführend, denn es wird nur über Beziehungen geredet und es sind auch keine Teenager...
Dann wird mittels Mutprobe 3x "Dead Mary" in den Spiegel gesagt, Candyman lässt grüßen, und die böes Hexe heraufbeschworen, Evil Dead lässt grüßen. Spätestens jetzt hätte man Tempo ins Spiel bringen können. Aber auch hier passiert größtenteils nichts ausser gegenseitigen Schuldzuweisungen...
Nachdem "Dead Mary" dann von ein paar Besitz ergriffen hat und es doch mal kurz spannend wird hört der Film einfach auf, ohne Höhepunkt, ohne Erklärung, einfach ohne alles. Wahrscheinlich war kein Film mehr übrig :)

am
guter horror film der gute gruselmomente hat
und sehr spannend ist,aber ich finde das der
film nichts neues bietet er schaut sich bei
anderen filmen was ab

am
der film braucht leider etwas lange um in fahrt zu kommen,dann geht der film aber, wird zum teil richtig spannend und unheimlich,schade würd der film von anfang an so sein wäre er ein top horrorfilm, so leider nicht

am
Dieser "Horror"film ist so lahm, oberflächlich, gespickt mit dummen Dialogen, unspannend, dass ich nach 40 von 80 Min. abschalten musste.
FINGER WEG !!!

am
BLUTARMES B-MOVIE, DAS ÜBERRASCHT!

Der Film versucht mit minimalem Budget - was auch an simplen Effekten zu sehen ist - Qualität zu liefern. Und das schafft dieses unscheinbare B-Movie wirklich mit viel Liebe zum Detail. Schön gestylte Teenager, straffe durchaus sinnvolle Dialoge, starke Charaktere und clevere Kameraführung und Schnitte. Nix aufregendes, und der vermeintliche Horror kommt nur drei mal in wirklichen blutigen Bildern daher... aber der Film strengt sich an, z.B. wird der Zuschauer permanent hinter das Licht geführt. Respekt!

So waren es für mich als Genrefan unterhaltsame 100 Minuten, auch wenn es hier über die bösen Hexen geht, die man nicht einmal sieht und das Ende der Welt, obwohl wir hier nur einfach in einem kleinen Waldhaus verweilen. Vielleicht liegt die Unterhaltung auch daran, dass es der Film mit der Käse-Geschichte dennoch schafft in nur einer Kulisse Grusel zu erzeugen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt, dass hier von "Tanz der Teufel" etwas abgekupfert wurde, aber für die Effekte das Geld fehlte. Manchmal geht's eben auch ohne permanent Blut zu vergiessen... Kompromisslose Horror-Fans wird DEAD MARY enttäuschen. Wer den kleinen, aber eifrigen Filmemachern mit ihrer DVD die Chance auf einen Erfolg geben will, leiht diesen Film.

3 Punkte sicher verdient!

EURE DVDZONE

am
Zeitdiebstahl..............
Der Film zeigt das altbekannte Motiv der zehn kleine Negerlein. Neues ist leider nicht zu entdecken. Die Spannung hält sich in Grenzen, die Zahl der Klischees nicht. Und so geht das Gemetzel hurtig voran, bis den üblichen zwei Überlebenden alle anderen hinüber sind.

am
Mit dem Film würd ich nicht so hart ins Gericht gehen. Ist sicherlich kein Topmovie, aber ein schöner kleiner spannender von "Tanz der Teufel" inspirierter Schocker der sich durchaus sehen lassen kann. Ich war positiv überrascht.

am
Geiler Horrorfilm!
Ein paar Twens wollen ein Party-Wochenende bestehend aus Alkohol, Sex und Gras in einer abgelegenen Waldhütte feiern.
Doch aus Jux beschwören sie die tote Hexe »Dead Mary«. Als diese von einigen besitzt ergreift und mordet greift Panik um sich.
Außerdem hetzt die Hexe die Gruppenmitglieder gegeneinander auf.

Wer ist Gut und wer ist nun Böse?

am
Was war das denn??
Es muß beileibe nicht immer der blutige Horror sein aber das war ja wohl gar nichts. Die erste halbe Stunde des Films kann man getrost überspringen, denn sie besteht aus nichts anderem als dem ausdiskutieren von Beziehungsproblemen zwischen 3 jungen Männern und ihren Freundinnen sowie einem Mädel das solo ist, weil frisch getrennt. Aber das Wissen darum braucht man absolut nicht um den weiteren Verlauf des Films zu verstehen. Im großen und ganzen geht es nur darum wer's mit wem getrieben hat und wie oft.
Als dann mittels eines blöden Partyspielchens "das Böse" heraufbeschworen wird (was genau das ist bleibt auf ewig ein Geheimnis) findet sich der Zuschauer in einer merkwürdigen Mischung aus "Tanz der Teufel" und "Blair Witch Project" wieder. Der Autor hat hier versucht die beiden Inhalte miteinander zu verknüpfen, was allerdings gründlich in die Hose gegangen ist. Keine Action, keine gruseligen Passagen wie z.B. in Blair Witch, nur Gelaber wer wem untreu war, etc.....ich habe die letzten 45 min. größtenteils im Schnelldurchlauf ohne Ton angesehen ohne das ich jemals wirklich den Eindruck hatte etwas verpasst zu haben...und dann noch dieses blöde Ende...Fazit: Kein Splatter, kein Horror, kein Grusel - bestenfalls können hier psychologisch interessierte an den Figuren Charakterstudien betreiben. Schade eigentlich, denn die jungen Schauspieler waren recht gut. Leider konnten auch sie die müde Story und das langweilige Drehbuch nicht retten. Lieber nochmal "Tanz derTeufel" und "Blair Witch Project" im Original angucken.

am
Grotenschlecht
In letzter Zeit kommen mir immer solche miesen Filme unter - jungednliche Gruppen irgenwo ohne Handyempfang - einer wird zum Zombi und bringt alle anderen um - Langweilig und blödsinnig

BLOß niccht

am
einfach nur schlecht
Ein Film ohne Handlung,platte Dialoge,einfach nur grottenschlecht!!!

am
einschläfernd...
ich kann mich nur anschließen ... 30 minuten irgendwelcher proleten-wer-schläft-mit-wem dialoge. gefolgt von ein wenig »grusel«. nach 50 minuten ist dann klar wo der hase langläuft - danach kommt dann nicht mehr viel.

am
Gähn!!!
Langweilige und wirre Handlung, Null Logik und Spannung...das Grausamste an diesem Film sind die Dialoge; ansonsten ist er in der Gesamtbetrachtung geeignet für eine Vorführung nach dem Nachmittags-Kakao auf einem Kinderschul-Geburtstag. Hände weg von diesem Film!

am
was soll man dazu noch sagen ...
Kann mich auch nur meinen Vorrezensenten anschließen. Der Film ist nicht wirklich gruselig und der Horror-Gehalt hält sich auch sehr in Grenzen. Eine Story ist eigentlich nicht vorhanden und die Schauspieler sind einfach nur miserabel. FAZIT: Finger weg. Zur Alterempfehlung: ich finde der Film könnte auch als FSK16 durchgehen es sind aber trotz allem Szenen enthalten die eine Beschränkung auf 18 Jahre rechtfertigen.
Dead Mary: 2,1 von 5 Sternen bei 153 Bewertungen und 14 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Dead Mary

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Dead Mary":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Dead Mary aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Dominique Swain von Robert Wilson. Film-Material © Sony Pictures.
Dead Mary; 18; 20.09.2007; 2,1; 153; 0 Minuten; Dominique Swain, Reagan Pasternak, Jefferson Brown, Michael Majeski, Steven McCarthy, Marie-Josée Colburn; Horror, 18+ Spielfilm, Thriller;