Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Wut Trailer abspielen
Wut
Wut
Wut
Wut
Wut
Abbildung kann abweichen
Wut (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 88 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews
Erschienen am:05.04.2007
Wut
Wut (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Wut
Wut (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Wut
Wut
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Wut
Wut (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Wut
Wut (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Wut

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Wut

Simon Laub (August Zirner), Ende 40 und endlich Professor, ist kein Kind von Traurigkeit. Mit seiner Frau Christa (Corinna Harfouch) führt er eine offene Zweierbeziehung. Doch als sie entdecken, dass ihr 14-jähriger Sohn Felix regelmäßig von Can (Oktay Özdemir), dem Anführer einer türkischen Straßengang, abgezogen wird, gerät das trügerische Familienglück ins Wanken. Vergeblich versucht Simon, diesen Vater-Sohn-Konflikt mit bewährten Mitteln zu lösen und Felix vor Can zu beschützen. Eine fatale Eskalation beginnt, die in einer Katastrophe mündet...

Das beklemmende deutsche Thrillerdrama 'Wut' von Regisseur Züli Aladag schildert, wie es ist, wenn ein gewaltbereiter Jugendlicher in einer bürgerlichen Familie plötzlich brutal die Regeln diktiert, wenn die eigene Liberalität im Konflikt mit ihm als Schwäche erscheint und auch der Rechtsstaat an seine Grenzen stößt.

Film Details


Wut


Deutschland 2006



Deutscher Film, TV-Film, Drama, Thriller


Jugend, Justiz, Gewalt, Eltern-Kind-Konflikt


Darsteller von Wut

Trailer zu Wut

Bilder von Wut © WDR

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Wut

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Wut":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
WUT
Ein sehr guter deutscher Film. Dem Bösewicht »Can« ist seine Rolle absolut auf den Leib geschrieben - Teilweise schockierend (Respekt an die Darsteller).
Man sollte sich aber immer vor Augen halten, dass es ein Film ist, sonst könnte schnell »WUT« aufkommen.

am
Dieser Film ist nicht für zarte Seele zu empfehlen. Es ist eine Art Gebrauchsanleitung, wie man brave Bürger terrorisieren kann. Dadurch ein wenig ausländerfeindlich, oder?

am
wut
kaum zu glauben, aber so geht es ab.

am
Da kommt WUT auf...
Ein Film, bei dem man mitgeht und auch wütend werden kann... Lohnt sich.

am
Wut
Sehr Empfehlenswert!!!!!!

am
Sehr gutes Thema - erschreckend schwach umgesetzt!
Endlose müde Dialoge, schwache und noch schwächere Schauspieler allen voran August Zirner wenigstens spielt Oktay Özdemir seine Rolle überzeugend.
Und das Ende grenzt ja fast schon an ärgerlichen Schwachsinn.

Schade so eine ernste Thematik so schlecht umgesetzt. Das Potential war durchaus da aber über eine übertätigende lange Zeit ist man überhaupt nicht Emotional am Geschehen beteiligt.

Wie gesagt echt Schade!
Wut: 2,8 von 5 Sternen bei 123 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Wut aus dem Jahr 2006 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit August Zirner von Züli Aladag. Film-Material © WDR.
Wut; 16; 05.04.2007; 2,8; 123; 0 Minuten; August Zirner, Corinna Harfouch, Oktay Özdemir, Jenny Dilg, Engin Özdemir, Hendrik Arnst; Deutscher Film, TV-Film, Drama, Thriller;