Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Malefique (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9
Sprachen:Dolby Digital
Erschienen am:27.01.2004
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
Malefique (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 86 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Kinowelt
Bildformate:16:9
Sprachen:Dolby Digital
Erschienen am:27.01.2004
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Malefique
Malefique (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Malefique
Malefique (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

Malefique
Malefique (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Malefique

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Malefique

Der alternde Frauenmörder Lassalle (Philippe Laudenbach), der robuste Transsexuelle Marcus (Clovis Cornillac), der halbverrückte Wolfsjunge Pâquerette (Dimitri Rataud) und der erst seit kurzem einsitzende, gutbürgerliche Ex-Firmenchef Carrère (Gérald Laroche) teilen eine Zelle in einem heruntergekommenen französischen Gefängnis. Eines Tages stößt Carrère im Gemäuer auf die achtzig Jahre alten Aufzeichnungen eines gewissen Danvers, betreffend eine Reihe unterschiedlicher Zaubertechniken und Bannsprüche zur frühzeitigen Erlangung der Freiheit. Als man jene in die Tat umsetzt, nimmt blutiges Unheil seinen Lauf.

Film Details


Maléfique: Psalm 666 - En sortirez-vous vivant?


Frankreich 2002



Horror, Fantasy


Gefängnis, Okkultismus, Gefangenschaft



Darsteller von Malefique

Trailer zu Malefique

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Aktuelle Artikel im Blog

Movie Blog-Artikel zu Malefique

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.

Bilder von Malefique

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Malefique

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Malefique":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein Film, der sich zu 99% auf einen Raum beschränkt, ist entweder ein experimentelles Kammerspiel oder eine Billigproduktion. Daß solch ein Setting trotzdem fesselnd sein kann, bewies vor ein paar Jahren Nachwuchs-Regisseur Natali mit Cube und auch Maléfique ist nicht gänzlich uninteressant. Trotzdem drängt sich der Verdacht auf, daß man versuchte, die tendenziell langweilige Beschränkung auf einen Raum durch besonders schillernde Charaktere zu kompensieren. So bleibt der Film auch eher eine Psychostudie etwas übertriebener Charaktere: echter Horror will - trotz einiger blutiger Szenen - zu keinem Zeitpunkt aufkommen. Und das Ende, ist - na ja - auch nicht wirklich so gelungen. Horrorfans, die mal was ganz anderes sehen wollen, können reingucken, aber man verpaßt auch nicht wirklich was, wenn man es läßt.

am
okkultismus und open end
eine schlechte kombination. es wird eine spannung kreiert, die am schluss billig aufgelöst wird; wer darüber hinwegschauen kann, bitte, der mag gefallen finden an diesem film. die 4 zusammengesperrten gefangenen sind jeder für sich ein leckerbissen, mit denen ich eine ganze weile gelitten und gelacht habe; leider enttäuscht das ende des films. ein ende, das dem rest nicht gerecht wird. schade.

am
Also die Geschicht hört sich im ersten Moment wirklich interessant an. Leider mangelt es stark an der Umsetzung. Im besten Fall 1,5 Sterne, mehr geht echt nicht.

am
Eher 2.5 Sterne. Wirre Story, aber streckenweise überzeugt Atmosphäre und Schauspiel. Ein paar äußerst verstörende Momente, die nachhaltig hängen bleiben und bei denen man sich hinterher fragt, ob man sie vielleicht besser nie gesehen hätte.

am
Was für Graus !
Habe schon viel Schlechtes aus diesem Genre gesehen,aber das hier war ein Highlight der Kathegorie »Schund\«!

am
Typisch französisch
Was anderes fällt mir dazu nicht ein. Ich kenne sehr wenige gute französische Filme, und dieser trägt nur erneut dazu bei, dass meine Abneigung zu diesen steigt. Hätte ich mal lieber geschaut aus welchem Land der Film kommt... Sinnlos, langweilig und einfach nur schlecht. Keine Spur von Horror. Finger weg!

am
Recht gut gemachter Horror auf Frankreich
Bin normalerweise sehr skeptisch gerade bei französischen Filmen, aber dieser ist schon mal sehenswert. Teilweise gute Effekte und gute Schauspieler. Schade um das unspektakuläre Ende. Der DD-Ton geht leider etwas unter und bringt wenig Surround-Effekte. Sehenswert 1

am
Fast durchgängig unvorhersehbar und auch schon anders als vergleichbare Werke. MALEFIQUE - PSALM 666 ist damit auf seine ganz eigene Art und Weise spannend bis hin zum überraschenden Finale. Die skurrilen Figuren und ihre starken Darsteller sind obendrein recht außergewöhnlich. Daher gibt es verdiente 3,70 Ausbruch-Sterne aus der Gefängniszelle.

am
Super
Der alternde Frauenmörder Lassalle, der robuste Transsexuelle Marcus, der halbverrückte Wolfsjunge Paquerette und der erst seit kurzem einsitzende, gutbürgerliche Ex-Firmenchef Carrere teilen eine Zelle in einem heruntergekommenen französischen Gefängnis. Eines Tages stößt Carrere im Gemäuer auf die achtzig Jahre alten Aufzeichnungen eines gewissen Danvers, betreffend eine Reihe unterschiedlicher Zaubertechniken und Bannsprüche zur frühzeitigen Erlangung der Freiheit. Als man jene in die Tat umsetzt, nimmt blutiges Unheil seinen Lauf.
Malefique: 1,9 von 5 Sternen bei 162 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Malefique

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Malefique":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Malefique aus dem Jahr 2002 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Philippe Laudenbach von Eric Valette. Film-Material © Studiocanal.
Malefique; 16; 27.01.2004; 1,9; 162; 0 Minuten; Philippe Laudenbach, Clovis Cornillac, Dimitri Rataud, Gérald Laroche, Nelson Jourdan, César Castagné-Favali; Horror, Fantasy;