Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Godzilla - Rodan Trailer abspielen

Godzilla - Rodan

Die fliegenden Monster von Osaka

Japan 1956 | FSK 12


Ishirô Honda


Paul Frees, Akira Yamada, Art Gilmore, mehr »


Fantasy

2,8
16 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Godzilla - Rodan (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 70 Minuten
Vertrieb:Cine Plus
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.09.2001
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Godzilla - Rodan (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 70 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Cine Plus
Bildformate:4:3 Vollbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:01.09.2001
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Godzilla - Rodan
Godzilla - Rodan (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Godzilla - Rodan
Godzilla - Rodan (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Godzilla - Rodan

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Godzilla - Rodan

In einem Bergwerk nahe Osakas kommt es zu einer Reihe mysteriöser Unglücksfälle. Der junge Techniker Shiguru beobachtet, wie aus einem riesigen Ei ein gigantischer, fliegender Drache schlüpft. Bald tauchen weitere Monster auf, die sich, eine Spur der Verwüstung hinterlassend, in rasendem Tempo der Millionenstadt Osaka nähern. Die gesamten Luftstreitkräfte des Landes werden mobilisiert, um dem schrecklichen Wüten des Flugdrachen Einhalt zu gebieten. Doch selbst mit den modernsten Waffen kann man den überdimensionalen Echsen nicht Herr werden.

Film Details


Sora no daikaijû Radon / Radon the Sky Monster


Japan 1956



Fantasy


Godzilla, Monster



26.09.1958


Darsteller von Godzilla - Rodan

Trailer zu Godzilla - Rodan

Bilder von Godzilla - Rodan

Cover

Film Kritiken zu Godzilla - Rodan

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Godzilla - Rodan":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Nach zwei Godzilla-Filmen schickte Ishiro Honda sein zweites Riesenmonster auf die Leinwände los. Dieses Mal sogar in Farbe. Leider hat der US-Vertrieb die recht ansehnliche Originalfassung um 20 Minuten erleichert und fast schon beliebig wieder zusamengestückelt. Unglücklicherweise hat der deutsche Vertrieb genau diese Fassung für den hiesigen Markt lokalisiert. Das Ergebnis ist ein Kaiju Eiga (Monsterfilm) mit kaum noch zusammenhängender Geschichte und faktisch nicht vorhandenen Charakteren, der zudem durch reichlich Langeweile glänzt. Selbst der gute Score der Japan-Version wurde von den Amis durch belangloses Gedudel ersetzt. Einzig die herrlich altmodischen Spezialeffekte von zerberstenden Miniaturmodellen machen noch ein wenig her. Die Monstereffekte sind hingegen selbst für damalige Verhältnisse recht simpel und wollen so gar nicht den Charme anderer Monsterfilme aus dem selben Zeitraum aufkommen lassen.

Fazit: In seiner Urfassung gar nicht mal übel. Doch in seiner jetztigen Form ist dieser Flickenteppich selbst für Kaiju Eiga-Fans kaum zu ertragen. (1,5 Sterne)

am
Die hier vorliegende Version ist ein besonderes Beispiel für die Vergewaltigung eines japanischen Filmes durch die westliche Welt, im Besonderen durch die (damalige Siegermacht)USA. Wie ausführlich von "Chimera" beschrieben, wurde dieser Film im Grunde bis zur Unkenntlichkeit verstümmelt und umgearbeitet.

Die Originalversion ist jedoch ein überraschend gelungener Beitrag des japanischen Monsterkinos. "Rodan", der hierzulande eher durch kurze Gastauftritte in "Godzilla"-Streifen bekannt wurde, ist mit Vorurteilen belastet. Ein dämlich aussehender, an Drähten aufgehangener Flugsaurier. Das wollte keiner sehen. Dabei hat Inoshiro Honda mit dem allerersten Farbfilm des Genres einen beachtlichen Beitrag geleistet. Die Geschichte ist ernst, wird sehr dramatisch aufgebaut und bietet den menschlichen Darstellern viel Platz. Die Tricks sind natürlich definiert durch die üblichen Miniaturbauten, diese wurden aber detailverliebt hergestellt. Besonders Erdrutsche wirken in Zeitlupe sehr echt. Bis auf die Gummi-Insekten kann man dem Film kaum Trashcharakter unterstellen. Rodan selbst hat relativ wenig Screentime und wird etwas überraschend schnell zur Strecke gebracht.

Fazit: Nur in der Urfassung ein Genuss. Die bis dato offizielle deutsche Fassung kann man getrost beweinen. Daher: 3 Sterne als Mittelwert beider Fassungen.
Godzilla - Rodan: 2,8 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Godzilla - Rodan aus dem Jahr 1956 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Paul Frees von Ishirô Honda. Film-Material © Cine Plus.
Godzilla - Rodan; 12; 01.09.2001; 2,8; 16; 0 Minuten; Paul Frees, Akira Yamada, Art Gilmore, Shôichi Hirose, Ren Imaizumi, Hideo Unagami; Fantasy;