Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Schule Trailer abspielen
Schule
Schule
Schule
Schule
Schule

Schule

Das Leben ist hart, besonders kurz vor dem Abitur.

Deutschland 2000 | FSK 16


Marco Petry


Daniel Brühl, Niels-Bruno Schmidt, Jasmin Schwiers, mehr »


Komödie, Deutscher Film

3,1
210 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Schule
Schule
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D
oder 4K UHD im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Schule
Schule
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf DVD, Blu-ray, Blu-ray 3D
oder 4K UHD im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Schule
Schule (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Schule
Schule (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Schule

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Schule

Das Leben ist hart, besonders kurz vor dem Abitur. Wer mit wem? Wo abschreiben? Welche Intoxikation? Und was kommt danach? Während Markus (Daniel Brühl) sich von seinen Mitschülern und Lehrern mit 'Schnubbi' anreden lassen muss, macht Fiesling Stone (Niels-Bruno Schmidt) sich an sein 'Schneckchen' Sandra (Jasmin Schwiers) heran. Loser Dirk (Axel Stein) versucht, seine letzte Matheprüfung mit Hilfe von 'außen' zu bestehen. Nabil und Sascha drehen den Abifilm und Steve ist - wie immer - total bekifft. Nach der Schule ist für die Clique dann eine coole Party am See angesagt, auf der es nur um Poppen, Kiffen und Saufen geht. Mit hippen Songs, einer Menge gelungener Gags und viel Situationskomik sorgt 'Schule' für allerbeste Sommerlaune.

Film Details


Schule / No More School


Deutschland 2000



Komödie, Deutscher Film


Teenie, Freundschaft, Adoleszenz, High-School, Jugendfilme



07.12.2000


Darsteller von Schule

Trailer zu Schule

Movie-Blog zu Schule

Die lustigsten Komödien: Über welchen Film kannst du dich immer noch totlachen?

Die lustigsten Komödien

Über welchen Film kannst du dich immer noch totlachen?

Manche gehen zum Lachen in den Keller, wir empfehlen dafür das Heimkino! Seht hier, bei welchen Filmtipps unser Team Tränen lacht...
Fack ju Göhte 3: Lieblingslehrer Elyas M'Barek das letzte Mal

Fack ju Göhte 3

Lieblingslehrer Elyas M'Barek das letzte Mal

Neuigkeiten für alle 'Fack ju Göhte' Fans von 'Constantin Film' aus München: Deutschlands Lieblingslehrer Elyas M'Barek soll zum letzten Mal unterrichten!...
Fack ju Göthe 2: Fack ju Göthe 2: Fack yeah! Müller is bäck!
Auszeichnung und Abschied: Goldene Kamera und Trauerfeier für Bernd Eichinger
Bernd Eichinger - Ein Nachruf: Produzent Eichinger unerwartet mit 61 Jahren gestorben

Bilder von Schule

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Schule

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Schule":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Obwohl ich Deutsch-Produktionen sonst nicht mag hat mich dieser Film doch begeistert. Nett, Unterhaltsam und irgendwie hat man die ganze Zeit das Gefühl das die eigene Schulzeit erzählt wird. Einziges Manko: Irgendwie bin ich nach dem Film immer etwas Wehmütig das die Tolle Zeit bei mir schon lange vorbei ist. Aber gerade deswegen immer mal wieder gut anzuschauen, um ein wenig in die Zeit zurück versetzt zu werden. Von mir gibts dafür volle Punkte.

am
Ich schreibe in 3 Monaten Abitur und kann nur sagen, dass die im Film dargestellte Stimmung sowie die Handlung und die vielen kleinen Freuden des Kollegstufenlebens äusserst authentisch dargestellt sind. Der Film lohnt immer. Für Schüler als Ausblick auf die "geile Zeit" und für Ältere vielleicht ein klein wenig als Erinnerung.

am
Eine nette Komödie, aus dem wahren Leben. Ich würde sagen es lohnt sich den Film anzusehen. Story relativ einfach und flach, wird durch die geniale Besetzung aber dreimal wieder ausgeglichen.

Die Extras auf dieser DVD sind reichhaltig und sehr informativ.

FAZIT: DVD zum Leihen ok, zum Kaufen für die eigene Sammlung würde ich eher abraten

am
Wer hat nicht Lust, noch mal einen Oberstufentag auf seiner alten Schule zu verbringen ? Dieser Streiefn gibt die Gelegenheit und bedient auch noch alle erdenklichen Klischees, die man in der eigenen Schulzeit "cool" oder "ätzend" gefunden hat.

Natürlich gibt es nach einem turbulenten Schultag und einer noch aufregenderen Nacht das obligatorische Happy End und "Schnubbis" Welt ist wieder in Ordnung.

Sehenswert machen den Film vor allem die Schauspieler, die jeder für sich anscheinend einen riesen Spaß hatten dem Schülerklischee immer noch eines drauf zu setzen. Nichts desto Trotz handelt es sich aber um amüsantes Popcorn-Kino mit geringer Tiefe.

am
Hier bleibt man gerne sitzen…

Tolle Schauspieler, nette Story die zum Ende hin abflacht aber trotzdem ist dieser Film kurzweilige Unterhaltung.

am
Mehr oder weniger banal
Die Erlebnisse einer Clique kurz vorm Abitur,
mal melancholisch, mal ausgelassen.....hab zu bemängeln,
das man hier tiefgründige Charaktere od. wirklich einfallsreiche Dialoge vergebens sucht.
Die handelnden Personen sind mehr oder weniger Klischees und Stereotypen....
was nicht heissen soll, dass man sie nicht in dieser oder ähnlicher Form an so ziemlich jedem Gymnasium antrifft und dass sich Schüler in diesem Alter nicht mit ihnen identifizieren können.
Zwar sind durchaus gute Ansätze vorhanden, insgesamt kommt der Streifen aber doch recht brav und bieder daher.
"Schule" hinterlässt bei mir einfach keinen bleibenden Eindruck,
es bleibt das Gefühl, dass hier wesentlich mehr drin gewesen wäre.

Bildqualität und Ausstattung der DVD sind allerdings exzellent,
hier gibts nichts zu meckern
& und auch das üppige Bonusmaterial ist KLASSE !

Hier ist besonders die zweite Tonspur mit dem Audio-Kommentar
von Regisseur Marco Petry hervorzuheben...seine Anmerkungen haben wesentlich mehr Unterhaltungswert als der Hauptfilm ( "geil", "verwunderlich, was das Kinopublikum alles frisst", "keine Ahnung" etc.), sprachgewandt und messerscharf weiht er den Zuseher in die Geheimnisse seiner "Filmkunst" ein.

Fazit: Ordentlicher Film, sehr gute Ausstattung, wer sich zur Zielgruppe zählt od. zählte, kann hier kaum etwas falsch machen.
Schule: 3,1 von 5 Sternen bei 210 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Schule aus dem Jahr 2000 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Daniel Brühl von Marco Petry. Film-Material © Constantin Film.
Schule; 16; 25.06.2001; 3,1; 210; 0 Minuten; Daniel Brühl, Niels-Bruno Schmidt, Jasmin Schwiers, Axel Stein, Tim Egloff, Michael Hanemann; Komödie, Deutscher Film;