Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
First Love (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 104 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.05.2020

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
First Love (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Japanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.05.2020
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
First Love (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 104 Minuten
Regulär 2,99 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.05.2020

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
First Love (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 108 Minuten
Regulär 3,29 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Japanisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:05.05.2020
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
First Love in HD
FSK 18
Deutsch, Japanisch
Stream  /  ca. 108 MinutenProduct Placements
Regulär 4,99 €
Regulär 12,99 €
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:21.04.2020
Abbildung kann abweichen
First Love in SD
FSK 18
Deutsch, Japanisch
Stream  /  ca. 108 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 12,79 €
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Japanisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:21.04.2020
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
First Love
First Love (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
23% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu First Love

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von First Love

Nach einem verlorenen Kampf und einer unheilvollen Diagnose stolpert Boxer Leo (Masataka Kubota) wie betäubt durch das nächtliche Tokio. Dort trifft er zufällig auf seine erste Liebe: die drogensüchtige Prostituierte Monica (Sakurako Konishi), die trotz allem ihre Unschuld noch nicht verloren hat. Leo ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass ein korrupter Polizist, ein Yakuza und eine Auftragskillerin der chinesischen Triade eine blutige und bleihaltige Nacht einläuten werden...

'First Love' aka 'Hatsukoi' (2019) von Regisseur Takashi Miike ist Tarantinos 'True Romance' auf LSD und Speed. Der japanischen Kultregisseurs Miike meldet sich mit dieser brutal-grotesken Gangster-Komödie zurück und nimmt den Zuschauer mit auf einen blutigen Filmrausch.

Darsteller von First Love

Trailer zu First Love

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in DeutschHD
1:50 Min.
First Love Trailer
Video 1
Trailer in DeutschSD
1:50 Min.
First Love Trailer
Video 2
Trailer in EnglischHD
1:48 Min.
First Love Trailer
Video 3
Trailer in EnglischHD
1:07 Min.
First Love Teaser
Video 4
Trailer in EnglischSD
1:48 Min.
First Love Trailer
Video 5
Trailer in EnglischSD
1:07 Min.
First Love Teaser
Video 6

Movie Blog zu First Love

Podcast: First Love: Die erste Liebe, Drogen und eine abgefahrene Nacht!

Podcast: First Love

Die erste Liebe, Drogen und eine abgefahrene Nacht!

Erfahrt hier, was Gnislew von Sneakfilm von Takashi Miikes neuer FSK-18-Deutschland-Premiere mit einem Touch von 'True Romance' hält...

Bilder von First Love

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu First Love

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "First Love":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Hab jetzt noch nicht so viele Filme von Takashi Miike gesehen , aber dies ist wohl , einer seiner Besten.

Last euch von den schlechten Kritiken nicht Irritieren , denn in Corona Zeiten werden gute Filme rar.

P.S. Achtung ! Achtung ! Dies ist keine Komödie, wie manch Kritiker hier vermuten , um sich dann über den fehlenden Humor zu echauffieren , sondern
einfach nur echt krasser scheiß , der sicher auch etwas von Tarantinos (Drehbuch) True Romance angehaucht ist.

am
Ich bin ja (hin und wieder) open-minded und auch immer mal wieder scharf auf ein Schmankerl aus Fernost. Takashi Miike sagte mir noch dunkel was, konnte ihn aber nicht mehr wirklich zuordnen (ausser seiner Mitwirkung als Darsteller in "Hostel"). FSK 18 sah auch gut aus und das Filmchen dann mal wacker auf meine Leihliste recht vorne gesetzt.

Bin jetzt ziemlich ernüchtert. Habe ziemlich selten so einen zusammenhanglosen Mist gesehen. Überladen mit zu vielen Charakteren und einer Handlung der ich echt nicht folgen wollte. Hab dem Film sogar eine zweite Chance gegeben, weil ich beim ersten Mal schauen etwas abgelenkt war.
Der erste Eindruck war aber richtig. Der Film ist weder lustig noch spannend noch sonst irgendwas. Einfach nur MÜLL!!
Da hilft auch die abgefahrene coole Jazz Mucke im Hintergrund nicht viel... genauso wenig die durchaus vorhandenen Gewalteruptionen...

Weil ich auch echt nicht Mr. Political Correct bin, sag ich jetzt einfach mal: total bekloppter Schlitzaugen Film. Pah!
Richtig überflüssig!!! Bloss Finger weg davon!!!

Ich wollte auch eine Weile gar keine Kritiken mehr schreiben, aber vor dem Dreck MUSS gewarnt werden!
Es ist mir ein Anliegen. Diesen Film prangere ich an.

Der Vergleich mit TRUE ROMANCE ist eine Frechheit!!!

P.S. Hab dann auch noch wegen Takashi Miike recherechiert. Von ihm war dieser "Ichi the Killer", welcher mir noch was sagt. Weiß aber bloss noch, dass dieser ziemlich heftig war und ich auch nicht gut fand. Habs wohl schon verdrängt...

am
Lange habe ich über die Gruppenzuordnung dieses Filmes nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dieser Film hat von allem etwas, nur Anspruch und Realitätsbezug fehlt! Für Action-Fans ist dies sicherlich eine Action-Komödie inclusive einer Liebesgeschichte unter Verlierern ohne Sex aber mit Happyend.
Aber für ein Abend ohne nachzudenken reicht er als Unterhaltung völlig aus. Wem Kill Bill zu blutig ist, sollte auch hier nicht zuschauen.

am
Bei Takashi Miike weiß man nie, was man bekommt. Eines ist jedoch sicher: Mainstream ist es selten und etwas Besonderes sind seine Werke, ob gut oder schlecht, allemal. Der Titel "First Love" mitsamt seiner Drogenstory hat mir suggeriert, das hier so eine Art "True Romance" entstanden ist. Den hatte Miike aber schon als "City of lost souls" geremaked. Und tatsächlich gibt es nur wenige Parallelen. Hier gibts eine Eskalationsstory, in die ein Unbeteiligter hineingerissen wird. Nicht neu, aber ich sehe diese Art Geschichte gern. Wer nun die schlechten Kritiken hier liest, sei informiert: Man sollte sich schon mit dem Japankino, speziell dem Werk Miikes auskennen. Denn der hat schon weitaus Schlimmeres fabriziert. Im Gegenteil, ich finde seinen schwarzhumorigen Yakuzastreifen sehr gelungen. FSK 16 hätten m.E. gereicht, dennoch gibt es Gewaltspitzen. Aber eigentlich ist "First Love" eine subtile Komödie mit ziemlich düsterem Witz, da nicht alles so läuft, wie die Filmfiguren sich das vorstellen und der Zuschauer daran seine wahre Freude haben kann. Die Handschrift Miikes findet sich diesmal nicht in extremen Gewaltexzessen, wohl aber in bizarren Szenen und einer Zeichentricksequenz wieder. Mir hat der Film gut gefallen. Fazit: Einer der geradlinigeren Miike-Filme, der verschiedene Handlungsfäden auf witzige Weise zu einem blutigen Showdown zusammenlaufen lässt. Skurril und andersartig aber nie langweilig - insbesondere für japanophile Fans des Genres.

am
Wie man so einem schlechten Film überhaupt irgend etwas Gutes abgewinnen kann, werde ich wohl nicht verstehen. Vor allem nicht die guten Bewertungen bei diversen Seiten für Filmbewertung. Die lieben Asiaten beweisen wieder einmal das Sie einfach keine Filme machen können und das dann auch noch zusätzlich mit schlechter Leistung der Schauspieler. Die schlechte Synchronisation tut sein Übriges. Jeder alte Kung Fu Film mit weißbärtigen Superkämpfern ist wenigstens ein bisschen lustig, aber dieser Film ist wirklich noch schlechter als diese alten Schinken.
First Love: 2,6 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: First Love aus dem Jahr 2019 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Masataka Kubota von Takashi Miike. Film-Material © Well Go USA Entertainment.
First Love; 18; 21.04.2020; 2,6; 29; 0 Minuten; Masataka Kubota, Sakurako Konishi, Ken'ichi Takitô, Shôta Sometani, Nazeeh Tarsha, Seiyô Uchino; 18+ Spielfilm, Krimi, Action;