Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Big Sick Trailer abspielen
The Big Sick
The Big Sick
The Big Sick
The Big Sick
The Big Sick

The Big Sick

Meine Zeit mit Emily

USA 2017


Michael Showalter


Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter, mehr »


Drama, Lovestory

3,5
62 Stimmen

Freigegeben ab 12 Jahren


Abbildung kann abweichen
The Big Sick (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 115 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Featurettes, Interviews mit Cast und Crew, Trailer
Erschienen am:21.03.2018
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Big Sick (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 120 Minuten
Verleihpaket erforderlich
Nur diese Woche!
Regulär 2,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 2.0 / 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Featurettes, Interviews mit Cast und Crew, Trailer
Erschienen am:21.03.2018
The Big Sick
The Big Sick (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
The Big Sick
The Big Sick
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Big Sick
The Big Sick (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Big Sick
The Big Sick (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Big Sick

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Big Sick

Die frisch Verliebten Emily und Kumail müssen im Liebesalltag neben den klassischen Paarproblemen auch die kulturellen Unterschiede ihrer Familien überwinden: Kumail (Kumail Nanjiani) bemüht sich verzweifelt um eine Karriere als Stand-up-Comedian, während er die Miete für sein spartanisches Chicagoer WG-Zimmer als Teilzeit-Uber-Fahrer verdient. Wenn er nicht auf der Bühne steht oder im Auto sitzt, verbringt er die Zeit mit seiner Familie, die von Pakistan nach Amerika kam, als er noch ein Kind war. Alle Nanjianis leben seit jeher in arrangierten Ehen und erwarten von Kumail dasselbe. So präsentieren ihm seine Eltern jedes Mal, wenn er zum Essen kommt, eine neue pakistanische Heiratskandidatin, die 'ganz zufällig' vorbeigekommen ist - mit Lebenslauf und Foto im Gepäck. Doch die elterlichen Traditionen und Ansichten ergeben für Kumail keinen Sinn, schließlich ist er Amerikaner. Um seine Familie nicht zu verletzen, führt er eine Art Doppelleben: Während seine Eltern dem Glauben verhaften, er sei ein guter pakistanischer Sohn, schaut er sich lieber lustige Videos auf 'YouTube' an anstatt zu beten und trifft sich ziellos mit Frauen, die er sich selbst aussucht, während er die Bewerbungen der pakistanischen Frauen zu seinen '(E)X-Akten' legt. Doch all das ändert sich, als er Emily (Zoe Kazan) kennenlernt. Die quirlige Frohnatur ist anders als die anderen. Sie besteht sogar Kumails B-Horrorfilm-Test und wehrt sich frech gegen seine Mansplaining-Anfälle. Obwohl beide anfangs auf ihrem Single-Dasein beharren, verfallen sie einander schließlich hoffnungslos und aus einem unverbindlichen Flirt wird schnell etwas Ernstes. Aber Kumail bringt es nicht übers Herz, Emily seiner Familie vorzustellen, denn diese würde niemals eine nicht-pakistanische Frau an seiner Seite akzeptieren. Schlimmer noch: Sie würden ihn verstoßen, sollte er Emily einer pakistanischen Frau vorziehen. Also erzählt er ihnen nichts von Emily und lässt diese in dem Glauben, dass alles in Ordnung sei. Als Emily schließlich dahinter kommt, dass Kumail nie vorhatte, sie seinen Eltern vorzustellen, trennt sie sich enttäuscht von ihm. Da wird sie plötzliche von einer rätselhaften Krankheit befallen und muss ins künstliche Koma versetzt werden. Kumail wird auf einmal klar, wie viel ihm an Emily liegt, und will nicht von ihrer Seite weichen. Am Krankenbett trifft er Beth (Holly Hunter) und Terry (Ray Romano), Emilys Eltern, die den Mann, der ihrer Tochter das Herz gebrochen hat, nicht gerade herzlich willkommen heißen. Während sie sich um das Leben ihrer Tochter sorgen, können sie deren Ex-Freund vor Ort gar nicht gebrauchen. Zu allem Übel finden Kumails Eltern heraus, dass er nicht der gute pakistanische Sohn ist, für den sie ihn hielten, sondern sich längst für ein amerikanisches Leben entschieden hat - und für Emily - und schließen ihn als Familienmitglied aus. Resigniert kehrt der von allen verstoßene Kumail an Emilys Krankenbett zurück, wo sich weder am Zustand seiner großen Liebe noch an der Einstellung ihrer Eltern viel geändert hat. Doch nach und nach erkennen Terry und Beth in dem Fremden eine verletzliche Seele. Auch Kumail beginnt, Emilys Eltern als Menschen zu sehen und merkt, dass die beiden ganz eigene Probleme haben. Indem er ihre Eltern kennenlernt, verliebt sich Kumail nur noch mehr in Emily. Endlich gelingt den Ärzten die Diagnose: Emily hat die seltene autoinflammatorische Erkrankung AOSD ('Adult-onset Still’s disease', zu Deutsch 'Adulter Morbus Still' oder 'Morbus Still des Erwachsenen'), die, wenn sie erkannt wird, verhältnismäßig leicht zu behandeln ist. Als Emily schließlich aus dem Koma erwacht, ist Kumail sofort zur Stelle und hofft, die Beziehung fortsetzen zu können. Doch Emily kann nicht dort weitermachen, wo sie aufgehört haben - zu tief sitzt die Enttäuschung noch. Als auch Kumails Familie sich nicht bereit zeigt, ihm zu verzeihen, beschließt er, mit seinen Freunden nach New York zu ziehen, um auf den dortigen Bühnen sein Glück als Comedian zu versuchen. Als ihr Sohn dabei ist, die Stadt zu verlassen, kommt Kumails Mutter nicht umhin, ihm für die Reise sein Lieblingsessen als Proviant mitzugeben. Und auch in New York sitzt kurze Zeit später ein ganz besonderer Gast im Publikum, der bereit ist, Kumail eine zweite Chance zu geben...

Mit viel Herz und noch mehr Humor erzählt Regisseur Michael Showalter in 'The Big Sick' über Liebe und Verzeihen, Familienzwist und das Überwinden kultureller Grenzen. Der Sundance-Publikumsliebling basiert auf der wahren Geschichte der Drehbuchautoren Emily V. Gordon und Kumail Nanjiani und ist eine dieser berührenden Geschichten, wie sie nur das Leben schreiben kann.

Film Details


The Big Sick: An Awkward True Story


USA 2017



Drama, Lovestory


Interkulturell, Sundance-Filmfestival-Aufführung, Romantik, Beziehungsdrama, Oscar-nominiert



16.11.2017


61 Tausend



Darsteller von The Big Sick

Trailer zu The Big Sick

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu The Big Sick

I Feel Pretty: Schön auf einen Schlag! So geht es!

I Feel Pretty

Schön auf einen Schlag! So geht es!

Amy Schumer verrät in dieser herrlich lustigen Komödie, wie man sich binnen weniger Minuten wunderschön und begehrt fühlt. Ist das nicht ein Traum?...
Oscar-Nominierungen 2018: Die Nominierten der Oscars 2018: Diese Filme sind dabei!

Oscar-Nominierungen 2018

Die Nominierten der Oscars 2018: Diese Filme sind ...

Das Geheimnis ist enthüllt - das sind die Nominierten, die sich Hoffnung auf einen 'Oscar' machen dürfen. Hat es für den deutschen Regisseur Fatih Akin gereicht?...

Bilder von The Big Sick © Weltkino

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Big Sick

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Big Sick":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
blöder Film, einfach nur megalangweilig. Der Hauptdarsteller war ganz okay, aber die Frau- einfach nur nervig ohne Ende! Fade, einfallslose und schlecht umgesetzte Story. Keinem von beiden nimmt man irgendwelche Gefühle füreinander ab.

Ein Satz ist mir besonders in Erinnerung geblieben, er fragt sie warum sie seit ner gefühlten Stunde so zickig, nervös und überdreht ist. Sie sagt schliesslich "ich muss mal ka...., aber in deinem Bad gibts weder ein Fenster noch Streichhölzer." Oh mein Gott. Ab dem Zeitunkt nur noch Kopfkino gehabt, Ekelgefühle usw. Und das direkt nach der 1.Liebesnacht. Da will man dann schon gar nicht mehr wissen, wie es weitergeht. Furchtbar schlecht gemacht.

am
Die Handlung dieses Films bleibt mir ein Rätsel. Nach 20min ausgeschaltet, es passiert einfach nichts!!! Was für ein Müll?!?!?!?!
The Big Sick: 3,5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen und 2 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: The Big Sick aus dem Jahr 2017 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Kumail Nanjiani von Michael Showalter. Film-Material © Weltkino.
The Big Sick; 12; 19.03.2018; 3,5; 62; 0 Minuten; Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Matty Cardarople, Myra Turley; Drama, Lovestory;