Die Hände meiner Mutter

Die Hände meiner Mutter

Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen Ingenieurs Markus (Andreas Döhler). Als sein Sohn Adam (4) von der gemeinsamen ... mehr »
Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen ... mehr »
Deutschland 2016 | FSK 12
21 Bewertungen | 1 Kritiken
3.76 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir deine Lieblingsfilme automatisch zu.

DVD

Die Hände meiner Mutter
Die Hände meiner Mutter (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 101 Minuten
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Interviews
Erschienen am:23.06.2017
EAN:4250128420044

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien.

DVD

Die Hände meiner Mutter
Die Hände meiner Mutter (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 101 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte, Deutsche Hörfilmfassung für Sehbehinderte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Entfallene Szenen, Audiokommentare, Interviews
Erschienen am:23.06.2017
EAN:4250128420044

HandlungDie Hände meiner Mutter

Ein Familientreffen auf einem Schiff wird zum Wendepunkt im Leben des 39-jährigen Ingenieurs Markus (Andreas Döhler). Als sein Sohn Adam (4) von der gemeinsamen Toilettenpause mit Großmutter Renate (Katrin Pollitt) eine kleine Schnittwunde davonträgt, erinnert sich Markus zum ersten Mal daran, was seine Mutter ihm angetan hat, als er selbst noch ein Kind war. Markus und seine Frau Monika (Jessica Schwarz) sehen sich mit einer undenkbaren Wahrheit konfrontiert, einem Vergehen, das man einer Mutter nicht zugetraut hätte...

Florian Eichingers dritter Spielfilm 'Die Hände meiner Mutter' ist nach 'Bergfest' (2008) und 'Nordstrand' (2013) der letzte Teil einer filmischen Trilogie über die Verstrickungen von Familiengewalt. Eichinger ist ein emotionaler, packender und bewegender Spielfilm gelungen, der für starkes, innovatives deutsches Kino steht. 'Die Hände meiner Mutter' ist ein klug und hochkarätig besetztes Drama, in dem das scheinbar idyllische Leben sich Schritt für Schritt als Chronik der Grausamkeit entblößt. Von dem Tabuthema sexuelle Gewalt durch Mütter wurde filmisch bislang nicht in ähnlich konsequenter Form erzählt, obwohl der unabhängige Bundesbeauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs die Zahl der Frauen unter den Tätern auf immerhin 10 bis 20 Prozent beziffert. Vor der Kamera agiert ein großartiges, bis in die Nebenrollen perfekt besetztes Ensemble: Andreas Döhler ('Millionen', 'Wer wenn nicht wir') spielt die Hauptfigur Markus, Jessica Schwarz ('Heiter bis wolkig', 'Das Parfum') ist Monika, die starke Frau an seiner Seite. Für die Rolle der Mutter Renate konnte Katrin Pollitt ('Heute bin ich blond', 'Die Päpstin') gewonnen werden, Heiko Pinkowski ('Schrotten', 'Alki Alki') ist als ihr Mann sowie Katharina Behrens ('Es war einmal Indianerland') als Markus' Schwester Sabine zu sehen. 'Die Hände meiner Mutter' feierte seine Weltpremiere auf dem Filmfest München, eine Kinescope-Film-Produktion in Zusammenarbeit mit Bergfilm-Produktion in Koproduktion mit 'ZDF Das kleine Fernsehspiel', gefördert von der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein, der Nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH sowie dem Deutschen Filmförderfonds.

FilmdetailsDie Hände meiner Mutter

Die Hände meiner Mutter / Mutter der Gewalt / Hands of a Mother
01.12.2016
3 Tausend (Deutschland)

TrailerDie Hände meiner Mutter

BilderDie Hände meiner Mutter

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenDie Hände meiner Mutter

am
Haben die den Toningenieur eingespart oder konnte dr nix.
Jedenfalls, der Film ist teilweise unverständlich.
Die filmische Umsetzung lässt auch zu wünschen übrig.
Was soll das, die Erinnerungsszenen eines Kindes
mit dem inzwischen Erwachsenen zu besetzen.
Wenn man sich da vor Peilichkeiten schützen wollte,
dann hätte man problemlos geschickter vorgehen können.
Schade. Ein wirklich wichtiges Thema verschenkt.

ungeprüfte Kritik

Der Film Die Hände meiner Mutter erhielt 3,8 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen und 1 Kritik.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateDie Hände meiner Mutter

Deine Online-Videothek präsentiert: Die Hände meiner Mutter aus dem Jahr 2016 - als DVD, Blu-ray, 4K UHD leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Andreas Döhler von Florian Eichinger. Film-Material © Farbfilm Verleih.
Die Hände meiner Mutter; 12; 09.06.2017; 3,8; 21; 101 Minuten; Andreas Döhler, Katrin Pollitt, Jessica Schwarz, Heiko Pinkowski, Katharina Behrens, Sebastian Fräsdorf; Drama, Deutscher Film;