Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Suburra Trailer abspielen
Suburra
Suburra
Suburra
Suburra
Suburra

Suburra

3,5
82 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Suburra (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 130 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:08.06.2017
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Suburra (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 135 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Italienisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Hinter den Kulissen, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:08.06.2017
Suburra
Suburra (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Suburra
Suburra
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Suburra
Suburra (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Suburra
Suburra (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Suburra

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Suburra

Eine minderjährige Prostituierte stirbt nach einer ausschweifenden Partynacht mit dem Parlaments-Abgeordneten Filippo Malgradi (Pierfrancesco Favino), der aus Angst vor einem öffentlichen Skandal den Vorfall zu vertuschen versucht - besonders, weil er gerade im Begriff ist, für den mächtigen Paten 'Samurai' (Claudio Amendola) ein millionenschweres Bauvorhaben umzusetzen, das den Einfluss der Mafia in Rom endgültig zementieren könnte. Doch die ehrenwerte Gesellschaft hat nicht als einzige Organisation ihre schmutzigen Hände im Spiel. Hinter dem Projekt steht eine mächtige Allianz aus korrupten Staatsvertretern, überzeugten Neo-Faschisten und Würdenträgern des Vatikans. Als Malgradis Vertuschungsversuch durch eine Verkettung tragischer Umstände misslingt, ruft dies den gefürchteten Anacleti-Clan auf den Plan, der von dem Bauvorhaben erfahren hat und ebenfalls beteiligt werden möchte. Samurais filigranes Beziehungsgeflecht droht zu zerbrechen und er ist gezwungen, drastische Maßnahmen zu ergreifen. Eine gefährliche Spirale aus Erpressung, Korruption, Gewalt und Mord beginnt sich immer schneller zu drehen, um sich unaufhaltsam tief in das dunkle Herz von Rom zu bohren...

Mit seinem brillanten Mafia-Epos 'Suburra - 7 Tage bis zur Apokalypse' beleuchtet Italiens Meisterregisseur Stefano Sollima ('Gomorrha') in aller Schärfe die Abgründe der italienischen Gesellschaft im Schatten von organisiertem Verbrechen, marodem Staat und käuflichen Politikern. Als bildgewaltiger Thriller mit großem Staraufgebot setzt 'Suburra' eindrucksvoll die Tradition des Mafia-Kinos eines Martin Scorsese fort und zelebriert als kompromisslose Symphonie des Verbrechens auf betörende Weise den dunklen Charme der ewigen Stadt Rom.

Film Details


Suburra


Italien, Frankreich 2015



Thriller, Krimi


Vatikan, Verschwörung, Korruption, Mafia, Rom



26.01.2017


8 Tausend


Darsteller von Suburra

Trailer zu Suburra

Bilder von Suburra

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Suburra

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Suburra":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwenden Sie diesen Bereich ausschließlich für Ihre Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie sich an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte Ihren persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehmen Sie also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in Ihrer Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte können Sie nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Vorbelastet durch die gleichnamige Serie auf Netflix muss man sagen, der Film ist besser! Er fängt zwar etwas müde an, steigert sich aber im weiteren Verlauf!

- Wenn auch kein Meisterwerk wie Scorseses Streifen "Der Pate" oder "Goodfellas", so aber durchaus sehenswert, für eine italienisch, französische Koproduktion!

Man sollte allerdings besser den Film zuerst gesehen haben, da sich die Handlung in Teilen mit der Serie deckt, was nicht unbedingt die Spannung erhöht...

Den Film kann man empfehlen (7 von 10 Sternen), die Serie nicht wirklich, denn diese wird nach einem guten Anfang, letztendlich von Folge zu Folge dämlicher...!

am
Suburra ist ein spannender Triller mit guten Schauspielern. Für mich 4 Sterne wert, obwohl er manchmal auch verwirrend war!

am
Der Film geht recht lange und nach einer guten halben Stunde wollte ich ihn beinahe stoppen. Glücklicherweise entschied ich, dass der Abbruch bei einem so langen Film zu früh käme. Ich bereue es nicht ihn ganz gesehen zu haben. Er ist anfangs wirklich träge. Einige Handlungsstränge werden Eröffnet und es dauert eine Weile bis sich die Dinge entwickeln. Teilweise wird es dann aber sogar relativ hart und endlich baut sich, während des Filmes stets langsam ansteigend, eine Spannung auf. Kommt jemand aus dieser Lage heil raus? Was entwickelt sich da? Man wird also doch geködert.

Außerdem wirkt die Handlung auf mich gar nicht so weit hergeholt wie man denken könnte. Demnach wirkte der Film auch recht realistisch auf mich. Es ist ein Unterschied ob man einen Film mit "extremen" Szenen ansieht und man weiß, dass das alles nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat und nur der Unterhaltung dient; oder ob man einen Film sieht welcher gerade wegen seines höheren Grades an Realismus von gesteigerter Intensität und damit eigentlich sogar extremer ist. Letzteres trifft auf Suburra zu.

Ich finde diesen Thriller / Politthriller gelungen, obwohl er sich ganz schön zieht.

am
Absolut Sehenswert!
Der Film hat mich noch Stunden später beschäftigt.
Sehr realitätsnah gespielt.
Die 2 Stunden vergingen viel zu schnell!
Er hinterläßt ein beklemmendes Gefühl.
Streckenweise sehr, sehr hart, und der Film fühlt sich real an...wirklich fantastisch umgesetzt.
Ich ziehe meinen Hut vor dieser außergewöhnlichen Leistung.
Der Film fesselt euch bis zum Schluss.
Läßt sehr viele Filme aus Amerika die auch versuchen dieses Thema zu behandeln sehr blaß aussehen.

am
Wirrer Film mit undurchsichtiger Story und mehreren Handlungssträngen.

Spannung kommt nicht wirklich auf.
Suburra: 3,5 von 5 Sternen bei 82 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Suburra aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Pierfrancesco Favino von Stefano Sollima. Film-Material © Koch Media.
Suburra; 16; 08.06.2017; 3,5; 82; 0 Minuten; Pierfrancesco Favino, Claudio Amendola, Pascal Zullino, Nazzareno Bomba, Simone Liberati, Claudio Di Giorgio; Thriller, Krimi;