Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Invitation Trailer abspielen
The Invitation
The Invitation
The Invitation
The Invitation
The Invitation

The Invitation

3,2
71 Stimmen


DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Invitation (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:14.04.2016

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Invitation (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:14.04.2016
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
The Invitation (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital / DTS 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:14.04.2016

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Invitation (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 98 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:WVG Medien
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:14.04.2016
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
The Invitation
The Invitation (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Invitation
The Invitation (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu The Invitation

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Invitation

Irgendetwas stimmt hier nicht auf dieser Dinnerparty, auf der sich alle so übertrieben freundlich verhalten. Auf der Will (Logan Marshall-Green) seine Ex-Frau wiedertrifft. Auf der Leute spurlos verschwinden, heimlich Medizin geschluckt wird und zum Nachtisch ein sehr unpassendes Video läuft. Bei dieser Dinnerparty kriecht die Paranoia durch die perlenden Cocktailgläser. Bildet sich Will die Bedrohung einfach nur ein, oder lauert hinter der schönen Fassade tatsächlich der Vorhof zur Hölle?

Mit 'The Invitation - Die Einladung' ist Regisseurin Karyn Kusama (siehe 'Girlfight' 2000, 'Aeon Flux' 2005 und 'Jennifer's Body' 2009) ein meisterhafter Psychothriller gelungen, höllisch spannend, unheimlich und völlig unvorhersehbar. Der große Überraschungshit des Fantasy-Filmfestes gewann zudem den Hauptpreis des Sitges-Fantastic-Filmfest als bester Film.

Film Details


The Invitation - There is nothing to be afraid of.


USA 2015



Thriller


Deutschland-Premiere, Kammerspiel



Darsteller von The Invitation

Trailer zu The Invitation

Bilder von The Invitation

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Invitation

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "The Invitation":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Psychothriller oder Psychostudie? Das ist hier die Frage. Beides! „The Invitation“ scheint zunächst wieder einer dieser vielen Filme zu sein, bei denen Menschen an einen einsamen Ort gelockt werden und dann nach dem Agatha Christie Prinzip um die Ecke gebracht werden. Vor allem, nachdem die illustre Runde sich dem Zuschauer vorgestellt hat, erkennt man sogleich Stereotypen und einen klischeehaften Querschnitt durch die Bevölkerung der USA: Asiaten, Afroamerikaner, Latinos (es fehlen sträflicherweise Ureinwohner) Intellektuelle, eine Durchgeknallte, ein Übergewichtiger und ein homosexuelles Pärchen...nun denn. Doch dieses Bild trügt und es entfaltet sich sehr, seeehr langsam und subtil ein doch recht packender Thriller, der erst zum Ende in Fahrt kommt...dann allerdings sogar noch überrascht.
Fazit: Wer knallharte und temporeiche Thrillerkost erwartet, liegt falsch. Für ungeduldige Zuschauer ist das nichts. Hier handelt es sich um ein ruhiges, nicht unbedingt bahnbrechendes Filmchen, jedoch mit Knalleffekt zum Finale. Durchaus sehenswert.

am
Bild BR: glasklar
Sound: passend frontlastig abgemischt

Ein Psychothriller allererster Güte für Erwachsene. Der Film bereitet gekonnt Unbehagen, legt durchgehend falsche Spuren und lebt hauptsächlich von der intensiven Atmosphäre, die von der dritten Minute an bis zum Ende durchgehend vorherrscht. Die Story ist erfrischend neu, relativ unbekannte Schauspieler liefern allesamt eine Glanzperformance ab, Schnitt, Regie, Kameraführung und Tempo sind erstklassig. Wir haben selten ein so gelungenes Spiel zwischen Score und Bild in einem Thriller gesehen. Der gelungene Schluß schiesst den Vogel ab. Man sollte für die gering gehaltene Aktion nicht zu zart besaitet sein. Der Film ist wie ein gutes Buch, erste Seite gelesen, und man kann nicht mehr aufhören, denn der Film ist ebenso spannend bis zum Schluß ohne Atempausen. 3,9 Sterne

am
Ein beklemmender, unheimlicher Film, bei dem man zwar sofort merkt- es wird etwas passieren, aber was und wann? Man fühlt sich sofrt in die Rolle des Hauptdarstellers hineingezogen und möchte ihm permanent sagen, geh, verlass die Bude! Beachte die kurze Schlußsequenz draußen im Garten! Ein sehenswerter Film!

am
Nach dem Film konnte ich mich nicht entscheiden. War es nun ein gelungener, atomsphärisch intensiver Psychothriller? Oder hatte ich eben eine ziemlich weltfremde Klamotte gesehen? Mein Fazit: Aus dem Film nimmt man mit, was man dorthin mitbringt. Es hängt also vieles davon ab, wie man sich darauf einlässt. Ich gestehe aber, über manche Strecken hinweg nebenher Patiencen auf dem Smartphone gespielt zu haben. Und dennoch ist eine gewisse Originalität vorhanden.

am
"The Invitation“ ist ein schwacher Psycho-Thriller. Das Geschehen plätschert über weite Strecken nur so dahin und man hätte das Ganze durchaus etwas straffer erzählen können. Zudem sind manche Stellen recht dämlich konstruiert und man fragt sich bei einem Großteil der Szenen wieso sich die Figuren so passiv und unrealistisch verhalten. Spannung kommt hier so gut wie gar nicht auf und letztendlich ist das Ganze dann auch recht vorhersehbar, mit Ausnahme der letzten Szene. Die Darsteller bleiben wie der ganze Film weitestgehend blass.

"The Invitation“ konnte mich nicht mal ansatzweise packen und war doch recht enttäuschend.

3 von 10

am
Man erwartet als Zuschauer immer Wendungen, nur kommen die hier irgendwie nicht. Das Werk schreitet so fort, wie es beginnt und geht so aus wie man es erwarten kann, aber nicht unbedingt tatsächlich erwartet und damit ist THE INVITATION doch ein wenig unvorhersehbar geworden. Die Dramaturgie ist in Ordnung, der Score sogar richtig gut, die Darsteller eher durchschnittlich und die Message vom Film ist zu vernachlässigen. 2,70 Los-Angeles-Sterne im abgeschlossenen Haus am Ende der Straße.

am
Spannend wird dieser Film nur wenn man sich drauf einlässt. Ich hab mich dabei schwer getan. Obwohl die letzten 20 bis 15 min echt spannend sind.

am
Also wirklich spannend sind nur die letzten 20 Minuten. Bis dahin "plätschert" der Film nichtssagend und langweilig dahin. Wenn dies ein gut gemachter Psychothriller sein soll - da bin ich einiges besseres gewohnt. Schade um die Zeit!!!

am
Einer Einladung folgend, treffen sich ein Haufen gestörter Individuen in einem Haus um 75 min lang bei gähnender Langeweile Psychotalk zu halten. Die letzten 20 min verbringen sie dann damit, nachdem einer eine rote Laterne im Garten angezündet hat, sich gegenseitig wahllos umzubringen. Thriller geht anders!
The Invitation: 3,2 von 5 Sternen bei 71 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: The Invitation aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Thriller mit Logan Marshall-Green von Karyn Kusama. Film-Material © Pandastorm Pictures.
The Invitation; 16; 14.04.2016; 3,2; 71; 0 Minuten; Logan Marshall-Green, John Carroll Lynch, Lindsay Burdge, Toby Huss, Danielle Camastra, Karl Yune; Thriller;