Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Krampus Trailer abspielen
Krampus
Krampus
Krampus
Krampus
Krampus

Krampus

Von drauß' vom Walde...

USA 2015


Michael Dougherty


Emjay Anthony, Adam Scott, Toni Collette, mehr »


Horror, Fantasy

3,1
166 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Krampus (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 94 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1, Französisch Dolby Digital 5.1, Spanisch Dolby Digital 5.1, Italienisch Dolby Digital 5.1, Hindi Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Hindi, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Gag Reel
Erschienen am:28.04.2016
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Krampus (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 97 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Hindi DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Hindi, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Gag Reel, Making Of, Hinter den Kulissen, Bildergalerie
Erschienen am:28.04.2016
Krampus
Krampus (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Krampus
Krampus
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Krampus
Krampus (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Krampus (Blu-ray), gebraucht kaufen
FSK 16
Blu-ray
Nur noch 3 verfügbar!
€ 5,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Vertrieb:Universal Pictures
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,4:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1, Französisch DTS 5.1, Spanisch DTS 5.1, Italienisch DTS 5.1, Hindi DTS 5.1
Untertitel:Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Dänisch, Finnisch, Hindi, Isländisch, Niederländisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Alternatives Ende, Entfallene Szenen, Gag Reel, Making Of, Hinter den Kulissen, Bildergalerie

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Krampus

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Krampus

Weihnachten mit der Familie, für den kleinen Max (Emjay Anthony) ist das der pure Horror. Harmonie und Freude? Nicht bei seiner Verwandtschaft - die ewig grantige Tante, die Mutter, die darüber die Geduld verliert, die fiesen Cousinen und ein Onkel, der alle Probleme mit der Schrotflinte lösen will - darüber kann man nur verzweifeln. In diesem Jahr stellt sich Max allen trotzig entgegen und verliert darüber seinen Glauben an Weihnachten. Unwissend, dass er damit den unbändigen Zorn des Krampus heraufbeschwört. Er und seine düsteren Helfer kommen nicht, um zu geben, sondern um zu nehmen. Was für eine furchteinflößende Bescherung für Max und seine Familie. Statt um Geschenke und Gezänk geht es für sie plötzlich um viel mehr: ums Überleben! Nur gemeinsam, als Familie, die zusammenhält, kann es gelingen, sich aus den Fängen des Krampus zu befreien...

Der von 'Legendary Pictures' produzierte Film 'Krampus' (2015() erzählt von der Schreckensgestalt des Weihnachtsfestes - von einem uralten Mythos, der all jene bestrafen will, die nicht an das Fest der Liebe glauben. Michael Dougherty ('Trick 'r Treat - Die Nacht der Schrecken') zeigt in 'Krampus' Weihnachten von seiner dunklen Seite. Neben Adam Scott spielen auch Toni Collette, David Koechner, Allison Tolman, Conchata Ferrell, Stefania Lavie Owen und Krista Stadler in diesem Fantasyhorror. Der Dämon Krampus und seine nichtsnutzigen Untergebenen wurden mit den vereinten Kräften von 'Weta Workshop' und 'Weta Digital' erschaffen, die beide für ihre Arbeit an den 'Herr der Ringe' und 'Der Hobbit' Trilogien, an 'King Kong' sowie anderen Filmen bekannt sind. Geschrieben und inszeniert wurde 'Krampus' von Michael Dougherty, Ko-Autoren waren Zach Shields und Todd Casey, Produzenten waren Thomas Tull und Jon Jashni für 'Legendary Pictures' sowie Alex Garcia und Michael Dougherty.

Film Details


Krampus - You better watch out.


USA 2015



Horror, Fantasy


Weihnachten, Horrorikonen



03.12.2015


257 Tausend



Darsteller von Krampus

Trailer zu Krampus

Alle Artikel im Magazin

Magazinartikel zu Krampus

Top 4 unterm Weihnachtsbaum: Unsere Quadrologie zur Weihnachtsmagie

Top 4 unterm Weihnachtsbaum

Unsere Quadrologie zur Weihnachtsmagie

Küssen, Lachen und Weinen unterm Weihnachtsbaum: Mit diesen Filmtipps sind Sie für die Weihnachtstage bestens ausgerüstet...
Filmtwins: Hollywoodblockbuster und ihre Zwillinge

Filmtwins

Hollywoodblockbuster und ihre Zwillinge

Hatten Sie auch schon mal das Gefühl, dass Ihnen ein Cover oder ein Titel sehr bekannt vorkam, nur konnten Sie sich nicht erklären, woran es liegt?...

Bilder von Krampus © Legendary

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Krampus

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Krampus":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Heute im Kino gesehen. Der Film greift eine Figur auf, die man nur noch selten mit Weihnachten in Verbindung bringt aber in vielen alten Erzählungen vorkommt. Die Story ist recht einfach, kurzweilig, baut durch die düstere Atmosphäre etwas Spannung auf, wird immer wieder durch witzige Szenen aufgelockert. Die Rollen sind schauspielerisch gut besetzt. Einige der "Monster" erinnerten an die alten Poltergeist Filme. Der Krampus selbst wurde hervorragend animiert und ist eine wirklich furchteinflößende Gestalt.
Kritisieren muss ich auch hier das Ende, also den Showdown. Den hätte man besser machen können, während die letzte Szene wieder richtig gut gelungen war und so ein wenig an den Schluss von Men in Black erinnert.
Der Film hat mich im Kino gut unterhalten, aber lange nicht so gegruselt wie ich es mir vorgestellt hatte. FSK 16 finde ich hier dennoch angemessen

am
Die Geschichte von "Krampus" hat mir ziemlich gut gefallen. Die Kreaturen vom "Krampus" sehen sehr kreativ aus und es hat etwas. Die Ideen sind gut und der Storyverlauf hat mich etwas an einen anderen Film erinnert. Leider fehlt es dem Film ein Stück weit an Spannung, da hilft es auch nicht, dass man die Musik und die Soundeffekte ziemlich laut dreht und dafür die Dialoge recht leise lässt. Die wenigen Special Effects sind soweit in Ordnung, hauen einen aber nicht vom Hocker. Die schauspielerische Leistung ist sehr gut und die Schauspieler spielen soweit glaubwürdig. Die Musik passt zur Atmosphäre, aber sie ist, wie schon beschrieben, ziemlich laut. Die Kulissen sehen richtig gut aus und passen sehr gut zur Weihnachtszeit.

Man möchte den "Krampus" nicht bei sich zu Hause haben, aber wenn Sie wissen möchten, was er macht, wenn er doch zu einem kommt, dann sollten Sie sich die Geschichte vom "Krampus" nicht entgehen lassen. Ich wünsche einen schönen und unterhaltsamen Kinoabend.

am
De Film ist eine Art Anti-Weihnachtsfilm, der unser gestörtes Verhältnis zu Weihnachten aufgreift und versucht an die eigentliche Weihnachtsbotschaft zu erinnern. Jede Menge Effekte sorgen für die richtige Stimmung, allerdings sind einige heftige Logikbrüche drin und manche Handlungsstränge werden aufgegriffen aber nicht weiter verfolgt. Der Angriff der Killerspielzeuge konnte nicht überzeugen. Da kam bei mir nicht immer Filmspaß auf. Der Schluss ist überhaupt nicht nachvollziehbar und wird in keinster Weise erklärt. Man muss wohl die Originalgeschichte kennen, um es zu verstehen. FSK-16 ist angemessen, also ein "Weihnachtsfilm" nur für die Größeren.

am
Ich hatte mich riesig auf diesen Film gefreut und War maßlos enttäuscht! Lange schon nicht mehr so etwas langweiliges und kitschiges gesehen. Da ist echt das Geld fürs Kino zu schade!

am
Der Film fängt ganz vielversprechend an mit winzigen Szenen in heimeliger Weihnachtsatmosphäre. Die ersten paar Minuten nach Erscheinen des Krampus sind auch noch spannend und gruselig gehalten. Leider kann dieses Niveau aber nicht bis zum etwas übertriebenen Ende nicht gehalten werden. Und was soll die Darstellung der Kindheitserinnerungen der Oma in Zeichentrickform? Das kostet Punkte! Kann man sich aber trotzdem an den nächsten Weihnachtsfeiertagen nochmal ansehen.

am
Kurz & Knapp: nicht zu empfehlen!

Ansonsten wüste ich nicht was ich über diesen Film schreiben sollte. Horror? na ja, vielleicht ein wenig doch, aber nicht so richtig. Komische Gestallten, seltsame Handlung, fragliche Ereignisse - das Ende aber doch überraschend. Dennoch man muss ihn nicht unbedingt sehen!

am
Totaler Schwachsinn, kann man nicht bis zum Schluss ansehen, sonst wird einen Schlecht. Handlung sinnfrei, Schauspieler schlecht, angebliche Monster gleichen Plastikfiguren aus der Geisterbahn

am
Es fing an wie ein amüsanter Weihnachtsfilm: Die (unangenehme) Vrewandschaft kommt über Weihnachten zu Besuch, es gibt peinliche Situationen usw. (Hätte man das als Komödie weitergeführt, wäre es ein guter Film geworden!)
Nach gut einem Drittel passieren seltsame Dinge. Aber als dann Lebkuchenmännchen, Puppen und anderes Spielzeug böse werden, da wurde ich schon mal an Tim Burtons schräge Filme erinnert... Dazu noch schlechte Masken. Ziemlich krude Story.
Kein Grusel, nur Enttäuschung.

am
Der Film fängt vielversprechend an und wirkt wie eine Mischung aus "Gremlins" und "Schöne Bescherung". Manche Szenen und Details sind denen in dem Chevi Chase-Film sogar so ähnlich, dass es zunächst wie ein Remake aussieht. Am Anfang hat der Film auch wirklich einige witzige Szenen und bissige Dialoge zu bieten.

Leider gleitet der Film aber sehr schnell in eine alberne und kitschig-amerikanische Richtung ab. Anstatt des Krampus, müssen die Protagonisten gegen eine wild gewordene Horde Lebkuchenmännchen und gegen gefräßige Clownpuppen kämpfen. Der titelgebende Krampus taucht so richtig erst am Ende auf und wirkt wenig furchteinflößend. Die starre Mimik dieser Figur macht die Sache nicht besser.

Schade, Zeitverschwendung!

am
Sorry, aber was ist das denn? Gruselfaktor so gut wie null, Spannung für einige Szenen, aber ansonsten totaler Murks. Hatte mich sehr auf diesen Film gefreut und wurde bitter enttäuscht. Über FSK 16 kann man streiten, über den Film sicher auch. Ich als alter Horror- und Gruselfan jedenfalls werde diesen Streifen ganz schnell vergessen!
Krampus: 3,1 von 5 Sternen bei 166 Bewertungen und 10 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Krampus aus dem Jahr 2015 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - gebraucht zu kaufen. Ein Film aus dem Genre Horror mit Emjay Anthony von Michael Dougherty. Film-Material © Legendary.
Krampus; 16; 28.04.2016; 3,1; 166; 0 Minuten; Emjay Anthony, Adam Scott, Toni Collette, David Koechner, Allison Tolman, Conchata Ferrell; Horror, Fantasy;