Der Teufelsgeiger

Ruhm ist Begierde, Liebe ein Fluch.

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini (David Garrett) ist im Jahr 1830 auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Um seine Person ... mehr »
Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini ... mehr »
Deutschland, Italien 2013 | FSK 6
62 Bewertungen | 6 Kritiken
2.32 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 118 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette, Hinter den Kulissen
Erschienen am:09.04.2014

Blu-ray

Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 122 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette, Hinter den Kulissen
Erschienen am:09.04.2014

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger (DVD)
FSK 6
DVD / ca. 118 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette, Hinter den Kulissen
Erschienen am:09.04.2014

Blu-ray

Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger (Blu-ray)
FSK 6
Blu-ray / ca. 122 Minuten

Nur diese Woche!

Regulär 3,49 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1, Englisch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Featurette, Hinter den Kulissen
Erschienen am:09.04.2014
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger in HD
FSK 6
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 122 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:09.04.2014
Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger in SD
FSK 6
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 122 Minuten
Vertrieb:LEONINE
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:09.04.2014
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Der Teufelsgeiger
Der Teufelsgeiger (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen

DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht

Sonderangebot

Regulär ab 1,99 €
Du sparst 20%
inkl. Mwst., zzgl. Versand
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop

Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.

Regulär 9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand

HandlungDer Teufelsgeiger

Der europaweit gefeierte Geigenvirtuose und notorische Frauenheld Niccolò Paganini (David Garrett) ist im Jahr 1830 auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Um seine Person ranken sich jede Menge Geheimnisse und sein Manager Urbani (Jared Harris) tut alles, um die zirkulierenden Skandalgeschichten lebendig zu halten. Schließlich hat er jedes Interesse daran, seinen berühmten Klienten bestmöglich zu vermarkten. Einzig das Londoner Publikum muss noch gewonnen werden. Um Paganini zu seinem ersten Auftritt nach London zu bewegen, riskieren der britische Impresario John Watson (Christian McKay) und seine Geliebte Elisabeth Wells (Veronica Ferres) ihren gesamten Besitz. Dem geschäftstüchtigen Urbani gelingt es schließlich, Paganini gegen seinen Willen in die englische Metropole zu bringen. Dank der enthusiastischen Berichterstattung der Journalistin Ethel Langham (Joely Richardson) scheint das Vorhaben von Erfolg gekrönt zu sein. Es kommt zu tumultartigen Menschenaufläufen vor seinem Hotel, sodass der Musiker und sein Manager bei Watson Unterschlupf suchen müssen. Hier findet Paganini sehr schnell Gefallen an Charlotte (Andrea Deck), der schönen Tochter seines Gastgebers. Über die Musik finden sie und Paganini zueinander. Er verliebt sich unsterblich in die junge Sängerin. Doch diese Liebe missfällt Urbani, der befürchtet, seinen Einfluss auf seinen Schützling zu verlieren und beginnt, einen teuflischen Plan zu schmieden.

FilmdetailsDer Teufelsgeiger

Der Teufelsgeiger / Paganini: The Devil's Violinist - Fame is desire, love is a curse.
31.10.2013
300 Tausend (Deutschland)

TrailerDer Teufelsgeiger

BilderDer Teufelsgeiger

Szenenbilder

Poster

Cover

FilmkritikenDer Teufelsgeiger

am
Der Film birgt Geniales auf der Violine!! + eine wunderschöne nie gehörte Arie, wer kann mehr verlangen? Das der super Geiger womöglich kein super Schauspieler ist - stimmt. Daher unmusikalische bitte weghören, Musikalische - ihr werdet es lieben! So ca. ab Minute 50, der Kneipenszene ++
Anfang und Ende des Films sind leider net so doll deswegen nur 3 Sternchen. Die Szenen mit Musik 12-75..!!

ungeprüfte Kritik

am
Ich kann den anderen Bewertungen nur recht geben... Dass Garrett nicht der geborene Schauspieler ist, ist nicht weiter tragisch (er hat ja wegen anderer Talente die Rolle bekommen ;) ). Für mich war weitaus enttäuschender, dass ich nach zwei Minuten auf Wikipedia mehr erfahren habe als in zwei Stunden Film gucken. Und ich verstehe nicht, warum der Film ab 6 Jahren frei gegeben ist. Die kurzen (aber heftigen) Bettszenen würde ich nicht mal mit einem Teenager schauen wollen...

ungeprüfte Kritik

am
Obwohl ich ein grosser Fan von D. Garret bin, muss ich leider sagen, dass er sich die Mitwirkung an diesem Film hätte sparen müssen.
Hat ihn Frau Ferres bekniet (die war ja auch in die Produktion involviert!)? Abgesehen von den den Szenen, in denen D. Garrett auf seiner Violine spielt, kann man Handlung, Schauspieler und Dialoge vergessen.
Entsetzlich oberflächlich, blutleer und sprunghaft - vieles ist überhaupt nicht nachzuvollziehen und manche Personen sind weder für die Handlung wichtig noch kann man sich mit ihnen identifizieren. Und warum sich das Gerücht so hartnäckig hält, dass Frau Ferres eine unserer besten Schauspielerinnen ist, kann ich nicht verstehen. Ich kann nur empfehlen, die Finger von diesem Film zu lassen.

ungeprüfte Kritik

am
Nachdem ich den Film auf DVD gesehen habe, holte ich mir erst mal die echte Biografie über Wikipedia heran und machte mir das wahre Bild von Paganini.Um so schlechter fällt meine Kritik auf den Film aus.Ohne deutsche Beteiligung wäre er vielleicht mit weniger Bett-und Nebengeschichten ausgekommen.Der Film zeigt viel Skandal und Nebensächlichkeiten, aber lange nicht das weltweite Wirken des großen Genies.Die Heilsarmee war fast öfter zu sehen als der Konzertsaal.Paganini war ja nicht nur in Italien und England, sondern wurde anderswo viel gefeiert.Hätte mir auch mehr Violinausschnitte für diesen Film gewünscht.Doch n u r für die Solostücke zwei Sterne.Und - David ist ein großes Violintalent,doch kein Schauspieler,aber beides original wäre wohl schlecht zu verfilmen.
J.G.

P.S. Technisch gesehen war der Ton im ganzen Film sprunghaft, ich habe laufend die Lautstärke zwischen Musik und Sprache ändern müssen.
J.G.

ungeprüfte Kritik

am
Ich bin zwar kein allzu grosser David Garrett-Fan, dennoch mag ich seine Kunst.
Was dem Zuschauer hier jedoch geboten wird, grenzt schon fast an Frechheit.
Uninspieriertes Drehbuch, schlechtes Produktionsdesign und Schauspielkunst, die gelangweilter kaum sein könnte.
Diese Zutaten machen eine auf den ersten Blick interessante Story fast vollkommen zunichte.
Einzig die Geigen-Einlagen Garretts können den Film noch vorm Totalschaden retten.

FAZIT: Schaut euch lieber eine Konzert-DVD von David Garrett an, denn ein großer Schauspieler, wird er.... garantiert nicht.

ungeprüfte Kritik

am
Der Film ist grandios...
... gescheitert. Viele schimpfen auf David Garret aber der ist meiner Meinung nach nicht das Problem. Der ganze Film ist so ins Lächerliche gezogen und platt, dass ich es nicht geschafft habe, ihn bis zum Ende zu sehen. Den Figuren fehlt jegliche Tiefe, das Bild wirkt unauthentisch und ein Sepia-Touch erzeugt noch lange kein Gefühl von 19. Jahrhundert.
Sichtbare Bühnenbilder mit draufgemalten Schiffen als Hintergrund können verschmerzbar sein wenn der Rest passt. Dass der Film ein geringes Budget hatte ist denke ich weniger für die Qualität des Filmes ausschlaggebend als der Regisseur und das Drehbuch.

Wer sich ein bisschen mit Film auskennt und einen gewissen Anspruch an Unterhaltung hat sollte die Finger von diesem Film lassen.

ungeprüfte Kritik

Der Film Der Teufelsgeiger erhielt 2,3 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen und 6 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateDer Teufelsgeiger

Deine Online-Videothek präsentiert: Der Teufelsgeiger aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Musik mit David Garrett von Bernard Rose. Film-Material © Buena Vista.
Der Teufelsgeiger; 6; 09.04.2014; 2,3; 62; 0 Minuten; David Garrett, Jared Harris, Christian McKay, Veronica Ferres, Joely Richardson, Andrea Deck; Musik, Drama;