Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kesselschlacht in der Normandie

Letzter Befehl: Sterben!

USA 2011


Tino Struckmann


Tino Struckmann, Mike Kowolski, Buck Brown, mehr »


Kriegsfilm

1,3
43 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Kesselschlacht in der Normandie (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 98 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,78:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / 5.1, Englisch Dolby Digital 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailershow
Erschienen am:26.07.2012
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Kesselschlacht in der Normandie (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 102 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:SchröderMedia
Bildformate:16:9 Breitbild, 1,85:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 2.0 / DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 2.0
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:26.07.2012
Kesselschlacht in der Normandie
Kesselschlacht in der Normandie (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Kesselschlacht in der Normandie
Kesselschlacht in der Normandie
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Kesselschlacht in der Normandie
Kesselschlacht in der Normandie (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Kesselschlacht in der Normandie
Kesselschlacht in der Normandie (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Kesselschlacht in der Normandie

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Kesselschlacht in der Normandie

Klaus Müller (Tino Struckmann) ist ein Veteran der Ostfront, der schon so gut wie alles gesehen und erlebt hat. Doch als seine Männer und er von russischen Panzern aufs Korn genommen werden, droht ihnen das Ende - wäre da nicht Michael Wittman (Mike Kowolski), der mit seinem Tiger das Kriegsglück wenden kann. Der verletzte Klaus wird wenige Tage vor der bevorstehenden Invasion in die Normandie versetzt, wo er unter Feldmarschall Rommel (Buck Brown) dient. Zu seiner Überraschung trifft er hier auch wieder auf seine geliebte Klaudia (Claudia Crawford), die als Krankenschwester arbeitet. Da ihr Vater der Resistance angehört und verhaftet wird, beschließen Klaus und Klaudia, ihn zu befreien. Doch sie werden von der Gestapo gefangen genommen. Erst am Tag der Invasion gelingt ihnen die Flucht und in den Wirren des blutigsten Tages dieses Krieges müssen sie nicht nur um ihr Leben kämpfen, sondern auch den Häschern der Gestapo entkommen.

Film Details


Red Rose of Normandy - War takes no prisoners.


USA 2011



Kriegsfilm


2. Weltkrieg, Militär, Flucht



Darsteller von Kesselschlacht in der Normandie

Trailer zu Kesselschlacht in der Normandie

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Kesselschlacht in der Normandie © WGF - White Goatee Film

Poster

Cover

Film Kritiken zu Kesselschlacht in der Normandie

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Kesselschlacht in der Normandie":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Einfach nur unterirdisch! Das ist tatsächlich der mieseste
Kriegsfilm, den ich je gesehen habe...Thumbs Down!

am
Was für ein ausgemachter Schwachsinn. Mir fehlen einfach die Worte. Liebe Leute lasst die Finger von diesem ausgemachten Mist. -5 Punkte.

am
Leute...Finger weg von so einem Mist,schlechte Synchronation,Musik ist lauter wie die Sprache,Kriegsgeräte sehen aus wie gerade erst gekauft ohne Schmutz und abnutzungen,der größte Gag,finde ich,sind die Krankenschwestern,im Minirock und Stöckelschuhen und stark Geschminkt mit immergleichen extrem rotem Lippenstift und aufgespritzten Lippen,naja vielleicht kommen die gerade vom Pornodreh nebenan!!!

am
hallo videobusters
habe noch nie einen so langweiligen von billiger Machart hergestellten Kriegsfilm gesehen, so ein Mist lasst bloß die Finger davon

am
einfach nur grausig. Noch nicht mal C-Film. Ich habe bis zum Filmende ausgeharrt um eine Kritik schreiben zu können. Die Darsteller sind laienhaft, die Handlung kitschig, Panzer und Fahrzeuge frisch aus der Waschanlage, die Munition als Platzpatronen zu erkennen. Authentisch allein wirkten noch die Uniformen.

am
Da hat ein Kinderfilm mehr Blut, als dieser Kriegsfilm. Die Handlung ist dilettantisch, das gleiche die Darsteller. Hizu kommt die Stimme des Synchronsprecher uahhhhhhhhhhhhhhhhhhh.
Wieso kommen solche Filme in den Verleih?

am
Puh! Kann mich den anderen nur anschließen. Selten so eine schlechte Schmonzette gesehen. Schlechte Darsteller, schlechtes Drehbuch, schlechte Kamera etc. Bloß Finger weg, für USA-Produktion und Jahr 2011 einfach zum kotzen. Einzig sehenswert die Botox/Silikonlippe von Claudia Crawford.

am
Die Panzer wie frisch aus dem Museum, die Handlung mit viel Liebesschmacht zum weiterspulen. Gefallen hat mir eigentlich nur die Vielzahl der gezeigten Waffen ( Tiger, T34, Stug, Pak,usw.

am
Die Macher dieses Filmes haben die Blödheit mit Löffeln gefressen. Bereits nach der Hälfte des Filmes habe ich ausgeschaltet. Über so einen Mist kann man noch nicht einmal mehr lachen. Wer sich den Video-Abend, oder die Zeit für das Anschauen des Filmes verderben will, sollte schon mal einen handfesten Schnaps bereitstellen. Anders ist er nicht zu ertragen, wenn man es nicht so wie ich machen will und abschaltet.

am
Ich frage mich wirklich, warum die Drehbücher nicht vorher gelesen werden, bevor man Geld für einen Film ausgibt.
Dieser "Kriegsfilm" ist wirklich so grottenschlecht, daß es für ihn eigentlich nur Minuspunkte geben müßte. Selbst ein halber Stern sind noch zwei zuviel. Seit wann hatte die Wehrmacht drei verschiedene Uniformen und die alliierte Invasion fand mit 2 Landungsbooten ohne Artillerieunterstützung statt? Eigentlich weiß ich gar nicht, wo ich mit den Fehlern bei dem Film anfangen soll.
Fazit: grottenschlecht, grauenhaft, mies, unterdurchschnittlich und überhaupt nicht empfehlenswert. Null Sterne sind immer noch zu gut.

am
na ja ..... was solls !!!

kein Hit -> zumindest wird geschossen

2 Sterne !!!!

hatte einfach mehr erwartet

am
unterste Schublade
Schauspieler lustlos und hölzern, Musik aufdringlich und viel zu laut,
Kostüme grauenhaft, Schauspielerin sah aus wie eine Pornodarstellerin
aufgespritzte Lippen, Minnirock usw
Synchronisation- warum müssen Amis und Russen mit ihren eigenen Leuten mit so einem grauenhafzen Akzent sprechen
Finger weg von diesem Mist
-
Kesselschlacht in der Normandie: 1,3 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen und 12 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Kesselschlacht in der Normandie aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre Kriegsfilm mit Tino Struckmann von Tino Struckmann. Film-Material © WGF - White Goatee Film.
Kesselschlacht in der Normandie; 16; 26.07.2012; 1,3; 43; 0 Minuten; Tino Struckmann, Mike Kowolski, Buck Brown, Claudia Crawford, Joshua Ray Bell, Nick Belcher; Kriegsfilm;