Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Wake Wood

Tote soll man ruhen lassen.

Großbritannien, Irland 2009 | FSK 18


David Keating


Aidan Gillen, Eva Birthistle, Timothy Spall, mehr »


18+ Spielfilm, Horror

2,7
83 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Wake Wood (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:20.04.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Wake Wood (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 91 Minuten
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:20.04.2011
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Wake Wood (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 87 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:20.04.2011

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Wake Wood (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 91 Minuten
Kein Verleih per aLaCarte
Vertrieb:Koch Media
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Trailer
Erschienen am:20.04.2011
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Wake Wood
Wake Wood (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Wake Wood
Wake Wood (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,49 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Wake Wood

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Wake Wood

Um den tragischen Tod ihrer kleinen Tochter Alice zu bewältigen, ziehen der Tierarzt Patrick (Aidan Gillen) und seine Frau Louise (Eva Birthistle) aus der Stadt in die ländliche Gemeinde 'Wake Wood'. Aber die Schatten der Vergangenheit lassen sich nicht so einfach abschütteln. Hinter der idyllischen Fassade verbergen sich dunkle Geheimnisse. Patrick und Louise beobachten, wie sich ihre Nachbarn im Wald treffen, um heidnische Rituale zu zelebrieren. Der Druide Arthur (Timothy Spall) macht dem jungen Paar ein schicksalhaftes Angebot: Er könne die getötete Alice (Ella Connolly) für drei Tage ins Leben zurückholen. Allerdings ist die Tat an einige Bedingungen geknüpft. Patrick und Louise stimmen zu. Doch ihre Entscheidung hat fatale Konsequenzen...

'Wake Wood' bietet perfektes Gänsehaut-Kino mit Schockgarantie, ein spannender Horrorthriller in der Tradition von 'Friedhof der Kuscheltiere' und 'Wicker Man'. Mit Aidan Gillen (aus 'Zwölf Runden') und Eva Birthistle (aus 'The Children') ist 'Wake Wood' von David Keating das Comeback der 'Hammer Films' Studios, den Machern von zahlreichen Horror-Klassikern wie der Dracula-Reihe mit Christopher Lee.

Film Details


Wake Wood - The dead should never be woken.


Großbritannien, Irland 2009



18+ Spielfilm, Horror


Mystery, Umzug, Okkultismus, Nachbarschaft



Darsteller von Wake Wood

Trailer zu Wake Wood

Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Jugendschutz - Altersverifikation erforderlich
Trailer in EnglischSD
1:29 Min.
Wake Wood Trailer
Video 1
Trailer in EnglischSD
1:19 Min.
Wake Wood Trailer
Video 2

Bilder von Wake Wood

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Wake Wood

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Wake Wood":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Ein spannender und beklemmender Horrothriller à la "Friedhof der Kuscheltiere". Wer letzteren mag, wird auch an diesem Film Gefallen finden. Sehr empfehlenswert.

am
"Wake Wood" ist ein ordentlich inszenierter Horrorstreifen, der auch unterstützt durch die eher grauen Farbtöne durchaus eine beklemmende Atmosphäre aufbaut und später einige härtere Szenen vorzuweisen hat. Die Darsteller agieren soweit solide. Der okkulte Hintergrund trägt die Handlung. Zwar bleiben die eine oder andere arg vorhersehbare Handlung nicht aus und auch der Schluß birgt eher keine Überraschungen, dennoch ist "Wake Wood" ein durchaus empfehlenswerter Film.
77 %

am
Sleep Wood
Patrick und Louise haben ihre kleine Tochter bei einem Unfall verloren. Nun ziehen sie aufs Land, wo Patrick in der kleinen Gemeinde Wakewood den Posten als Veterinärmediziner antritt. Von den Bauern der Umgebung erfährt er, dass das Dorf seinen Namen nicht umsonst trägt. Für drei Tage kann dort mit einem uralten heidnischen Ritual jeder wieder belebt werden, der nicht länger als ein Jahr tot ist. Voll verzweifelter Hoffnung entschließen sich die Eltern zum ungewöhnlichen Schritt. Tatsächlich kehrt Alice zurück.
Zunächst einmal Positives:
Der Film kommt aus Irland und die Iren verstehen sich darauf, in diesem Genre mit großartigen düsteren Bildern und perfekter Kameraführung Gänsehaut zu erzeugen (vgl. z.B. "Isolation").
Auch den Darstellern gebührt ein Lob: wesentlich glaubhafter (als etwa ihre amerikanischen Kollegen) stellen sie ihren Leidensweg dar, vor allem die beiden Eltern.
Und schließlich: Filme mit (irgendwelchen) Ritualien können (zudem synchronisiert) schnell einen komischen Beigeschmack bekommen, dieser geht in diesem Punkt weitgehend in Ordnung.
Aber:
Das Skript wird (ab einer Schlüsselszene, etwa nach einem Drittel des Films) stereotyp, unlogisch, wenig unterhaltsam, kurz: ärgerlich!
Diesen (in seinen Ansätzen sehr ordentlichen) Film noch derart zu verkorksen, ist geradezu tragisch: zu sehr geht es schließlich nur noch um eine Angelegenheit (will nix verraten;-), zu vorhersehbar entwickeln sich die Dinge, zu abgehackt wiederum der "Schluss".
Fazit:
Lieber nochmal den hier oft zitierten "Friedhof der Kuscheltiere" anschauen, der hält, was er verspricht.....

am
Viel zu überbewertet! Habt ihr den gleichen Film gesehen?? Sehr langsam in fahrt kommender ohne groß horror oder blut. Storry geht so. Umwandlung schlecht.

am
Wie meine Vorredner schon erwähnten....Friedhof der Kuscheltiere in Menschenform. Aber dennoch kann man ihn sich anschauen. Kein Film über den man sich ärgern muss, dass man ihn geliehen hat.

am
war nicht mal schlecht,Handlung war auch einigermassen stimmig und erinnerte wirklich stark an Friedhof der Kuscheltiere
Ansehen lohnt sich

am
Die Ortschaft Wakewood offenbart tatsächlich die Dienstleistung: Kurzzeitige (3 Tage) Rückkehr aus dem Totenreich, quasi ein Kurzurlaub vom Friedhof der Kuschelmenschen. Professionell und mit vollem Ernst inszeniert, zeigt sich die Hauptschwäche von WAKE WOOD sehr schnell: Die Glaubwürdigkeit - Bei all dem Ernst, wirkt das Geschehen mitunter unfreiwillig komisch und gleich darauf wieder extrem brutal, nicht unbedingt in der Darstellung, aber zumindest in der gedanklichen Vorstellung des Durchschnitt-Zuschauers. Dies kann sowohl als Plus- wie auch als Minuspunkt gewertet werden. Für mich eher Zweites und damit auch nur 2,70 Tierarzt-Sterne auf dem Lande, ohne Hammer-Idee, aber mit Hammer Studios.
Wake Wood: 2,7 von 5 Sternen bei 83 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Deine Online-Videothek präsentiert: Wake Wood aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Aidan Gillen von David Keating. Film-Material © Atlas Film.
Wake Wood; 18; 20.04.2011; 2,7; 83; 0 Minuten; Aidan Gillen, Eva Birthistle, Timothy Spall, Ella Connolly, Siobhán O'Brien, Alice McCrea; 18+ Spielfilm, Horror;