Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Abbildung kann abweichen
Die Perlmutterfarbe (DVD)
FSK 6
DVD  /  ca. 99 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Highlight
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Entfallene Szenen, Outtakes, Hinter den Kulissen, Audiokommentare, Biographien
Erschienen am:16.07.2009
Die Perlmutterfarbe
Die Perlmutterfarbe (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Perlmutterfarbe
Die Perlmutterfarbe (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Die Perlmutterfarbe
Die Perlmutterfarbe
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Die Perlmutterfarbe in SD
FSK 6
Stream  /  ca. 99 MinutenProduct Placements
Vertrieb:Constantin Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:23.07.2009
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Die Perlmutterfarbe
Die Perlmutterfarbe (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Die Perlmutterfarbe

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Die Perlmutterfarbe

Der 13-jährige Alexander (Markus Krojer) geht in die A-Klasse einer Realschule. Er ist beliebt und sein bester Freund ist Maulwurf (Dominik Nowak). In Lotte (Zoé Manhardt) ist er ein bisschen verliebt. Als der Zufall ihm Maulwurfs neueste Erfindung, die 'Perlmutterfarbe', in die Hände spielt, gerät sein Leben etwas aus den Fugen. In der Klasse wird fieberhaft nach dem Dieb gefahndet, aber statt mit der Wahrheit herauszurücken, greift Alexander zu einer Notlüge. Gruber, ein unliebsamer Klassenkamerad, deckt Alexander und nutzt seine Abhängigkeit für seine Zwecke. Geschickt kann er den Verdacht auf B-Karli (Paul Beck) lenken und eine Hetzkampagne lostreten. Alexander verstrickt sich immer mehr in ein Lügengespinst und entfernt sich weiter von Maulwurf und seinen Freunden, während Gruber die beiden Klassen hinterhältig gegeneinander ausspielt.

Film Details


Die Perlmutterfarbe


Deutschland 2009



Kids, Deutscher Film, Drama


Erfinder, Jugendfilme



08.01.2009


271 Tausend



Darsteller von Die Perlmutterfarbe

Trailer zu Die Perlmutterfarbe

Haben Sie Trailer zu diesem Film?    Schreiben Sie uns!

Bilder von Die Perlmutterfarbe © Constantin Film

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

Film Kritiken zu Die Perlmutterfarbe

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Die Perlmutterfarbe":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Der Film spielt 1931, und die darauffolgende "große Zeit" wirft bereits deutlich ihre Schatten voraus. Noch ist das Hitler-Bild durch einen großen Kalender verhängt, doch bei einem Windstoß lugt es schon heraus. Ein neu dazugekommener Mitschüler zieht bereits alle Register der Nazi-Methoden: Einschwören der Kameraden auf einen Kampf gegen einen vermeintlichen böswilligen Feind (Mitglieder der Nachbarklasse), Manipulation seiner Mitschüler mit übelsten Methoden (Erpressung, Lüge und sinnlose Gewalt) und vor allem und in erster Line dümmliche Parolen und dämliche Sprüche. Noch können sich die Anständigen in einer großen Kraftanstrengung wehren und alles löst sich in befreiendem Gelächter auf, doch so wirklich froh kommt man nicht aus diesem Film - man weiß, wie das alles geendet hat.

am
Ein, wie gewohnt, schöner Film von Marcus H. Rosenmüller, dem Geheimtipp-Regisseur für anspruchsvolle und intelligente Filme mit bayrischem Lokalkolorit. Enttäuscht worden bin ich bislang nicht und auch "Die Perlmutterfarbe" ist wieder ein sehr gut, weil ungewöhnlich, besetztes Stück Film, dessen Kinderdarsteller allesamt eine tolle Leistung bringen. Die Geschichte ist eine Art Parabel auf die Welt der Erwachsenen. Mit scheinbar kindlicher Naivität, oder besser: Unschuldigkeit, wird hier eine Parallele zur aufkeimenden Nazizeit gezogen. Die Kämpfe der Klassen A und B, die zunächst nur Schneeballschlachten sind, dann aber durch Lüge und Verrat immer schlimmere Auswirkungen haben, stehen für die leider immer wieder aktuellen Feindseligkeiten gegenüber Andersdenkenden. Gewisse Ähnlichkeit zum Schüler-Aufklärungsfilm "Die Welle" kann man nicht abstreiten. Kinder, welche sich den Film anschauen, werden diese Zweideutigkeit möglicherweise nicht unbedingt bemerken und vielleicht etwas gelangweilt sein. Es fehlt ein wenig Tempo. Der "große" Zuschauer braucht sich aber nicht vor einem Kinderfilm zu fürchten. "Die Perlmutterfarbe" ist nicht unbedingt großes Kino, das man sich gerne noch einmal ansieht, aber es ist ein schöner, nachdenklich machender Film, der zudem sehr liebevoll ausgestattet wurde.

am
sehr berührender Film,aber leider nur etwas für Bayrische Zuschauer geeignet,der Rest wird sich etwas schwer damit tun.
Die Story war recht gut,das Schwert der Nazis schwebte bereits über den Kindern,dargestellt durch den neu dazu gekommenen Schüler.
Hier siegte noch das gute.

am
Ein schöner Film, der die "großen" Probleme der Menschen im Kleinen zeigt. Leider ist die Story nicht immer ganz konsequent, zu "wer früher stirbt ist länger tot"-Fans eher ein bisschen enttäuschen.

am
Spannung ***
Action **
Unterhaltsam ****
Storry ****
Realität ****
Schauspieler ****
Humor ***
Emotion ***

Der Film wird vorwiegend und überzeugend von Kindern gespielt, ist aber auch für Erwachsene durchaus sehenswert.
Die Perlmutterfarbe: 2,8 von 5 Sternen bei 84 Bewertungen und 5 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Die Perlmutterfarbe aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Kids mit Markus Krojer von Marcus H. Rosenmüller. Film-Material © Constantin Film.
Die Perlmutterfarbe; 6; 16.07.2009; 2,8; 84; 0 Minuten; Markus Krojer, Dominik Nowak, Paul Beck, Moritz Wirsching, Zoë Mannhardt, Christoph Doering; Kids, Deutscher Film, Drama;