Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiker-Rallye

Gewinner im März 2017

1. Platz: 15 € Verleihguthaben
User-Name: Horchi82
Kritikenanzahl: 48

2. Platz: 10 € Verleihguthaben
User-Name: gre42
Kritikenanzahl: 42

3. Platz: 5 € Verleihguthaben
User-Name: Luzy201481
Kritikenanzahl: 22

Top-10 Kritiker im April

01
27 Kritiken
02
24 Kritiken
03
13 Kritiken
04
9 Kritiken
05
8 Kritiken
06
8 Kritiken
07
7 Kritiken
08
7 Kritiken
09
7 Kritiken
10
6 Kritiken

Ihre Meinung zählt

Nichts ist so hilfreich, wie die Meinung verschiedener Menschen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Bewahren Sie andere Filmfans vor Fehltritten und helfen Sie mit, gemeinsam versteckte Perlen neu zu entdecken. Nehmen Sie sich ab und zu einige Minuten, um über Filme zu schreiben, die sich wirklich lohnen.

Und damit nicht nur die Vielschreiber im Rampenlicht stehen, wird jede Woche eine Userkritik im Magazin und auf unserer Filmseite gekrönt, die in den zurückliegenden Tagen als besonders hilfreich von den anderen Usern auf VIDEOBUSTER.de eingestuft wurde.

User-Kritik der Woche

Bewertung und Kritik von "reinim"

Zu Beginn sehr verwirrend. Man hat die ersten 30 Minuten keine Ahnung, worauf das Ganze hinauslaufen soll. Einerseits ist man als Zuschauer schon Neugierig auf eine Auflösung, allerdings wird die Geschichte ziemlich träge und langatmig erzählt. Eigentlich ist die Story ein klassischer Hitchcock-Stoff. Vielleicht hätten sich die Macher mal ein paar seiner Werke genauer ansehen sollen, wie man "Suspense" im Film erzeugt. Der Schluss der Geschichte, sowie die gute Kameraarbeit entschädigen ein wenig. Daher gebe ich gerade noch 3 Sterne.

Jetzt Filmkritiker werden

Keine Rallye ohne Regeln

Unter dem Motto 'Masse mit Klasse' möchten wir der VIDEOBUSTER.de Gemeinschaft ein abwechslungsreiches und interessantes Kritiken-Forum bieten. Es gilt zu beachten: Die Kritiken sollten aussagekräftig verfasst werden, inhaltlich individuell und einzigartig sein. Bitte in ganzen Sätzen formulieren, statt Punkte, Sternchen, Striche zu verwenden. Vermeiden Sie monotone Vervielfältigungen, kennzeichnen Sie Zitate.

Nicht zulässig sind Fremdtexte oder kopierte Inhalte aus dem Internet sowie externe Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden, also bitte keine Schlüsselszenen der Handlung vorwegnehmen oder gar das Filmende in der Kritik preisgeben. Wir wünschen allen viel Vergnügen beim Schreiben und Lesen. Auf geht's!