Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Dororo Trailer abspielen
Abbildung kann abweichen
Dororo (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 130 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Splendid Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Japanisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:11.10.2007
Dororo
Dororo (Blu-ray)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Dororo
Dororo (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Dororo
Dororo
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Dororo
Dororo (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Dororo
Dororo (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetz im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Dororo

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Dororo

Der Kriegsherr Kagemitsu verkauft seinen Sohn Hyakkimaru an 48 Dämonen für die Kraft, das Land zu beherrschen. Das neugeborene Kind wird ohne jegliche Organe und Gliedmaßen geboren, doch es lebt. Ausgesetzt von der Mutter wird es von einem Wunderheiler gefunden. Dieser vervollständigt den Körper mit Organen und Gliedern. Als Armknochen bekommt es Schwerter und der junge lernt schnell damit umzugehen. Doch um ein richtiger Mensch zu werden muss Hyakkimaru (Sôtarô Suzuki) alle Dämonen töten die ein Teil von ihm besitzen. Erlegt er einen bekommt er sein Körperteil zurück. Jahrzehnte später macht sich Hyakkimura auf Dämonenjagd und ein unerbittlicher Kampf beginnt...

Vor 40 Jahre schrieb der 'Godfather of Manga' Osamu Tezuka die Geschichte um Dororo. Jetzt wurde dieses Fantasyspektakel mit einer 25 Mio. US-Dollar Produktion gewürdigt. Voll gepackt mit Special-Effects und großartigen Kampfsequenzen von Action-Director Siu-Tung Ching ('Hero', 'Shaolin Soccer') lässt 'Dororo' keinen Fantasy-Wunsch offen.

Film Details


Dororo - 48 body parts taken by demons, 48 fights to win them back.


Japan 2007



Fantasy


Comicverfilmungen, Manga-Verfilmungen, Dämonen



Darsteller von Dororo

Trailer zu Dororo

Bilder von Dororo © Splendid Film

Cover

Film Kritiken zu Dororo

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Dororo":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Knaller! Dororo ist ein ausgesprochen gut verfilmtes Neo-Märchen für Erwachsene das tricktechnisch weit über dem asiatischen Durchschniitt steht und auch für Europäer gut nachvollziehbar ist.

Action und Martial Arts sind ebenso herzhaft wie der Humor.

Sehr sehenswert.

am
Überraschend fantasievolle manga verfilmung gleichen titels. An einfällen & tricktechnik vergleichbar mit Ray Harryhausen werken wie Sindbads 7. Reise (1958) & Kampf der Titanen (1981), also keine allerneueste computertricktechnik, trotzdem sehr sehenswert für fantasy liebhaber mit einer abgedrehten story, die einen in ihren bann zieht & auch sehr guten schauspielern.
Klärung zum budget, der film hat 2 milliarden yen gekostet, was allerdings lediglich knappe 20 millionen US dollar ausmacht, für diesen preis gibt's auch aus amerika keine blockbuster.

am
Der Film hat mir gut gefallen. Es ist ein Anime nur eben nicht als Zeichentrick sondern mit echten Schauspielern. Die Idee fand ich gut und auch gut als Film umgesetzt.
Es ist mal eine schöne Alternative zu Anime. Deshalb von mir 5 Sterne

am
Ein japanischer Fantasyfilm, der einen sehr skurilen und weit hergeholten Handlungsrahmen hat...aber hallo: Es ist ja nunmal ein Fantasyfilm. Man muss sich damit anfreunden, dass der Hauptdarsteller auf der Suche nach seinen Körperteilen ist, die ihm als Kind vorläufig aus Leichenteilen in einem "Frankensteinlabor" angeflickt wurden. Bitte nicht hinterfragen, wo im Mittelalter die Reagenzgläser und Plasikschläuche herkommen...was so ziemlich der größte Patzer ist, bis sich der Film in seiner vollen visuellen Wucht und seinem Einfallsreichtum entfaltet. "Dororo" könnte glatt die Verfilmung einer alten, japanischen Sage sein. Hier wimmelt es nur so von kuriosen Kreaturen und für westliche Zuschauer ungewöhnliche Ideen. Es ist aber eine mit höherem Budget ausgestattete Mangaadaption, die ohne Langeweile unterhält und sehr gut fotografiert wurde. Humor und Action halten sich die Waage und die Effekte sind annehmbar im Vergleich zu ähnlichen Asiastreifen. Ein wirklich flüssig inszenierter und sehenswerter Film.

am
gut gemachter matrial art film,nur die dämonen sind etwas zu billig gemacht, schauspielerich okay.im mittelteil zu dialoglastig, aber die kampfszenen dafür aber okay. wenn die monster nicht ganz zu billig gemacht wären würde ich 4 sterne vergeben.

am
Frage mich als erstes wieso dies die wohl teuerste japanische Produktion sein soll die es je gab!? Also viel davon merkt man nicht, da dieser Film ziemlich von der Story lebt die ziemlich unrealistisch ist deswegen ein Knaller alla japanischer Fantasy-Filme. Tolle Landschaftsaufnahmen, leider zu wenig Kampf und teilweise zu langatmig! Es zieht sich zu lange hin bis man mal was kämpfen sieht und die eigentlichen Kämpfe im Samurai Stil sind dann ziemlich kurz geraten oder wirken unrealistisch. Von der Story her hat mir der Film ganz gut gefallen nur etwas mehr habe ich mir schon erwartet, der Film hätte mehr Action und Kampf gut vertragen! So tröstet man sich mit der Handlung, tollen Aufnahmen der Landschaften und einem Held der sich nach und nach seine echten Körperteile zurück holt da diese von Dämonen gestohlen wurden! Mir reichte einmal anschauen...

am
Unserem Held werden als Säugling 48 Körperteile von Dämonen abgeluchst.
Schuld daran ist sein Vater der das mit den Dämonen so ausgedealt hat.
Rumpfie, immer noch am Leben, kriegt von seinem Mad Scientist Ziehvater aber coole neue Körperteile verpasst und zieht dann los sich seine Teile von den Dämonen wiederzuholen und seine echten Eltern zu finden.
Begleitet wird er von einer Diebin die noch ne Rechnung zu begleichen hat und keine Frau werden will.
Noch Fragen? fröhlich

Big Budget Produktion mit trashigen Einlagen ala Kamen Rider.
Hab glaub ich mal irgendwo gehört das das der bis dato teuerste japanische Film sein soll. Merkt man allerdings nur manchmal.
Fängt sehr cool an, dann wirds zur Mitte etwas albern aber das Ende fand ich dann etwas zu rührselig. Hätte gern noch was abgehen können.
Hat mich insgesamt gut unterhalten.
Dororo: 3,0 von 5 Sternen bei 120 Bewertungen und 7 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Dororo aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Fantasy mit Sôtarô Suzuki von Akihiko Shiota. Film-Material © Splendid Film.
Dororo; 16; 11.10.2007; 3,0; 120; 0 Minuten; Sôtarô Suzuki, Motomu Kiyokawa, Taigi Kobayashi, Kitarô, Dai Matsumoto, Ryûki Kitaoka; Fantasy;