Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Kritiken von "Haakon" aus

11 Kritiken in dieser Liste

Darstellung:
  • Das Wiegenlied vom Totschlag
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 13.10.2010
    Ich habe den Film damals schon mal im Kino gesehen. Da lief er dann unter dem marktschreierischem Untertitel "Der härteste Film aller Zeiten!". Als ob der deutsche Verleihtitel nicht schon schlimm genug ist. Das Wiegenlied vom Totschlag ist ja auch ne wörtliche Übersetzung des orginal Titels Soldier Blue;-) Also ich kenn den Film noch ungeschnitten. Die Verleihversion hier musste doch ein paar Schnitte über sich ergehen lassen. Warum auch immer. Das ernsthafte Thema rechtfertigt die krasse Gewaltdarstellung. Im Gegensatz zur Gewalt in Filmen wie Saw und Konsorten. Das ist nur noch Gewaltpornografie.
    Der Film ist sehr gut, aber die deutsche Syncro macht echt viel kaputt. Der Film beschreibt ein reales Massacker an den Cheyenne, ist aber gleichzeitig eine Parabell auf den Vietnamkrieg, der zu der Zeit auf seinem Höhepunkt war.
    Also ruhig mal so nen alten Schinken angucken. Und um auf eine der vorigen Kritiken einzugehen: Die Gewalt muss in diesem Fall sein. Sonst tuts nähmlich nicht weh und bewirkt nichts.
  • An American Crime
    Die Geschichte eines wahren Verbrechens
    Drama, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 29.11.2008
    Sehr guter Film der sehr unter die Haut ging. Kaum erträglich, noch dazu wenn man weiss, daß die Geschichte war ist. Hatte vorher das Buch gelesen und war froh, das die Brutalitäten im Film weitestgehend fehlen. Das Meiste findet im Kopf des Zuschauers statt. Trotzdem, oder gerade deshalb: Wer nicht nach knapp der Hälfte des Films vor Wut auf fast alle Beteiligten in den Fernseher treten will, hat ein Herz aus Stein.
  • Dragon Wars
    Sie haben aus unserer Welt ein Schlachtfeld gemacht.
    Fantasy, Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 29.11.2008
    Mies, mieser, am Miesesten, Dragon Wars.
    Mehr ist dazu nicht zu sagen. 0 Sterne sind noch 5 zuviel.
  • Todeszug nach Yuma
    Die Zeit läuft gegen einen Mann.
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 29.11.2008
    Erstklassig!! Absoluter Topwestern. Super Schauspieler und eine echt sehr abwechslungsreiche Handlung. Ausserdem genau der richtige Härtegrad. Sehr empfehlenswert.
  • 10.000 B.C.
    Eine Legende. Eine Schlacht. Der erste Held.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 29.11.2008
    So einen miesen Film hab ich schon lange nicht gesehen! Schade das man nicht 0 Sterne geben kann. Kann man echt kaum in Worte fassen. Nicht mal die Action rockte. Doppeldaumen runter.
  • Der letzte Wikinger
    Das Schiff bauen, den Krieg gewinnen, den König töten.
    Abenteuer
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 11.02.2006
    Achtung Schrott!
    Wer von einem skandinavischem Film zum Thema Wikinger sowas wie Realismus erwartet, wird hier
    bitter enttäuscht. Handlung und Schauspieler mies, Ausstattung Schrott, Syncronisation grottig. Nicht mal der erbitterte Kampf, der in der Filmbeschreibung versprochen wird, findet statt.
  • Blueberry und der Fluch der Dämonen
    Western
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 03.09.2005
    So ein Schwachsinn!!
    Das hatte ja nicht das Geringste mit den guten alten Blueberry Comics zu tun.
    So ein okkulter verquaster Blödsinn!
  • Feuer und Eis
    Fantasy, Animation
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 03.09.2005
    Unterhaltsam
    Gut gemachter Zeichentrick für Erwachsene. Ohne jeglichen Schnickschnack.
    Besonders witzig auch das Making of.
  • The Day After Tomorrow
    Science-Fiction, Thriller
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 19.06.2005
    Absoluter Schrott.
    Langweilig, unlogisch, schlechte Schauspieler!
    Sogar die Wölfe kamen aus dem Computer! Unglaublich!!
  • Kill Bill - Volume 2
    Action
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 17.04.2005
    Super!
    Ganz anders als Teil 1. Aber das macht ja den Reiz aus. Den 1. Teil sollte man natürlich schon gesehen haben. Sonst macht Teil 2 natürlich auch keinen Sinn!
  • Riddick - Chroniken eines Kriegers
    Auch die Mächte des Universums können das Schicksal nicht besiegen.
    Science-Fiction
    Bewertung und Kritik von Filmfan "Haakon" am 17.04.2005
    Naja
    Geht so. Läuft irgendwie nich richtig rund.