Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

Geld her oder Autsch'n!

2,1
63 Stimmen

DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Geld her oder Autsch'n! (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Making Of, Interviews, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.02.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Geld her oder Autsch'n! (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Making Of, Interviews, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.02.2014
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's

DVD

Abbildung kann abweichen
Geld her oder Autsch'n! (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 90 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Making Of, Interviews, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.02.2014

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Geld her oder Autsch'n! (Blu-ray)
FSK 12
Blu-ray  /  ca. 94 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD 5.1
Untertitel:Deutsch für Hörgeschädigte
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentar, Making Of, Interviews, Hinter den Kulissen, Trailer
Erschienen am:12.02.2014
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Geld her oder Autsch'n! in HD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 94 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 9,99 €
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:12.02.2014
Abbildung kann abweichen
Geld her oder Autsch'n! in SD
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 94 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 7,99 €
Vertrieb:Universum Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:12.02.2014
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Geld her oder Autsch'n!
Geld her oder Autsch'n! (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu Geld her oder Autsch'n!

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Geld her oder Autsch'n!

Wenn der Wecker morgens klingelt, ist bei Maulwurf die Welt in Ordnung. Und auch Falkenhorst und Kalle können nicht klagen, denn ihr Comedy-Theater, das 'Cabaret Toujour', läuft wie Bolle. Das Haus ist jeden Abend rappelvoll und die Kasse klingelt. Kalle sei Dank, denn mit seinem Bühnenprogramm reißt der Eisbär die Zuschauer zu Begeisterungsstürmen hin und feiert nach seinen Auftritten am liebsten sich selbst. Kalle ist der Star, da kann sich der pedantische Frosch Falkenhorst als Theaterleiter noch so wichtig nehmen und ihn in seinem übermütigen Erfolgsrausch in die Schranken weisen. Aber gut, sonst würde er wohl vollends durchdrehen. Und auch so muss Richy (Holger Kraft), ihr Mann für alles, noch oft genug zum zwielichtigen Spec (Christoph Maria Herbst), um bei ihm zu besorgen, womit sich Kalle so gern sein Näschen pudert. Nur Maulwurf ist mit sich im Reinen und sagt zu all dem wenig - aber was soll er auch groß sagen? Ganz anders am anderen Ende der Stadt. Dort steht das 'Theater der Freude' mangels Publikum kurz vor dem Ruin, und seinem unkündbaren Ensemble um Kasper, Seppel, Gretel, Krokodil, Großmutter, Svetlana (Dorka Gryllus) und Bodo (Bodo Goldbeck) das Wasser bis zum Hals. Doch Impresario Kasper hat schon einen Plan: Um die offenen Rechnungen zu begleichen, will er Kalle entführen und von Maulwurf und Falkenhorst Lösegeld erpressen. Gesagt, getan und eigentlich ganz einfach. Maulwurf hat das Geld flüssig, organisiert mit Falkenhorst die Übergabe, und Kurier Richy macht sich auf den Weg. Dann aber verliert Kasper den Überblick, und sein Plan läuft aus dem Ruder. Kalle entpuppt sich als äußerst unbequemes Entführungsopfer, Gretel und Krokodil sabotieren die Aktion aus gutem Grund, und als auf einmal auch noch Spec im Entführungsreigen mitmischt, ist das Chaos perfekt. Kalle bleibt verschwunden und Maulwurf und Falkenhorst machen sich fest entschlossen auf den Weg, um ihn den Händen der Entführer zu entreißen...

Haage? Haage! Mehr als 320.000 Zuschauer haben in den letzten Jahren ihre Liveshows besucht, ihre DVDs wurden mehr als 200.000 Mal verkauft, mehr als 30 Millionen Mal ihre YouTube-Clips geklickt. Bei ihrer eigenen Samstagnacht-Fernsehshow hatten sie Millionen Zuschauer. Einer von ihnen hat fast 400.000 Facebook-Freunde. Und ihr Schöpfer und Entdecker, Puppen-Comedian René Marik, wurde u.a. mit dem renommierten 'Prix Panthéon' ausgezeichnet. Geht da noch mehr? Klar: die große Leinwand! Genau die hat Maulwurf am 5. September 2013 erobert, der naive, nun ja, Maulwurf mit Sprachfehler, Falkenhorst, der forsche Frosch mit Hang zur Hochkultur, und Eisbär Kalle, das charmant-prollige Großmaul im Überholmodus. Für ihre schräge Komödie 'Geld her oder Autsch'n!' verlassen sie nun erstmals ihre Bühne und begeben sich in die weite Welt der echten Menschen, um auch dort ihren skurrilen Humor und unwiderstehlichen Charme zu verbreiten. Als Co-Stars haben sie sich hierfür nicht nur Christoph Maria Herbst ('Stromberg') und Dorka Gryllus ('Soul Kitchen') an ihre Seite geholt, sondern sie müssen sich auch mit dem Who-is-who ihrer Branche - Kasper, Seppel, Gretel, Großmutter und Krokodil - herumschlagen, weil diese ihnen in 'Geld her oder Autsch'n!' alles andere als kollegial daherkommen. Der Mann hinter den Puppen ist natürlich auch bei 'Geld her oder Autsch'n!' René Marik, der gemeinsam mit Thomas Brussig ('Sonnenallee') das Drehbuch schrieb und mit Johan Robin Regie führte. Für das Kasper-Ensemble um Kasper, Gretel, Krokodil, Großmutter und Seppel konnte René Marik Jochen Menzel, Rike Schuberty, Ulli Voland, Tilla Kratochwil und Lars Frank, die Meister der deutschen Puppenspielkunst gewinnen. 'Geld her oder Autsch'n!' ist eine 'Dreamer Joint Venture' Produktion, produziert von Oliver Stoltz ('Leroy', 'Salami Aleikum', 'The Green Wave') in Koproduktion mit René Mariks 'Falkenhorst Productions' und 'Arri Film & TV Services'. Maßgeblich finanziert wurde der Film durch Privatinvestoren wie 'Semmel Concerts' und Fans von René Marik, u.a. gefördert wurde die Produktion durch 'HessenInvestFilm', 'FFA', 'DFFF' und 'BKM'.

Film Details


Geld her oder Autsch'n!


Deutschland 2013


,


Komödie, Deutscher Film


Puppenfilme, Theater, Entführung



05.09.2013


25 Tausend



Darsteller von Geld her oder Autsch'n!

Trailer zu Geld her oder Autsch'n!

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu Geld her oder Autsch'n!

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von Geld her oder Autsch'n!

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Geld her oder Autsch'n!

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "Geld her oder Autsch'n!":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Die besten Szenen werden schon im Trailer gezeigt. Desweiteren kann man den Film nichtmal Ansatzweise mit dem Liveprogramm von Rene Marik vergleichen. Ich bin in diesen Film mit freudiger Erwartung gegangen und wurde leider durchweg enttäuscht. Schwache Story wenig Witz. Als nicht Berliner kommt noch hinzu das man nicht alle der ohnehin Raren Witze nur schwer versteht. Ich kann den Film nicht weiter empfehlen obwohl ich ein großer Rene Marik Fan bin.

am
Das war leider nichts.Schade,ich hatte mich auf den Maulwurfn gefreut und auch Herr Falkenhorst war nicht in seiner besten Form.
Und die merkwürdige Kaspertruppe war eigentlich nur nervig.

am
Es geht kaum schlechter. Haben nach 45 Minuten völlig genervt den Film aus dem Player geholt. Leider konnte bis zu diesem Zeitpunkt eine wahre Handlung nicht ausgemacht werden, aber die scheint der Film wohl auch in den letzten 45 Minuten nicht zu haben.

am
Autsch`n
Leider keine Sternstunde des Maulwurfs.
Der Film knüpft in keinem Fall an die tollen Clips der Vergangenheit an.
Manchmal sollte man keine Filme machen.

am
"Geld her oder Autsch'n!" ist leider kein guter Streifen geworden. Die Ideen sind zwar nicht schlecht, aber sie sind leider schlecht umgesetzt worden. Für ein 5 - 10 Minuten Clip hätte dies komplett ausgereicht, aber ein kompletten Kinofilm war die schlechteste Idee, die man haben kann. Der Film hat es geschafft, dass kein einziger Witz zündet. Entweder sind die Witze schon viel zu oft erzählt worden, dass man diese nicht mehr hören kann oder sie sind so oberflächlich, dass man schon weiß, dass es einen zum Lachen bringen soll, aber es fehlt dadurch die Überraschung. Des Weiteren ist dieses Werk unfassbar vorhersehbar. Es gibt keine Szene, wo der Zuschauer überrascht wird.

Die schauspielerische Leistung lässt zu wünschen übrig. Christoph Maria Herbst kann schaupielern, aber hier glänz er überhaupt nicht. Für seine Rolle war er meiner Meinung nach nicht die richtige Besetzung. Auch bei den anderen Schauspielern ist man besseres gewohnt. Die Kamera ist soweit gut gelungen, aber man sieht, dass diese keine große Wirkung entfachen kann. Die musikalische Begleitung ist soweit in Ordnung.

Nur weil ein paar Clips auf YouTube erfolgreich sind, muss man nicht auf die Idee kommen, einen ganzen Kinofilm zu produzieren. Ich kann Ihnen "Geld her oder Autsch'n!" nicht empfehlen, außer Sie wollen sich 94 Minuten langweilen. Leider verschenkt der Film sehr viel Potential.

am
Absoulute Zeitverschwendung! Wer etwas zu lachen erwartet, der wird bei diesem Film enttäuscht - so etwas grottenschlechtes habe ich schon lange nicht mehr gesehen und ich wundere mich, das sich ein namhafter Schauspieler dafür hergegeben hat...

am
Die Zeit hätte ich besser totschlagen können.
Was für ein mieser Streifen... Alles "Gags" sind schon im Trailer gezeigt worden, der Rest sind nur Pausenfüller, damit der Film auf 90 Minuten kommt.
Ich heb den Film nach 10 Minuten ausgemacht und bin lieber ins Bett gegangen!

am
Irgendwie hatte ich mir mehr erhofft, da die Liveprogramme echt gut sind!
Leider war der Film nicht so toll und deswegen muss sowas auch nicht nochmal sein.
Geld her oder Autsch'n!: 2,1 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen und 8 Nutzerkritiken

Film Zitate zu Geld her oder Autsch'n!

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "Geld her oder Autsch'n!":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: Geld her oder Autsch'n! aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Komödie mit Holger Kraft von René Marik. Film-Material © Universum Film.
Geld her oder Autsch'n!; 12; 12.02.2014; 2,1; 63; 0 Minuten; Holger Kraft, Christoph Maria Herbst, Dorka Gryllus, Bodo Goldbeck, René Marik, Johan Robin; Komödie, Deutscher Film;