Bastard

Bastard

Faustrecht der Kindheit

Der neunjährige Nikolas (Finn Kirschner) ist seit Tagen spurlos verschwunden. Die Kriminalpsychologin Claudia Meinert (Martina Gedeck) stößt in der ... mehr »
Der neunjährige Nikolas (Finn Kirschner) ist seit Tagen spurlos verschwunden. Die ... mehr »
Deutschland 2011 | FSK 12
29 Bewertungen | 2 Kritiken
3.45 Sterne
Deine Bewertung

DVD & Blu-ray Verleih im Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Bastard
Bastard (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 121 Minuten
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:01.11.2013
EAN:4250128410991

DVD & Blu-ray Verleih

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme aus unserem Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir ganz einfach per Post zu.

DVD

Bastard
Bastard (DVD)
FSK 12
DVD / ca. 121 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,39:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Englisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Interviews, Musik-Video, Trailer
Erschienen am:01.11.2013
EAN:4250128410991
Unsere Streaming Filme kannst du unter Windows, macOS, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Bastard
Bastard
Bastard  (SD)
FSK 12
Deutsch
Stream  /  ca. 121 Minuten
Vertrieb:Lighthouse
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Stereo 2.0
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:01.11.2013

HandlungBastard

Der neunjährige Nikolas (Finn Kirschner) ist seit Tagen spurlos verschwunden. Die Kriminalpsychologin Claudia Meinert (Martina Gedeck) stößt in der Auseinandersetzung mit den Eltern des vermissten Kindes auf Widersprüche, besonders Nikolas Mutter (Beate Maes) scheint etwas zu verbergen. Plötzlich taucht an der Schule ein Handy-Video auf, das den Jungen gefesselt in einem Keller zeigt. Bei den Befragungen der Psychologin verhalten sich die Schüler Leon (Markus Krojer) und Mathilda (Antonia Lingemann) auffällig provokant und unterkühlt. Als Meinert kurz darauf die beiden Kinder mit den Eltern von Nikolas im Schwimmbad antrifft, sieht sie ihren Verdacht bestätigt: Leon und Mathilda haben die Eltern in ein perfides Vater-Mutter-Kind-Spiel verwickelt...

'Bastard' (2011), ein spannungsgeladener Psychothriller in CinemaScope, er liefert das Stimmungsbild einer jungen Generation, die ohne ihre Eltern klar kommen muss: ungewollt und ungeliebt, einfach zu früh erwachsen. Regisseur Carsten Unger fragt provokativ: Was passiert, wenn sich diese Kinder für all die Vernachlässigungen und gebrochenen Versprechen ihrer Eltern rächen? In diesem außergewöhnlichen Debüt trifft Martina Gedeck als kinderscheue Polizeipsychologin auf zwei böse Kinder, gespielt von den Nachwuchstalenten Markus Krojer ('Wer früher stirbt ist länger tot') und Antonia Lingemann mit Eiseskälte und anrührender Verletzlichkeit.

FilmdetailsBastard

Bastard - Faustrecht der Kindheit
18.04.2013

https://www.wfilm.de/bastard/

TrailerBastard

Blog-ArtikelBastard

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Blog.
Aktuelle Artikel im Blog

BilderBastard

Szenenbilder

Wallpaper

Poster

Cover

FilmkritikenBastard

am
Nicht immer hundertprozentig überzeugend in der Figurenzeichnung der Darsteller und im allgemeinen Handlungsverlauf des Thrillers, aber dennoch kann BASTARD oft überzeugen. Nicht selten wird der Zuschauer zum Nachdenken animiert und dies ist eine Leistung, die nicht jedem Streifen so nebenbei gelingt. Die Regie arbeitet offenbar absichtlich mit einem etwas löchrigen Plot, einfach um die essentiellen Message-Elemente beim Publikum ankommen zu lassen. Hätte der Filmemacher allerdings noch andere filmkünstlerische Aspekte in Betracht gezogen, hätte ein überdurchschnittliches Werk entstehen können. 3,10 adoptierte Sterne in Nordrhein-Westfalen.

ungeprüfte Kritik

am
Dieser Film gehört nicht wirklich zu den Mainstream Blockbustern und die ersten 10 min. war ich kurz davor wieder auszuschalten. Großartige Schauspieler und eine Regie die dann doch ihr Handwerk gut versteht, haben hier einen grandiosen Film geschaffen. Immer wieder erhöhte sich mein Puls und am Ende war ich echt fertig. Eine Story die abgedrehter nicht sein könnte und vor allem eine Schauspielkunst vom Feinsten, sind Grund genug um diesen Film weiter zu Empfehlen.
Kein Popcornfilm, sondern echte pure Filmkunst mit heftigen Hintergrund machen diesen Streifen schwer Verdaulich.
Wen auch hin und wieder einige Fragezeichen im Kopf entstehen überwiegt am Ende ein "Wow" Gefühl.
Markus Krojer zeigt hier sein Talent zur Schauspielerei authentischer geht`s nicht! Respekt

ungeprüfte Kritik

Der Film Bastard erhielt 3,5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen und 2 Kritiken.
Es findet keine Prüfung der Bewertungen und Kritiken auf Echtheit statt.

FilmzitateBastard

Deine Online-Videothek präsentiert: Bastard aus dem Jahr 2011 - per Post auf DVD zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Deutscher Film mit Finn Kirschner von Carsten Unger. Film-Material © W-film Distribution.
Bastard; 12; 01.11.2013; 3,5; 29; 0 Minuten; Finn Kirschner, Martina Gedeck, Beate Maes, Markus Krojer, Antonia Lingemann, Maya Bothe; Deutscher Film, Thriller, Krimi;