Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
The Ark Trailer abspielen
The Ark
The Ark
The Ark
The Ark
The Ark

The Ark

Wir sind nicht allein.

Kanada 2013 | FSK 16


Roger Christian


Christian Slater, Amy Matysio, Michael Therriault, mehr »


Horror, Science-Fiction

2,0
101 Stimmen


Das GOLDENE TICKET bei VIDEOBUSTER.de
DVD & Blu-ray Verleih Abo
In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Ark (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 84 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.07.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Ark (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 88 Minuten
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.07.2013
DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte
Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot! Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.So geht's
Paket- und Sendungspreise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.

DVD

Abbildung kann abweichen
The Ark (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 84 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.07.2013

Blu-ray

Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
The Ark (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 88 Minuten
Regulär 2,49 €
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Sunfilm Entertainment
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 7.1, Englisch DTS-HD Master 7.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl
Erschienen am:04.07.2013
Die VoD-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
The Ark in HD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 88 MinutenProduct Placements
Regulär 3,99 €
Regulär 9,99 €
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.07.2013
Abbildung kann abweichen
The Ark in SD
FSK 16
Deutsch, Englisch
Stream  /  ca. 88 MinutenProduct Placements
Regulär 2,99 €
Regulär 7,99 €
Vertrieb:Tiberius Film
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:04.07.2013
Die Shop-Preise sind derzeit durch die Steuersenkung reduziert, ab dem 01.01.2021 gelten wieder die regulären Preise.
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
The Ark
The Ark (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
3% RABATT
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
9,99 €
9,69 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
3% RABATT
ab 11,44 €
ab 11,10 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu The Ark

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von The Ark

Die Crew um Colonel Gerard Bruchman (Christian Slater) ist auf der Mondbasis 'Ark' stationiert. Nach einem Meteoritensturm sind von einer Minute zur nächsten ihre Leben gefährdet. Die Meteore haben Sporen mit sich getragen und haben die Fähigkeit, sich rasend schnell in beliebige Zellstrukturen zu reproduzieren. Zunächst wird die Astronautin Ava Cameron (Amy Matysio) infiziert, die seltsame Anzeichen einer Schwangerschaft zeigt und von heftigen Visionen geplagt wird. Bereits nach wenigen Stunden gebärt sie eine Kreatur, die in Gestalt eines Besatzungsmitglieds zu einer tödlichen Gefahr wird. Wird es der Crew gelingen, den paranormalen Feind zu besiegen?

Film Details


Stranded - Fear is the infection.


Kanada 2013



Horror, Science-Fiction


Weltraum, Virus, Schwangerschaft, Klaustrophobie, Deutschland-Premiere




Darsteller von The Ark

Trailer zu The Ark

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu The Ark

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von The Ark

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu The Ark

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "The Ark":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Dieses schwache Sci-Fi Kammerspiel auf einer Mondbasis ala "Alien",hat weder eine interessante oder neue Story zu bieten,ein paar ordentliche Splatterefekte auch Fehlanzeige und die Außenaufnahmen der Mondbasis sehen nach Modelleisenbahn aus!!!
Lediglich die brauchbaren Darsteller und eine gewisse Grundspannung kann man "The Ark" nicht absprechen.
Deshalb gibts solide 2 Sterne.

am
Der Film quillt geradezu über mit logischen Fehlern und Ungereimtheiten, daß es fast schon wieder amüsant wirkt (leider nur fast).
Wie mißt man die Kohlenmonoxidkonzentration in einem Raum mit einem Meßgerät, das gar kein Kohlenmonoxid anzeigt? Und warum bringt Kohlenmonoxid Brennstoffzellen zum Explodieren?
Warum haben Sitze in einer stationären Einrichung Sicherheitsgurte?
Warum tragen neugeborene Mensch-Alien-Klone Unterhosen?

Wer schon immer mal über solche und eine Menge anderer Fragen nachgrübeln wollte, für den ist dieser Film empfehlenswert. Alle anderen verschwenden besser keine Zeit damit.

am
"The Ark" ist ein eher mäßiger Weltraumhorror, der nicht so recht in Fahrt kommt, zumindest aber eine gewisse beklemmende Atmosphäre aufweisen kann. Wirklich spannend wird es allerdings nicht, zudem gibt es auch den einen oder anderen Logikfehler und die Auflösung schiebt man auch etwas zu lange auf, bis der Film dann schon durchaus ins Lächerliche abdriftet.
Von den Darstellern überzeugt keiner unbedingt. Das gilt auch für die Kulissen, die eher altbacken wirken und relativ wenig verschiedene Schauplätze zeigen.
"The Ark" ist zwar kein Totalreinfall, aber sicher auch weit davon entfernt, ein wirklich guter Film zu sein oder gar als "Geheimtip" zu gelten. Im Original lautet der Titel übrigens "Stranded - Fear is the infection", was durchaus besser paßt, da "Ark" lediglich der Name der Mondstation ist und es hier nicht um eine Arche geht.
Empfehlung eher bedingt.
52 %

am
Schlimmer geht nimmer. Dass ein Christian Slater sich an so einem unmotivieretn Machwerk beteiligt wirft die Frage auf, ob es dem Mann denn nun so an Angeboten mangelt, dass er das nötig hat. Den Versuch, einen "Alien"-Plot neu zu interprtieren, dürfte man hier als gescheitert betrachten. Wer mal sehen will, wie ine B-Produktion heutzutage aussieht, sollte sich diese Beispiel zu Gemüte führen. Hier wurde echt an allem gespart.

am
Oh je, was sollte das denn werden?

Schon im Einstig haben die (grundsätzlich lobenswerten) Modell-Effekte einen ziemlichen "Godzilla"-Charme. So etwas muss heute nicht mehr sein. Schön ist auch die Verwechselung von Kohlendioxid und Kohlenmonoxid (nein, das war nicht die Synchronisation). Dabei ist das Produktionsdesign der Räumlichkeiten eigentlich wieder ganz ok.

Der Film gehört so in die Ecke "Levithan", "Dark side of the moon", "Species" und "Das Ding aus einer anderen Welt". Nur eben viel, viel schlechter. Geradezu unglaublich schlecht: ein außerirdisches Wesen gelangt während eines Meteoritensturms als Sporen in eine Mondstation. Die Besatzung infiziert (resp dezmiert) sich nach und nach durch nicht zu überbietende Dämlichkeit und garniert das mit dümmlichen Dialogen. Dazwischen gibt's den einen oder anderen Glitsch- und Ekel-Effekt. Slater hat immer genau dann eine Waffe in der Hand, wenn eine keine braucht. Umgekehrt genau so. Das offene Ende müffelt nach Fortsetzung (und das Monster sieht nach Blade II aus).

Ich hab's nur mit schnellem Vorlauf bis zum Ende geschafft.

Kein Film den irgend jemand braucht.

am
ich kann leider nicht mehr als einen Stern geben.
Das ist nur ein B Movie.
Langatmig, schwache Effekte, vorhersehbare Handlung, so etwas als Blu Ray rauszubringen ist fast genauso ungeheuerlich wie der Film.

am
ALIEN trifft DAS DING auf dem Mond: Nix Neues aber keinesfalls schlecht gemacht - Kein perfekter Horror, aber immerhin ein ordentlicher Science Fiction Film. THE ARK hat lediglich das Problem, dass halt schon sehr viele bekannte und sehr gute Vorgänger existieren. 2,60 Sporen-Sterne über Meteoriten aus dem All direkt auf die Mondstation.

am
Die Kritik an dem Film finde ich an dieser stelle zu hart.
Leute die Alien oder Event Horizon mögen werden diesen Film auch mögen.
Klar ist die Story nicht neu und man merkt das der Film ein bisschen wenig Budget hatte aber die Schauspieler sind gut und es gibt bei weitem schlechtere Filme aus diesem Genres.

am
schlechter geht einfach nicht mehr.....solche Sätze wie massiv beschleunigte Schwangerschaft ...........wer denkt so was aus.........dieses Machwerk bereitet nur
eins massive Kopfschmerzen

0 Punkte von 10

Gruß euer Filmfreak
The Ark: 2,0 von 5 Sternen bei 101 Bewertungen und 9 Nutzerkritiken

Film Zitate zu The Ark

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "The Ark":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: The Ark aus dem Jahr 2013 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Horror mit Christian Slater von Roger Christian. Film-Material © Tiberius Film.
The Ark; 16; 04.07.2013; 2,0; 101; 0 Minuten; Christian Slater, Amy Matysio, Michael Therriault, Brendan Fehr; Horror, Science-Fiction;