Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tormented Trailer abspielen

Tormented

2,2
42 Stimmen

Freigegeben ab 18 Jahren

Abbildung kann abweichen
Tormented (DVD)
FSK 18
DVD  /  ca. 87 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, B-Roll, Interviews, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:02.12.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tormented (Blu-ray)
FSK 18
Blu-ray  /  ca. 91 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Englisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Audiokommentare, Hinter den Kulissen, Interviews, B-Roll, Bildergalerie, Trailer
Erschienen am:02.12.2010
Tormented
Tormented (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tormented
Tormented
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Tormented in HD
FSK 18
Stream  /  ca. 91 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:02.12.2010
Abbildung kann abweichen
Tormented in SD
FSK 18
Stream  /  ca. 91 MinutenProduct Placements
Vertrieb:EuroVideo
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch, Englisch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:02.12.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tormented
Tormented (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tormented

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tormented

Diese Schule ist wirklich mörderisch: Die Clique um den Schulrowdy Bradley macht sich einen Sport daraus, die Schwächeren und Außenseiter zu tyrannisieren. Doch bei Darren haben sie den Bogen überspannt: Der übergewichtige Asthmatiker weiß keinen anderen Ausweg, dem systematischen Terror zu entfliehen, als sich das Leben zu nehmen. Doch sein Tod ist erst der Anfang: Auf einer Party erhalten Bradley und seine Kumpels mysteriöse SMS – von der Handynummer des verstorbenen Darren. Er kündigt seine Rache an, und die wird unerbittlich sein. Noch lachen seine damaligen Peiniger: Sie vermuten, dass der einzige Freund Darrens dahinter steckt. Doch dann beginnt das Sterben. Und die verzweifelte Suche nach einem Ausweg: Wer steckt hinter den Morden? Oder ist Darren tatsächlich von den Toten zurückgekehrt?

Eine neue A-Klasse des Terrors: Fans klassischer Slasher-Movies kommen voll auf ihre Kosten in diesem britischen Schocker, der harten Horror mit bittersüßem Humor zu einem explosiven und sinnlichen Schreckenscocktail mixt. Mit Alex Pettyfer ('Beastly') und Tuppence Middleton ('Chatroom') besetzt, fesselt 'Tormented - Eine neue Klasse des Terrors' von der ersten bis zur letzten seiner knapp 90-minütigen Laufzeit. Ein mörderischer Spaß.

Film Details


Tormented - A New Class of Terror


Großbritannien 2009



18+ Spielfilm, Horror


Slasher, Rache, Selbstmord, Mobbing, High-School


Darsteller von Tormented

Trailer zu Tormented

Bilder von Tormented © Ascot Elite

Szenenbilder

Cover

Film Kritiken zu Tormented

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tormented":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
"Tormented" ist ein High-School-Slasher mit schwarzhumorigen Momenten und einem satirischen Unterton. Das Interesse des Zuschauers wird hier schnell geweckt und die Handlung wurde gelungen aufgebaut, auch wenn man anfangs bereits erfährt, wer das Ganze überleben wird. Gelungen kann man auch die Opitk bezeichnen, das Geschehen wurde optisch durchaus ansprechend in Szene gesetzt. Leider bekommt man dann insgesamt betrachtet nur einen mittelmäßigen Streifen zu sehen, da das Erzähltempo etwas zu langsam ist und der Film jegliche Spannung und Intensität vermissen lässt. Der schwarze und typisch britische Humor zündet hier nur gelegentlich und oftmals bleiben lediglich blöde Sprüche und wirklich stupide Momente übrig. Das Ende ist dann ebenfalls nicht sonderlich überzeugend und die blutigen Szenen halten sich hier auch in Grenzen.

"Tormented" ist also nur bedingt unterhaltsam. Potenzial für einen guten, schwarzhumorigen Slasher ist hier durchaus vorhanden, leider wurde dies nur teilweise ausgeschöpft.

5 von 10

am
"Tormented" ist das Erstlingswerk von Jon Wright, und dafür verhält sich der Ablauf relativ unterhaltsam aber zu unsinnig. Ein typischer US-Highschool Teenie-Slasher mit eine gute Prise schwarzen trockenen britischen Humor! Die extrem Mobbing behaftete Geschichte ist belanglos, lässt nicht viel Tiefgang zu. Nervende Teenies, blöde Dialoge, unnötige pubertierende Liebeleien zwischendurch, und ein völlig unrealistischer drang zum töten. Vor allem fand ich die Charaktere schwach. Der im Film so oft als "Shrek" bezeichnete mordende Moppel macht Jagd auf seine Peiniger die ihn zu Lebzeiten ständig gemobbt haben. Dabei sind die Mordszenen mehr humoristisch einzustufen, denn von extremer brutalität oder blutigen Momenten kann man hier nicht sprechen, denn wenn mal Blut spritzt dann sehr gekünzelt. Eigentlich ein durchweg nervender Film. Die Höhepunkte bleiben leider aus, selten so schlechte Slasher Szenen gesehen! Einzig und alleine die etwas gruselige Atmosphäre ist erwähnenswert, so richtig funktioniert die Mischung aus Horror und Komödie leider nicht. Funktioniert teilweise eher als Gesellschaftssatire, und trumpft mit Situationskomik auf aber ansonsten ein durchaus schwacher Genre Beitrag. Trotzdem möchte ich nicht zu kritisch sein da es wie gesagt ein Erstlingswerk ist und sich der Regisseur in Zukunft noch steigern kann! Spannung baut sich nur selten auf, man kann den Ablauf einfach nicht ernst nehmen, zu dreidimensionale Charaktere. Also man muss schon relativ jung sein um das hier gut zu finden. Meinen Geschmack hat dieser Film leider nicht getroffen, aber das muss am Ende jeder für sich selbst entscheiden!

Fazit : Muss man nicht gesehen haben, schwachsinnige Dialoge, nervende Darsteller. Keine nennenswerten Splatter oder Slasher Momente. Plätschert sinnfrei vor sich her! Vielleicht die Botschaft das Mobbing keine Lösung ist und nur Hass produziert, könnte man positiv auslegen aber im großen und ganzen eine schwache britische Produktion die für ein Erstlingswerk aber noch ok ist. Unterhaltsam wird er eher für das jüngere Volk sein, ältere werden abschalten!

am
Ein SCREAM-Klon mit netten Splatter-Effekten und einer eigentlich eher ernsteren Mobbing-Thematik, die hier allerdings nur als Plot-Aufhänger dient und daher auch nicht wirklich überzeugend funktioniert. TORMENTED präsentiert daher kaum Spannung und kommt auch erst gegen Ende so richtig in Fahrt. Das Finale allerdings hat es in sich, sowohl von der interessanten Auflösung, als auch, wie schon erwähnt, vom Splatter-Aspekt. 2,80 Schüler-Sterne in den West Midlands.

am
Ein unterdurchschnittlicher kleiner Film, der dem Handlungsverlauf nach ein Slasher sein müsste, aber nur sehen heisst glauben und vom Slashen selbst sieht man nur sehr wenig.

Der Humor versucht sich an ein junges Publikum zu wenden, aber sogar ich alter Sack kann erkennen, daß auf diese gekünstelten Billiglacher aus der untersten Schublade nicht mal der debilste Teenager reagieren wird.

Allein die Kameraarbeit und die Optik sind OK, aber das hilft nicht.
Dieser Streifen ist strunzdämlich.
Tormented: 2,2 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tormented aus dem Jahr 2009 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre 18+ Spielfilm mit Alex Pettyfer von Jon Wright. Film-Material © Ascot Elite.
Tormented; 18; 02.12.2010; 2,2; 42; 0 Minuten; Alex Pettyfer, Tuppence Middleton, Sandra Dickinson, Roger Ashton-Griffiths, Kenneth Collard, Ben Lloyd-Hughes; 18+ Spielfilm, Horror;