Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.
Tobruk - Libyen 1941 Trailer abspielen
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941

Tobruk - Libyen 1941

2. Weltkrieg - Libyen 1941

Tschechien 2008


Václav Marhoul


Jan Meduna, Felix Meadowsweet, Jim High, mehr »


Kriegsfilm

1,9
35 Stimmen

Freigegeben ab 16 Jahren

Abbildung kann abweichen
Tobruk - Libyen 1941 (DVD)
FSK 16
DVD  /  ca. 98 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1 / DTS 5.1, Tschechisch Dolby Digital 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:09.08.2010
Blu-ray CoverBlu-ray Cover
Abbildung kann abweichen
Tobruk - Libyen 1941 (Blu-ray)
FSK 16
Blu-ray  /  ca. 103 Minuten
Verleihpaket erforderlich
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild, 2,35:1 Breitbild, 1920x1080p
Sprachen:Deutsch DTS-HD Master 5.1, Tschechisch DTS-HD Master 5.1
Untertitel:Deutsch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Trailer
Erschienen am:09.08.2010
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941 (Blu-ray 3D)
Dieser Titel ist zur Zeit nicht auf Blu-ray 3D verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941
Dieser Titel ist zur Zeit nicht im Verleih per Post verfügbar. Warum?
Kein Verleih per Wunschliste
Kein Verleih per aLaCarte
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
Abbildung kann abweichen
Tobruk - Libyen 1941 in HD
FSK 16
Stream  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:09.08.2010
Abbildung kann abweichen
Tobruk - Libyen 1941 in SD
FSK 16
Stream  /  ca. 103 Minuten
Vertrieb:Ascot Elite
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch
Untertitel:Alternative Untertitel stehen nicht zur Auswahl bereit.
Erschienen am:09.08.2010
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
Tobruk - Libyen 1941
Tobruk - Libyen 1941 (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennen Sie schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
ab € 1,49
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel

Verwandte Titel zu Tobruk - Libyen 1941

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von Tobruk - Libyen 1941

1941: Jiri Pospíchal ist 18 Jahre jung und steckt voller naiver Ideen über Heldentum und Tapferkeit, als er sich freiwillig als Soldat meldet. Im Ausbildungslager in Ägypten bekommt er vor allem Hitze, Staub und schlechtes Essen. Unter den Soldaten entstehen Spannungen und Konflikte, aber auch Kameradschaft, sogar Freundschaft. Dann kommt der Marschbefehl. Jiris Bataillon soll die alliierten Truppen bei der Verteidigung der Hafenstadt Tobruk verstärken. In den glutheißen, staubigen Schützengräben in der libyschen Wüste, dem feindlichen Artilleriefeuer ausgeliefert, wird Überleben zur Glückssache und Jiri (Jan Meduna) erlebt, wie schmal die Linie zwischen Heldenmut und Feigheit sein kann.

Film Details


Tobruk


Tschechien 2008



Kriegsfilm


2. Weltkrieg, Wüste, Militär, Wahre Begebenheit



Darsteller von Tobruk - Libyen 1941

Trailer zu Tobruk - Libyen 1941

Bilder von Tobruk - Libyen 1941 © Ascot Elite

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu Tobruk - Libyen 1941

Eigene Kritik schreiben / ändern

Ihre Kritik zu "Tobruk - Libyen 1941":

Ihr Benutzername:

Ihre Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser >Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Völlig sinnfreier Film, fesselte mich nicht eine Sekunde. Weder von der schauspielerischen Leistung , noch vom inhaltlichen. Schade ums Geld und die Zeit

am
Ich muss den anderen Kritiken zustimmen: Die Handlung ist wirklich nicht sehr spannend bzw. unterhaltsam. Das liegt daran, dass der Film recht realistisch gestaltet ist. Man begleitet eine kleine Truppe von Soldaten kurz nach ihrer Kommandierung an den Kriegsschauplatz und erlebt quasi in Auszügen das, was sie erleben. Nicht immer kann das spannend oder mitreißend sein. Wer selbst mal gedient hat, kann das leichter nachvollziehen.

Die Frage ist, wie soll man so einen Film von der Handlung her besser bzw. unterhaltsamer gestalten? Krieg war und ist nun mal kein Vergnügen aus Sicht des einzelnen Soldaten. Oftmals ergab sich keine heldenhafte Laufbahn und beim Nachdenken über den Sinn verblieb nicht viel mehr als Leere, welche hauptsächlich durch das Streben nach dem Überleben des nächsten Tages ausgefüllt war. Dass der Film nicht so toll abschneidet, liegt also an dem Material selbst, das er inhaltlich darbietet - Bild und Ton sind hingegen hervorragend. Auch die Schauspieler sind gut.

am
Diser Film ist nicht wirklich zu empfehlen.Die Handlung ist austauschbar und ohne besondere Höhepunkte.Sie plätschert träge dahin ohne klare Aussage.Das Ende kommt plötzlich und unerwartet.Die Bilder wissen auch nicht zu überzeugen und die Darsteller genausowenig.

am
Wer nicht weiß, wie man sich langweilen kann, bei diesem Film lernt man es. Nichts, oder besser gesagt, kaum eine Szene, ist auch nur annähernd mit dem Begriff Spannung besetzt. Ein besseres Einschlafmittel ist wohl nicht zu finden gewesen, von Schlaf-Tabletten einmal abgesehen. Außerdem ist mir, von einer einzigen Szene mal abgesehen, nicht klar geworden, was dieser Film, in der Rubrik der höheren Altersklassen, zu suchen hat. Für einen Stern ist er gut, Tendenz geht in Richtung 0 Sterne.
Tobruk - Libyen 1941: 1,9 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen und 4 Nutzerkritiken
Ihre Online Videothek präsentiert: Tobruk - Libyen 1941 aus dem Jahr 2008 - per Post auf DVD zu leihen - per Post auf Blu-ray zu leihen - per Internet sofort abrufbar. Ein Film aus dem Genre Kriegsfilm mit Jan Meduna von Václav Marhoul. Film-Material © Ascot Elite.
Tobruk - Libyen 1941; 16; 09.08.2010; 1,9; 35; 0 Minuten; Jan Meduna, Felix Meadowsweet, Jim High, Martin Fratric, Jaromír Meduna, Jan Monczka; Kriegsfilm;