Für eine optimale Funktionalität und optische Darstellung aktivieren Sie bitte JavaScript.

XXY

Die Natur macht uns zu Mann oder Frau... oder beidem zugleich.

Argentinien, Frankreich, Spanien 2007 | FSK 12


Lucía Puenzo


Inés Efron, Ricardo Darín, Valeria Bertuccelli, mehr »


Drama

2,9
79 Stimmen

So geht's

DVD & Blu-ray Verleih Abo

In unserem Blu-ray und DVD Verleih per Post im Abo erhältst du monatlich die neuesten
Kracher, zeitlose Klassiker und packende Serien zum super günstigen Preis. Erstelle
deine Wunschliste und wir schicken dir die Filme ganz einfach per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
XXY (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 87 Minuten
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1/2.0, Spanisch Dolby Digital 5.1/2.0, Französisch Dolby Digital 5.1/2.0
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie
Erschienen am:05.12.2008
So geht's

DVD & Blu-ray Verleih aLaCarte

Du möchtest kein Abo? Wir verleihen auch einzelne Filme in unserem aLaCarte-Angebot!
Wähle aus aktuellen Blockbustern, zeitlosen Klassikern und packenden Serien und wir schicken sie dir per Post zu.

DVD

Abbildung kann abweichen
XXY (DVD)
FSK 12
DVD  /  ca. 87 Minuten
inkl. Mwst., für 7 Tage zzgl. Versand
Vertrieb:Good!Movies
Bildformate:16:9 Breitbild
Sprachen:Deutsch Dolby Digital 5.1/2.0, Spanisch Dolby Digital 5.1/2.0, Französisch Dolby Digital 5.1/2.0
Untertitel:Deutsch, Französisch
Extras:Interaktive Menüs, Kapitelanwahl, Making Of, Bildergalerie
Erschienen am:05.12.2008
Unsere Video-on-Demand Filme kannst du unter Windows, Mac OS X, per Google Cast auf dem TV, per Apple AirPlay auf dem Apple TV oder per App auf iOS oder Android abspielen.
XXY
XXY (VoD)
Aktuell ist zu diesem Titel kein VoD-Angebot vorhanden.
Kein VoD-Angebot
Shop-Bestellungen können nur an eine Adresse in Deutschland geliefert werden.
XXY
XXY (Shop)
Aktuell ist zu diesem Titel leider kein Shop-Angebot vorhanden.
Kein Shop-Angebot

Kennst du schon?

DVD und Blu-ray Leerhüllen
DVD, Blu-ray und 4K UHD Leerhüllen
DVD Leerhüllen schwarz / transparent, gebraucht
Blu-ray Leerhüllen blau transparent, gebraucht
4K UHD Leerhüllen schwarz, gebraucht
ab 1,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Artikel
VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Werbung

XXY
XXY (Shop)
Aktuell ist zu diesem Film kein Merchandising-Angebot vorhanden.

Kennst du schon?

VIDEOBUSTER-Kaffeetasse im Fanshop
VIDEOBUSTER Tassen im Fanshop
Dunkelblaue VIDEOBUSTER-Kaffeetasse mit Lasergravur ist jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
9,99 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop
VB-Merch-Retro Tasse & T-Shirt im Fanshop
VB-Merch-Retro Tassen und T-Shirts im Fanshop
Weiße Keramiktasse und weißes T-Shirt mit dem bekannten VIDEOBUSTER-Retro-Filiallogo sind jetzt im Fanshop von VIDEOBUSTER.de erhältlich.
ab 11,44 €
inkl. Mwst., zzgl. Versand
Zum Fanshop

Verwandte Titel zu XXY

Empfehlungen Ihrer Online-Videothek

Handlung von XXY

Alex (Inés Efron) kommt mit männlichen als auch weiblichen Geschlechtsmerkmalen auf die Welt. Als inzwischen 15-Jährige sieht sie sich nicht nur Pubertätsproblemen, sondern auch gesellschaftlichen Anfeindungen ausgesetzt. Um dem Tratsch der Nachbarn zu entgehen, ist die Familie an einen einsamen Küstenstreifen hinter den Dünen gezogen. Als ein befreundeter Chirurg zu Besuch kommt und eine mögliche Operation ins Auge fasst, um ein richtiges Mädchen aus ihr zu formen, steht Alex vor einer existenziellen Entscheidung.

Film Details


XXY - El sexo nos hace hombres y mujeres. O las dos cosas.


Argentinien, Frankreich, Spanien 2007



Drama


Transsexualität, Pubertät



26.06.2008


46 Tausend


Darsteller von XXY

Trailer zu XXY

Aktuelle Artikel Im Movie Blog

Movie Blog zu XXY

Aktuell gibt es noch keine Artikel zu diesem Film.

Spannende News zu den besten DVD und Blu-ray Starts, Collections, Starporträts und Gewinnspiele findest du im Movie Blog.

Bilder von XXY

Szenenbilder

Poster

Cover

Film Kritiken zu XXY

Eigene Kritik schreiben / ändern

Deine Kritik zu "XXY":

Dein Benutzername:

Deine Bewertung

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für deine Filmkritik. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Textkritiken gilt es zu beachten:
Die Kritik sollte deinen persönlichen, selbst formulierten Eindruck widerspiegeln und muss zwischen 150 und 1500 Zeichen lang sein. Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. So genannte 'Spoiler' sollten vermieden werden. Nehme also bitte keine Schlüsselszenen oder gar das Filmende in deiner Kritik vorweg. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Eigene Kritik schreiben/ändern' korrigieren bzw. durch komplettes Entfernen des Textes und Abspeichern löschen.

Übrigens: Fleißige Kritiker werden jeden Monat in unserer Kritiker-Rallye mit schönen Preisen belohnt.


am
Völlig undramatisch und unprätentiös wurde hier ein Tabuthema behandelt. Mit sparsamen Gesten und Worten wird das Problem, anders zu sein, klar und deutlich vor Augen geführt, ein minimalistischer Stil, der dadurch umso mehr überzeugt. Alex, deren Anderssein äußerlich sichtbar ist, und der Sohn des Chirurgen, der gerade erkennt, dass er homosexuell ist und deswegen von seinem Vater, dem großen Talent und typisch argentinischem Macho-Mann verachtet wird und dessen unfähige Mutter ihm keinerlei Unterstützung zukommen lässt. Auf der einen Seite ein ungeliebtes Kind, das keine Beachtung mehr findet, weil es nicht so ist, wie die Eltern es sich vorstellen, auf der anderen Seite Alex, deren körperliche Mutation von den Eltern von Anfang an akzeptiert wurde, die sie voller Liebe erzogen und ihr stets die Wahl der Entscheidung gelassen haben. Im Gegensatz zu den meisten Eltern, die sich von den Ärzten überreden lassen, das Baby "gleich zu operieren, das Kind wisse es ja nicht", haben sie ihr Kind nicht dazu gezwungen und es in ein passendes Schema gepresst. Als der Vater erkennt, dass Alex sich wohl dafür entscheiden wird, ein Mann zu werden, sucht er in seiner Ratlosigkeit einen ehemaligen Hermaphroditen auf, der als Baby kastriert wurde, und sich dann doch mit 17 Jahren dazu entschied, ein Mann zu sein. Alex mit ihren 15 Jahren weiß es noch nicht, dazu ist noch ein Reifeprozess notwendig. Aber sie stellt sich dieser Entscheidung und auch der Gesellschaft, in der sie lebt; sie hat genug Selbstbewusstsein und Mut, dank der Unterstützung ihrer Eltern, vor allem des Vaters. Sie wird eines Tages sicher eine Entscheidung treffen, die sie später nicht bereuen wird.
Gleichzeitig wird aber auch die Hilflosigkeit der Leute aufgezeigt, die nicht wissen, wie sie "damit" umgehen sollen. Auch sie werden einen Reifeprozess durchmachen müssen, und einige von ihnen werden sicherlich ihre Denkweise ändern.
Eine sehr natürliche, absolut nachvollziehbare und lebensnahe Darstellung fern von jeglichem Hollywoodkitsch und Pathos, die zugleich auch viel von der südamerikanischen Mentalität erzählt. Besonderes Lob verdient die Darstellerin der Alex, sowie der Sohn des Chirurgen (den Namen konnte ich mir nicht merken). Die beiden zeigen eine hervorragende Leistung.

am
Sehr guter, einfühlsamer und nicht voyeuristischer Film. Die Konflikte der Protagonistin mit sich selbst und ihres Umfelds werden sehr schön dargestellt.

am
Ziemlich planloser Plot-Aufbau und eine schwache Dramaturgie, stehen neben der fahrigen und bisweilen langweiligen filmischen Umsetzung, dieser eigentlich doch sehr interessanten Thematik. XXY hat zweifelos seine starken Momente, die sind allerdings recht übersichtlich auf die knapp 90 Minuten Spielzeit verteilt. 2,70 Hermaphroditismus-Sterne in Uruguay.

am
Ein heikles Thema gepackt in eine mutige Story, welche wiederum zum Nachdenken anregt und man mit Alex mitfühlt. Junge frische Charakterdarsteller verleihen dem Film einen besonderen Glanz. Obwohl es teilweise dramatisch zugeht ein eher ruhiges und einfühlsames Movie. Knapp 4 Sterne für einen außergewöhnlichen Streifen!

am
Es ist zwar eine interessante Thematik, leider passiert in den 90 min nicht allzu viel Aufregendes. Am Ende ist eigentlich Alles wie vorher: Er/Sie lässt der Natur (zurecht) freien Lauf und versucht mit der Gesellschaft irgendwie klarzukommen.

am
Wie diese Thematik insgesamt in Szene gesetzt wurde, hat mir nur wenig gefallen. Der Ein- und Ausblick dieser Materie ist aufgrund von geringen Abhandlungen und Hintergrundinformationen wenig ansprechend inszeniert.
Die Darsteller sind relativ farblos, ihre Dialoge sparsam und wenig ausdrucksstark. Dem Film fehlt eine gewisse Klarheit und Sensibilität.
XXY: 2,9 von 5 Sternen bei 79 Bewertungen und 6 Nutzerkritiken

Film Zitate zu XXY

Neues Zitat vorschlagen

Zitat zu "XXY":

Dein Benutzername:

Bitte verwende diesen Bereich ausschließlich für Film-Zitate. Bei Fragen oder Anregungen wenden dich bitte direkt an unser Support-Team.

Bei Zitaten gilt es zu beachten:
Das Zitat muss aus diesem Film sein! Nicht zulässig sind Fremdtexte, kopierte Inhalte aus dem Internet oder Links. Bereits veröffentlichte Texte kannst du nachträglich über den Button 'Zitat ändern' korrigieren.

Übrigens: Fleißige Schreiber werden jeden Monat in unserer Zitate-Rallye mit attraktiven Preisen belohnt.

Film schon gesehen?    Schreib das erste Filmzitat!

Deine Online-Videothek präsentiert: XXY aus dem Jahr 2007 - per Post auf DVD zu leihen. Ein Film aus dem Genre Drama mit Inés Efron von Lucía Puenzo. Film-Material © Kool / Filmagentinnen.
XXY; 12; 05.12.2008; 2,9; 79; 0 Minuten; Inés Efron, Ricardo Darín, Valeria Bertuccelli, Luciano Nóbile, Carolina Pelleritti, German Palacios; Drama;